You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 8 replies
and has been read 778 times
 Duden
Gero Offline




Posts: 2.613

Sat Oct 18, 2008 3:53 pm
der Scrabbleduden SD Quote · reply
Seit heute nenne ich ihn mein eigen.

Grundsätzlich finde ich die Idee bzw. das Konzept nicht schlecht. Leider bringt er mir bislang nicht die große Hilfe fürs Wörterbuch, die ich mir erhoffte.

In der Praxis tauchen am häufigsten Probleme bei der Bildung bzw. Deklination von Partizip 2 Formen und bei der Steigerung von Adjektiven auf. Auf letzteren Fall ist kurz einzugehen:

Erst dachte ich, dass die fehlende Angabe von Steigerungsformen bei Adjektiven nur die Formen des Positivs - also der Grundform - erlaubt und eine mögliche Steigerungen explizit angegeben wird.

Aber das kann wohl nicht so sein. HEISS, SCHÖN und ADLIG stehen sind als "nackte" Stichwörter aufgeführt. Dass HEISS und SCHÖN steigerbar sind, steht wohl außer Diskussion. Bei ADLIG könnte man meinen, dass nur die Formen des Positivs erlaubt sind. Franken wissen aber, dass dem nicht so ist und auch der Dudenredaktion ist dieser Sachverhalt bekannt. Anfrage an Scrabbl.de wegen ADLIGERE:

Aufgrund der übertragenen Bedeutung des Wortes und in Absprache mit der Duden-Redaktion ist die Beugungsform zulässig.

O-Ton Fränkisch: däs is fei däs adlichste Bobberle, däs i je gsehn hoab! (das ist ja der liebreizendste (=adligste) Säugling, den ich zu Lebzeiten je zu Gesichte bekam!)

Andererseits wäre daraus zu schließen, dass fehlende Hnweise bei Adjektiven automatisch Komperativ und Superlativ erlauben würden. Das kann es aber auch nicht sein. AGONAL z.B. ist laut Canoonet nicht steigerbar, aber auch hier fehlt außer der Erläuterung kämpferisch ein Hinweis im SD. Ich bin hier z.B. canoonet gefolgt, da AGONAL auf AGON als altgriechischer Wettkampf Bezug nimmt. Ein Treffer für die Superlativformen von agonal war beim googeln zu verzeichnen. IMMUNERE wurde mir an anderer Stelle als falsch angekreidet, aber auch hier nur der Stichworteintrag.

So bleibt es oftmals bei einem persönlichem Abwägen. Gut, dass wenigstens auf Canoonet Verlass ist.

Gero

debrecen Offline



Posts: 693

Sun Feb 08, 2009 1:51 pm
#2 RE: der Scrabbleduden SD Quote · reply

Hallo Gero!

Sicherlich hat der Scrabbel-Duden noch seine "Kinderkrankheiten", aber es ist schon ein unbestreitbarer Vorteil gegenüber dem Rechtschreibeduden, dass ausführlich auf die Möglichkeiten der Flexion eingegangen wird.

Da ich den SD recht häufig benutze, muss ich einen viel banaleren Mängel feststellen, nämlich die Bindung!
Es zeigen sich bei meinem SD schon leichte Auflösungserscheinungen!
Deshalb denke ich, dass allein schon im Sinne der Gleichberechtigung gegenüber dem RD auch der SD einen "Hardcover" verdient!

Gruß

Debrecen


debrecen Offline



Posts: 693

Tue Feb 10, 2009 2:17 pm
#3 RE: der Scrabbleduden SD Quote · reply

Hallo Gero!

Eine Frage zum Verständnis: Sind auch Wörter gültig, die nicht im SD stehen?

Gruß

Debrecen


Gero Offline




Posts: 2.613

Tue Feb 10, 2009 4:52 pm
#4 RE: der Scrabbleduden SD Quote · reply
In Antwort auf:
Eine Frage zum Verständnis: Sind auch Wörter gültig, die nicht im SD stehen?


Ja, Debrecen, da der SD oftmals die usw.-"Faulheitsverweise" des RD nicht beachtet hat. Beispiele:

im RD:
Xe|res [...] usw. vgl. Jerez usw.

XERES fehlt im SD

im RD
Ab|trift usw. vgl. Abdrift usw

bei Abdrift im RD folgt der Eintrag abdriften, ergo gilt wegen dem usw. - Verweis, dass ABTRIFTEN auch gültig ist.
ABTRIFTEN fehlt im SD.

vergleiche auch Tagdieb und Tag(e)dieb in Verbindung mit dem Hinweis des RD unter Tag... Tagdieb steht nicht im SD

Diese Handhabung bei den usw.-Verweisen ist durch das Regelwerk ausdrücklich erlaubt. Bei Vlämin hat der SD aber aufgepasst.

Im nächsten Update vom Wörterbuch wird ein recht "spektakulärer" Fall eines bis dato (nicht nur in Geros Wörterbuch ) übersehenen Wortes aufgeführt - per Forumspost wurdest Du ja schon vorab informiert.

Gero

debrecen Offline



Posts: 693

Tue Feb 10, 2009 7:33 pm
#5 RE: der Scrabbleduden SD Quote · reply

Hallo Gero!

Das beruhigt mich ungemein, denn im Vorwort zum SD klingt das ein wenig anders und
sehr selbstherrlich:

Wer aber eine letzte Instanz haben ... möchte, der kommt ohne das Duden-Scrabble-Wörterbuch nicht mehr aus. (Zitat)

Davor steht ein wenig lapidar: Jede Scrabble-Runde hat die vollkommene Freiheit, (vielen Dank Dudenredaktion!) nach eigenem Gusto vorzugehen, wenn sie die Debatte um die Zulässigkeit für das eigentliche
Salz in der Scrabble-Suppe hält. (Zitat)

Wie die Diskussionen im Forum zeigen, ist die Zulässigkeit von Wörtern und die Debatte darüber, das Salz in der Suppe!
Ein größerer Wortschatz, allein schon bei 2- und 3- Buchstabenwörtern erweitern die Spielmöglichkeiten enorm!
Umgekehrt kann die Unzulässigkeit eines Wortes die Spielmöglichkeiten stark einschränken!
Mein Favorit ist "müd", worüber im Forum schon häufiger diskuktiert wurde.

Abschließend, vielen Dank für den Hinweis auf "Xeres".
Ein wertvolles X-Wort, das man aufgrund der Verteilung der Buchstaben mit großer Wahrscheinlichkeit legen kann!

Gruß

Debrecen


linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Feb 11, 2009 6:49 am
#6 RE: der Scrabbleduden SD Quote · reply
Hallo Gero,
du machst es aber spannend! Darf ich dieses spektakuläre neue Wort auch erfahren?

Baerchen Offline



Posts: 19

Fri Apr 24, 2009 1:16 pm
#7 RE: der Scrabbleduden SD Quote · reply


@Debrecen: SD mit Hardcover

Habe letzte Woche mein SD Exemplar neu binden lassen (müssen), nachdem ich es gute 2 Monate besitze und natürlich viel benutze. Diesmal mit Kaltleim, soll etwas besser halten als der Heissleim, der angeblich normalerweise verwendet wird. Das hat 15 Euro gekostet, soviel wie ein neues Buch...
Ich denke auch, dass ein Hardcover helfen sollte, hoffentlich bei der nächsten Auflage!

Baerchen


Bussinchen Online




Posts: 2

Sun Mar 13, 2011 4:42 pm
#8 Scrabbleduden SD vs. Geros Superdic Quote · reply

Ich fasse zusammen:

1. Der sogenannte Scrabble-Duden hat keinen offiziellen Status in der deutschen Scrabble-Szene. Welche Funktion erfüllt er dann? Ist der SD nur ein Nachschlagewerk für Hobbyspieler und eine Einnahmequelle für den Dudenverlag?

2. Die Liste von Jörg Diersen hat hingegen offiziellen Status bei Turnieren der deutschen Scrabble-Szene. Es gibt davon aber keine Druckversion, die für jedermann im Buchhandel käuflich zu erwerben wäre.

3. Geros Superdic hat mittlerweile eine Professionalität und Qualität erreicht, die ihresgleichen sucht.

4. Die wenigen Unterschiede, die bis dato noch zwischen Jörgs Liste und Geros Superdic, Kategorie RD, bestehen, sind zu vernachlässigen. Daher könnte man wohl sagen, dass die Kategorie RD von Geros Superdic inoffiziel offiziellen Charakter hat, wenn ihr versteht, was ich meine.

Frage:

Wird es eines Tages ein gedrucktes Werk geben, das in der deutschen Scrabble-Szene offiziellen Status haben wird vergleichbar dem französischen, für jedermann im Buchhandel erhältlichen ODS (Officiel du Scrabble)?
D.h. wird es eines Tages einen offiziellen Scrabble-Duden in einer völlig überarbeiteten Neuauflage geben?


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Gero Offline




Posts: 2.613

Sun Mar 13, 2011 5:50 pm
#9 RE: Scrabbleduden SD vs. Geros Superdic Quote · reply

Zitat von Bussinchen
D.h. wird es eines Tages einen offiziellen Scrabble-Duden in einer völlig überarbeiteten Neuauflage geben?



Schwer zu sagen. Begrüßen würde ich es sehr, aber die Frage ist, ob man für ein solches Vorhaben allein den RD als Sparversion des UD zu Grunde legen kann. Da werden wohl die Meinungen aufeinanderprallen.

Weiter muss sich der Verfasser des SD darüber klar sein, dass sein Werk sehr kritisch begutachtet wird. Das war beim Erscheinen des SD zweifelsfrei der Fall. Manche haben davon eine ganze Website bestritten:
http://www.alice-dsl.net/m.laeuter/Scrab..._Auf_gehts.html

Das ist nicht jedermanns Sache.


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen