Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 286 mal aufgerufen
 L 8
Gero Offline




Beiträge: 2.676

14.01.2011 21:18
die Lösungen zur Lektion 7 Zitat · antworten

1. Warum matcht der Suchstring „^C[^HK]{2,3}$“ genauso viele Treffer wie der Suchstring „^C[^HK]{1,3}$

Was bedeuten die Suchstrings?

„^C[^HK]{2,3}$“ matcht alle Wörter, die mit C beginnen (markiert durch das ^), dem mindestens zwei Zeichen (hier fürs Scrabble=Buchstaben), maximal drei Zeichen folgen dürfen. Diese Zeichen dürfen beliebig sein, nur H und K dürfen nicht verwendet werden. Danach muss das Wortende (markiert durch das $) erreicht sein.

^C[^HK]{2,3}$“ matcht alle Wörter, die mit C beginnen, dem mindestens ein Zeichen (hier fürs Superdic=Buchstaben), maximal drei Zeichen folgen dürfen. Diese Zeichen dürfen beliebig sein, nur H und K dürfen nicht verwendet werden. Danach muss das Wortende (markiert durch das $) erreicht sein.

Nachdem es für uns deutsche Scrabbler keine zweibuchstabige Wörter gibt, die mit C beginnen, matcht die Suche C + beliebiger Buchstabe generell keinen Treffer. Anders ist es z.B. im Italienischen, hier gibt es CI mit mehreren Bedeutungen (u.a. als Adverb in der Bedeutung von dort)

2. Wie finde ich alle maximal vierbuchstabigen Wörter ohne H und K, die mit einem C aufhören?

Mit: „^[^HK]{1,3}C$


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


«« Lektion 8
 Sprung  
disconnected Scrabble3D Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen