You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 1 reply
and has been read 358 times
 Aenigmata Scrabularum
linhart Offline




Posts: 2.463

Tue Oct 16, 2012 6:07 am
18. Duodevicesimum Aenigma - - - Scio me nihil scire Quote · reply

SCIO ME NIHIL SCIRE

Das ist die lateinische Version eines bekannten Ausspruchs von Sokrates, zu dem es sogar einen eigenen ausführlichen Wikipedia-Artikel gibt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ich_wei%C3%...ichts_wei%C3%9F

Das Lösungswort hat bei Sokrates und Plato eine zentrale Bedeutung und kann an mehreren Stellen mit verschiedenen Punktezahlen angelegt werden. Was ist die beste Möglichkeit?

Das zweitbeste Lösungswort ist ebenfalls ein Bingo, der an mehreren Stellen angelegt werden kann.

==============================================

SCIO ME NIHIL SCIRE

This is the Latin version of a well-known saying of Socrates. There is even a special Wikipedia article on it:
http://en.wikipedia.org/wiki/I_know_that_I_know_nothing

The solution word is of central importance in the philosophy of Socrates and Plato and may be played at various positions, yielding different numbers of points. Which is the best possibility?

The second best solution word is also a bingo which may be played at various positions.




Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-29-d1fe-png.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/jcry-29-d1fe.png



linhart Offline




Posts: 2.463

Tue Oct 30, 2012 7:22 am
#2 RE: 18. Duodevicesimum Aenigma - - - Scio me nihil scire Quote · reply

Das Lösungswort ist DIALOGI und kann an folgenden Stellen angelegt werden, wobei sich senkrecht dazu die Wörter NIHILO, NIHILI und MI ergeben:
L4w (111 P.), L7w (107 P.), L2w (107 P.), C11s (89 P.).

Wenn man DIALOGI auf L6w legt (107 P.), so ergibt sich auf G8s NIHILA. Das ist ein formal richtiger Plural von nihilum, es erscheint aber zweifelhaft, ob dieser Plural im klassischen Latein zulässig ist.

Das zweitbeste Wort ist DILOGIA (Zweideutigkeit) und kann an folgenden Stellen angelegt werden:
L7w (107 P.), L3w (107 P.), B5s (93 P., mit ASCIO [annehmen, aufnehmen] auf H5w), L5w (91 P.).

Auch hier gibt es eine weitere Anlegemöglichkeit, nämlich L2w (107 P.), wenn man NIHILA als gültig ansieht.

Das drittbeste Wort ist LAGOIDI (von lagois, einem Vogel), auf L2w (107 P.), L4w (107 P.), I5s (93 P., mit ASCIRE auf J5w), L5w (91 P.), C11s (89 P.), eventuell auch L7w (107 P.), wiederum mit NIHILA auf G8s.

Darüber hinaus gibt es noch folgende Bingos, die alle auf A6s gelegt werden können:
DIALOGIS (83 P.), LAGOIDIS (77 P.), DILOGIAS (73 P.).

Alle Lösungwörter kommen aus dem Griechischen. Das ist nichts Ungewöhnliches und erklärt auch ein wenig, warum ich mich seit Neuestem näher mit der griechischen Sprache beschäftige, siehe http://altgriechisch.xobor.de/ .

Zum Lösungswort DIALOGI(S) darf ich elise (von scrabble-forum.de), Medicus domesticus (vom Forum e-Latein) und Bussinchen gratulieren.
Mon hat auch DILOGIA(S) mit fast allen Anlegestellen gefunden, und Gerhard hat LAGOIDI(S) entdeckt. Bravo!


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen