Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 894 mal aufgerufen
 C
Seiten 1 | 2
linhart Offline




Beiträge: 2.493

04.01.2012 19:20
#16 RE: † COLYX Zitat · antworten

Ich fühle mich hier ziemlich unsicher. Auch Georges hat nur kryptische Informationen:

colyx, s. colliga.

colliga, ae, f. (2. colligo), der Sammelort, Plin. 31, 113 ed. Ian (wo Sillig colycas v. colyx?).

Die einzig wirklich sichere Form scheint colycas zu sein.

Es erscheint mir sehr problematisch, Formen einzupflegen, wenn wir keine Ahnung haben, nach welchem Schema die Deklination geht.

Bei OCE sind mir die Formen noch einigermaßen plausibel vorgekommen, aber hier scheint alles sehr vage zu sein.

Das ist etwas ganz anderes wie bei AMECUS!


linhart Offline




Beiträge: 2.493

11.01.2012 11:58
#17 RE: † COLYX Zitat · antworten

Im Oxford Latin Dictionary gibt es kein Stichwort COLYX, und auch bei COLLIGA wird nichts dergleichen erwähnt:

Zitat
colliga ~ae, f. [dub.] (See quot.)
aphronitrum .. in Asia colligi in speluncis molibus
distillans .. specus eos ~as vocant PLIN. Nat. 31,113


Bussinchen Offline




Beiträge: 22

21.01.2012 04:06
#18 RE: † COLYX Zitat · antworten

Ave Linhart! Solltest du irgendwann mal wieder in die Unibibliothek gehen, um zu recherchieren, dann sei doch bitte so lieb und schaue im Thesaurus Linguae Latinae nach, was dort steht!

Vielleicht gibt uns ja der Thesaurus irgendwelche Anhaltspunkte!


Leider gibt es hier an der Hochschule Dalarna kein Institut für Latein und auch in der Hochschulbibliothek keine lateinischen Nachschlagewerke von Rang und Namen.

Daher kann ich dich in dieser Hinsicht leider nicht unterstützen, Linhart.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Beiträge: 2.493

14.08.2012 11:46
#19 RE: † COLYX Zitat · antworten

Heute habe ich COLYX im Thesaurus gesucht, es steht aber nicht drinnen. Bei COLLIGAE wird auf den Artikel COLLICIAE verwiesen, und dort findet sich am Ende die Plinius-Stelle mit einem Kommentar:




http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...c83-png-nb.html


Es sieht also nicht gut aus für COLYX ...


Bussinchen Offline




Beiträge: 22

01.03.2013 23:44
#20 RE: † COLYX Zitat · antworten

Ich habe jetzt noch einmal diesen gesamten Thread durchgelesen und will dieses Thema jetzt gern zum Abschluss bringen.

Da es im Thesaurus keinen Stichworteintrag COLYX gibt, liegt die Vermutung nahe, dass die Lesart COLYX vielleicht gar nicht in Handschriften belegt ist, sondern dass es sich um eine Konjektur/Emendation handelt. Eins steht fest: Der textkritische Apparat in der Sillig-Ausgabe lässt wirklich zu wünschen übrig! Unter dem Stichwort COLLIGA lesen wir im L&S ja auch:

Zitat von L&S, Glossa.exe, http://athirdway.com/glossa/?s=colliga
collĭga, ae, f. [1. colligo], a place for gathering nitrum, Plin. 31, 10, 46, § 113 Jan. (Sillig, colycas).


So ähnlich steht es auch im Georges:

Zitat von Georges auf http://www.zeno.org/Georges-1913/A/colliga
[1264] colliga, ae, f. (2. colligo), der Sammelort, Plin. 31, 113 ed. Ian (wo Sillig colycas v. colyx?).



Dies würde in der Tat erklären, warum die meisten Ausgaben die Lesart COLLIGAS oder COLICAS haben, während von den von mir gefundenen Ausgaben nur die von Sillig die Lesart COLYCAS aufweist (siehe Beitrag #8).

Erschwerend kommt hinzu, dass wir es hier bei COLYX - wenn diese Silligsche Lesart denn die richtige sein sollte - mit einem Hapax legomenon zu tun haben. Wir werden keine anderen (= latinisierten) Endungen finden als die griechischen - egal, wie wir es anstellen...


Aufgrund dieses Sachverhalts vertrete ich mittlerweile nach reiflicher Überlegung den Standpunkt, dass es doch das Vernünftigste ist, für COLYX nicht das gesamte Paradigma einzupflegen, sondern nur die beiden im L&S explizit angegebenen Formen COLYX und COLYCOS sowie die aufgrund der Syntax bei Plinius erforderliche Akkusativ-Plural-Form COLYCAS. Ich plädiere dafür, dieses Wort nicht zu den Gräzismen, sondern zu den Hapax legomena, d.h. in die Kategorie 4 zu geben.

Ein ganz starkes Argument für diese Vorgehensweise ist m.E. die Tatsache, dass im Thesaurus gar kein Stichworteintrag COLYX existiert.


Wärst du damit einverstanden, mi care Iohannes?


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Seiten 1 | 2
CUCUMIS »»
 Sprung  
disconnected Scrabble3D Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen