Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.477 mal aufgerufen
 Kurioses und Unterhaltsames
Seiten 1 | 2
linhart Offline




Beiträge: 2.493

12.09.2012 11:16
#16 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

O.k., immerhin steht TORUS im Scrabble-Blog bereits auf der Wunschliste.

Noch eine kleine Anmerkung: SOZI ist zwar gültig, aber kein Plural von SOZIUS.

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

12.09.2012 11:20
#17 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Zum SOZIUS wollte ich auch schreiben: Wenn dort wirklich SOZI als Plural angegeben ist, dist das wohl ein druckgefehlertes SOZII. SOZIEN wäre aber auch noch ein Plural (laut duden.de, vermutlich auch im RD, hab ich aber jetzt nicht prüfen können).

linhart Offline




Beiträge: 2.493

12.09.2012 11:27
#18 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

SOZIEN steht auch im RD. Habe ich genauso wie Gero glatt übersehen. Danke!

linhart Offline




Beiträge: 2.493

12.09.2012 11:32
#19 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Noch eine merkwürdige Pluralsituation:

Der Plural von HIATUS lautet an und für sich auch HIATUS. Es gibt aber auch die Variante HIAT, und diese hat als Plural HIATE. Somit ist auch HIATEN gültig.

linhart Offline




Beiträge: 2.493

12.09.2012 11:38
#20 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Zu OKTOPUS möchte ich noch anmerken, dass es nicht lateinisch ist, sondern griechisch. Das erklärt den ungewöhnlichen Plural OKTOPODEN.

Gero Offline




Beiträge: 2.741

12.09.2012 11:39
#21 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Das mit Sozi ist interessant! Ich hab die Beispiele von der besagten Broschüre abgeschrieben und mich dabei hoffentlich nicht verschrieben. Werde das später nachkontrollieren und euch davon berichten! Sozien steht aber mit Sicherheit im RD, weil Sozi der einzige Begriff war, der drei Pluralformen aufweist, wo aber im "Unnützen Sprachwissen" nur zwei angegeben wurden.


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

12.09.2012 11:44
#22 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Zitat von linhart im Beitrag #20
Zu OKTOPUS möchte ich noch anmerken, dass es nicht lateinisch ist, sondern griechisch. Das erklärt den ungewöhnlichen Plural OKTOPODEN.


Yes!!! Unser Linhärtchen ist wieder mal in Topform!

oktopus --> http://www.zeno.org/Pape-1880/A/%E1%BD%8...%BF%CF%85%CF%82

pus, podos --> http://www.zeno.org/Pape-1880/A/%CF%80%CE%BF%CF%8D%CF%82


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

12.09.2012 13:20
#23 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Spannend ist in dem Zusammenhang der OMNIBUS - zwar ein lateinische Wort auf -us, aber dennoch in einer eigenen Kategorie, da es sich ja um einen ursprünglichen Dativ-Plural handelt (somit weder OMNIBI* noch OMNIBEN* ;) )

linhart Offline




Beiträge: 2.493

12.09.2012 13:30
#24 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

INFUS (Aufguss, Tee) ist ein ähnlicher Fall wie Omnibus. Obwohl aus dem Lateinischen und auf -US endend, lautet der Plural INFUSE. Das kommt daher, dass das lateinische Wort INFUSUM heißt.

(INFUSUM steht auch im RD und hat den Plural INFUSA.)

Gero Offline




Beiträge: 2.741

12.09.2012 17:57
#25 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Ich hab mich heute morgen tatsächlich verschrieben! Als ich Korrektur las, fiel mir zwar das fehlende i auf, auf den Gedanken, dass ich es selber unterschlagen habe, nun ja ....

Tatsächlich fehlt in der Broschüre die mögliche Pluralform SOZIEN. Bemerkenswert ist, dass die Pluralformen nicht beliebig zu verwenden sind, was aus dem RD mit seinem Telegrammstil m.E. nicht ganz eindeutig zu entnehmen ist.

Hier daher ganz genau die Auflistung lt. UD:

So|zi|us, der; -, zien, zii, auch -se [lat. socius = Gefährte, Genosse, Teilnehmer, wohl zu: sequi = folgen]:

1. <Pl. zien, zii> (Wirtsch.) Teilhaber, [Mit]gesellschafter, bes. in einer Sozietät (2):
er wurde als S. in die Kanzlei aufgenommen.

2. <Pl. -se>

a) Beifahrersitz auf einem Motorrad, -roller o. Ä.;

b) jmd., der auf dem Sozius (2 a) mitfährt:
Fahrer und S. wurden bei dem Sturz leicht verletzt.

3. <Pl. -se> (ugs. scherzh.) Genosse, Kumpan.


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

13.09.2012 09:14
#26 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Ich finde da dann allerdings auch die UD-Angaben etwas seltsam ...

Das "auch" vor der dritten Pluralform klingt doch nach Abstufung, als handele es sich um eine Nebenform. Im Folgenden wird dann aber eine klare Grenze aufgrund der Bedeutung gezogen, so dass die Soziusse gesamt gesehen doch gleichwertig aufgeführt sein sollten.

Baerchen Offline



Beiträge: 19

29.09.2012 16:26
#27 RE: die Crux mit den auf -us endenden Wörtern oder Latein zum Anfassen Zitat · Antworten

Ich habe übrigens bei der letzten Meisterschaft mit FUNDUSSE gepunktet, erst danach wurde mir gesagt, dass der korrekte Plural Fundus mit lang gesprochenem U ist!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz