Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 158 mal aufgerufen
 Internationales
Bussinchen Offline




Beiträge: 22

04.11.2010 15:13
#1 Nachtrag zur italienischen Diskussion: Keine Umlaute (diakritischen Zeichen) im ital. Scrabble Zitat · antworten

Exkurs / Nachtrag zur italienischen Umlaut-Diskussion:

Der vermeintliche Widerspruch wurde dank Diodeldragones Erklärung aufgelöst:

Die Italiener ignorieren einfach die Pünktchen auf den deutschen Umlauten, ebenso werden im italienischen Scrabble alle anderen diakritischen Zeichen wie Akzente, Apostrophe u.dgl. ignoriert.
Gültige italienische Germanismen wie FÖHN und MÜSLI dürfen in italienischen Partien also als FOHN und MUSLI gelegt werden, ohne dass für die Umlaute ein Joker geopfert werden muss.

Das ist eine ganz einfache Lösung, viel einfacher als wir dachten.

Der vermeintliche Widerspruch entstand nur aufgrund der Tatsache, dass wir das italienische Reglement durch unsere "deutsche Brille" betrachtet haben, da die Umlaute im deutschen Scrabble eben nicht als A, O und U mit diakritischen Zeichen, sondern als eigenständige Buchstaben betrachtet werden.

Übrigens hätten auch die Schweden das italienische Reglement durch die "schwedische Brille" betrachtet, denn auch im Schwedischen sind die Buchstaben Å, Ä und Ö eben nicht A, A und O mit diakritischen Zeichen, sondern eigenständige Buchstaben, sogar noch mehr als im Deutschen, weil Wörter mit Å, Ä und Ö in schwedischen Wörterbüchern nicht etwa unter A und O, sondern erst ganz am Ende nach dem Z separat aufgelistet sind!

Exkurs / Nachtrag - ENDE


 Sprung  
disconnected Scrabble3D Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen