You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 19 replies
and has been read 1.034 times
 Taberna
pages 1 | 2
Bussinchen Offline




Posts: 9

Sat Feb 09, 2013 12:14 am
Catull Quote · reply


Catull

Carmen 3


Tyrtarion - Lugete, o Veneres (Catulli Carmen III.)

Accademia Vivarium Novum






Versmaß: Hendekasyllabus




III. fletus passeris Lesbiae

LVGETE, o Veneres Cupidinesque,
et quantum est hominum uenustiorum:
passer mortuus est meae puellae,
passer, deliciae meae puellae,
quem plus illa oculis suis amabat.
nam mellitus erat suamque norat
ipsam tam bene quam puella matrem,
nec sese a gremio illius mouebat,
sed circumsiliens modo huc modo illuc
ad solam dominam usque pipiabat.
qui nunc it per iter tenebricosum
illuc, unde negant redire quemquam.
at uobis male sit, malae tenebrae
Orci, quae omnia bella deuoratis:
tam bellum mihi passerem abstulistis
o factum male! o miselle passer!
tua nunc opera meae puellae
flendo turgiduli rubent ocelli.


Siehe auch http://nodictionaries.com/catullus/carmina/3


Deutsche Übersetzung von E. Mörike

Weint, ihr Grazien und ihr Amoretten,
Und was Artiges auf der Welt lebt! meines
Mädchens Sperling ist tot, des Mädchens Liebling,

Der ihr lieb wie der Apfel in den Augen,
Und so freundlich, so klug war und sie kannte
Wie ein Töchterchen seine Mutter kennet;
Er entfernte sich nie von ihrem Schoße,
Sondern hüpfte nur hin und wieder, piepte,
Seiner Herrin das Köpfchen zugewendet. -
Ach! nun wandert er jene finstere Straße,
Die man ewiglich nicht zurücke wandert.
O! wie fluch ich dir, finstrer alter Orkus,
Der du alles, was schön ist, gleich hinabschlingst!
Uns den Sperling zu nehmen, der so hübsch war!
Welch ein Jammer! O Sperling, Unglückselger!
Hast gemacht, dass mein trautes Mädchen ihre
Lieben Äugelchen sich ganz rot geweint hat.



I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Feb 09, 2013 6:03 pm
#2 RE: Catull Quote · reply

Danke für dieses schöne Gedicht!

Zum richtigen Verständnis des lateinischen Textes hilft meiner Meinung nach am besten die Wikisource-Übersetzung
http://en.wikisource.org/wiki/Catullus_3

Sie ist auch ziemlich wörtlich, aber übersichtlicher und besser als die von nodictionaries. Dort fehlt z.B. die Übersetzung des Wortes uenustiorum (=venustiorum, von venustus, auf englisch "charming").

Freiere Übersetzungen erschweren dagegen eher das Verständnis des Originals.


Bussinchen Offline




Posts: 9

Sat Feb 09, 2013 6:17 pm
#3 RE: Catull Quote · reply

Ave Linharte!

Bitteschön!

Wann findet man schon solche schönen Vertonungen! Ich finde die Darbietung von Tyrtarion gelungen, weil die Metrik nach meinem Dafürhalten dadurch sehr gut herausgearbeitet wird!

Ich danke dir, dass du die englische Wikisource-Übersetzung dazu rausgesucht hast! Den Service, den nodictionaries anbietet, betrachte ich nebenbei bemerkt nicht als Übersetzung, sondern als reine Vokabelhilfe, wobei ich jetzt nicht überprüft habe, ob bei dem Catull-Gedicht alle Angaben zu den Vokabeln auch wirklich stimmen.

Ich kann ja mal eine eigene Übersetzung machen. Ich mache ja immer erst eine Rohübersetzung, ganz wörtlich und unelegant, und dann mache ich eine freie und gut klingende Übersetzung, die sich flüssig liest. Mal sehen...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Feb 09, 2013 6:37 pm
#4 RE: Catull Quote · reply

Das Problem bei nodictionaries besteht vor allem darin, dass die Vokabel zumindest größtenteils irgendwie automatisch aus einem Wörterbuch herausgesucht werden, und dann wird natürlich oft keine wirklich passende Bedeutung angegeben. Ein typisches Beispiel ist "modo". Hier wird

Zitat
only, merely; just now/recently, lately; presently


angegeben, ohne Rücksicht darauf, dass es ja zweimal hintereinander auftritt, also "modo ... modo ...". Die richtige Bedeutung ist hier lt. Georges "bald ... bald ...".


Bussinchen Offline




Posts: 9

Sat Feb 09, 2013 8:30 pm
#5 RE: Catull Quote · reply

Da hast du völlig Recht.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 9

Sat Feb 09, 2013 8:55 pm
#6 RE: Catull Quote · reply

Jetzt mache ich erst mal eine wortwörtliche Rohübersetzung, zwecks besserer Nachvollziehbarkeit des lateinischen Textes:


Lugete, o Veneres Cupidinesque, Trauert, oh ihr Liebesgöttinnen und Amoretten
et quantum est hominum venustiorum: und wie viel der liebenswürdigeren Menschen es gibt:
passer mortuus est meae puellae, Der Spatz meines Mädchens ist gestorben,
passer, deliciae meae puellae, der Spatz, der Liebling meines Mädchens,
quem plus illa oculis suis amabat. den sie mehr liebte als ihre eigenen Augen.
nam mellitus erat suamque norat Denn er war honigsüß und er kannte seine
ipsam tam bene quam puella matrem, Herrin so gut wie ein Mädchen seine Mutter,
nec sese a gremio illius movebat, und er bewegte sich nicht von ihrem Schoß,
sed circumsiliens modo huc modo illuc sondern herumhüpfend bald hierhin bald dorthin,
ad solam dominam usque pipiabat. piepte er nur zu seiner Herrin.
qui nunc it per iter tenebricosum Nun geht er auf dem Weg voller Dunkelheit
illuc, unde negant redire quemquam. dahin, von wo sie niemandem gestatten zurückzukehren.
at vobis male sit, malae tenebrae Doch möge es euch schlecht ergehen, schlechte Dunkelheit(en)
Orci, quae omnia bella devoratis: der Unterwelt, die ihr alles Schöne verschlingt:
tam bellum mihi passerem abstulistis Einen so schönen Spatz habt ihr mir weggenommen.
o factum male! o miselle passer! Welch böse Tat! Oh du armer kleiner Spatz!
tua nunc opera meae puellae Aufgrund deines Werks werden jetzt die geschwollenen
flendo turgiduli rubent ocelli. Äuglein meines Mädchens durch ihr Weinen rot.



Hendekasyllabus:




venustus
turgidulus
norat = noverat <- nosco



Und in meinem nächsten Posting versuche ich, eine schöne Übersetzung zu liefern!


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Attached pictures:
Hendekasyllabus.jpg  

Bussinchen Offline




Posts: 9

Sat Feb 09, 2013 9:56 pm
#7 RE: Catull Quote · reply

Jetzt kommt meine freie Prosa-Übersetzung von Catull, Carmen 3:


Trauert, ihr Götter, die ihr wie Venus und Cupido zu Liebesgefühlen fähig seid,
und all ihr Menschen vom liebenswürdigeren Schlag, die ihr Mitgefühl habt:
Der Spatz meiner Geliebten ist gestorben,
der Spatz, an dem meine Freundin so viel Freude hatte und
der für sie ihr ganzer Augenstern war.
Der war so süß und goldig und er kannte seine Herrin
so gut wie mein Mädchen seine eigene Mutter kennt.
Wenn er auf ihrem Schoß war, bewegte er sich nie von der Stelle,
sondern hüpfte immer nur hin und her und piepte seine Herrin an.
Und nun geht er den finsteren Weg, geht
dorthin, von wo niemand jemals mehr zurückkommen darf.
Doch möge euch dies übel bekommen, ihr dunklen Schatten des
Orcus, die ihr alles Schöne in euren tiefen Schlund hinabzieht:
Diesen ach so niedlichen Spatz habt ihr mir genommen,
oh Graus. Ach du armer kleiner Piepmatz!
Du bist schuld daran, wenn meine Geliebte sich
jetzt ihre geschwollenen Äuglein rot weint...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 9

Sun Feb 10, 2013 1:49 am
#8 RE: Catull Quote · reply

Hier kommt noch einmal der Text von Catull, in dem ich die langen Silben gelb markiert habe, um das Versmaß des Hendekasyllabus deutlich zu machen. Daneben sehen wir die Übersetzung von Eduard Mörike, die ebenfalls in Hendkasyllaben gefasst ist. Um diese herauszuarbeiten, habe ich auch dort analog zum lateinischen Text gelbe Markierungen eingefügt.

Im Dateianhang befinden sich zwei Audio-Dateien mit Rezitationen, die lediglich zu dem Zweck dienen, das Versmaß zu verdeutlichen.

Die dritte Audio-Datei "Catull_Carmen_3_Rezitation.mp3" ist eine Aufnahme, bei der ich versucht habe, das lateinische Gedicht von Catull etwas schöner zu rezitieren.







Catull Carmen 3.mp3









Catull Carmen 3 Übersetzung Eduard Mörike.mp3









Catull Carmen 3_Rezitation.mp3










http://fr.wikisource.org/wiki/Po%C3%A9sies_de_Catulle/3

IL DÉPLORE LA MORT DU PASSEREAU.

Pleurez, Grâces ; pleurez, Amours ;
pleurez, vous tous, hommes aimables !
il n’est plus, le passereau de mon amie,
le passereau, délices de ma Lesbie !
ce passereau qu’elle aimait plus que ses yeux !
Il était si caressant ! il connaissait sa
maîtresse, comme une jeune fille connaît sa mère :
aussi jamais il ne s’éloignait d’elle ;
mais, voltigeant sans cesse autour de Lesbie,
il semblait l’appeler sans cesse par son gazouillement.
Et maintenant il erre sur ces ténébreux rivages
que l’on passe, dit-on, sans retour.
Oh ! soyez maudites, ténèbres funestes
du Ténare, vous qui dévorez tout ce qui est beau ;
et il était si beau, le passereau que vous m’avez ravi !
Ô forfait ! ô malheureux oiseau !
c’est pour toi que les beaux yeux de mon amie
sont rouges, sont gonflés de larmes.



I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Attachment:
Catull Carmen 3.mp3
Catull Carmen 3 Übersetzung Eduard Mörike.mp3
Catull Carmen 3_Rezitation.mp3

linhart Offline




Posts: 2.463

Sun Feb 10, 2013 8:55 am
#9 RE: Catull Quote · reply

Oh, da hast du dich aber wieder einmal ordentlich ins Zeug gelegt!

Vielen Dank für die tollen Übersetzungen!


Bussinchen Offline




Posts: 9

Sun Feb 10, 2013 1:08 pm
#10 RE: Catull Quote · reply



Mir hat's ja selber total viel Spaß gemacht!

Am blödesten im Deutschen wiederzugeben sind die Veneres Cupidinesque im Plural. So richtig verständlich scheint mir das eigentlich nur im Lateinischen zu sein, wenn man die römisch-lateinische Kultur kennt...

Wenn ich's mir recht überlege, dann finde ich die Übersetzung von Eduard Mörike unter Beibehaltung des Versmaßes immer besser! Eigentlich sogar genial! Wie der das nur so toll hingekriegt hat mit dem Inhalt und dem Versmaß! Wer das begreift, hat den doppelten [spielerisch-]sprachlichen Genuss!


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.463

Mon Feb 11, 2013 10:13 am
#11 RE: Catull Quote · reply

Wenn man nach "Weint, ihr Grazien und ihr Amoretten" googelt, erhält man 37.000 Ergebnisse. Dabei erfährt man so allerhand, z.B. dass ein gewisser Friedrich Wilhelm Hezel die Mörike'sche Übersetzung einem gewissen Rammler zuschreibt:

http://books.google.at/books?id=9VJKAAAA...oretten&f=false


Bussinchen Offline




Posts: 9

Mon Feb 11, 2013 10:34 pm
#12 RE: Catull Quote · reply

Ja, das ist frappierend! Die Unterschiede der zwischen den Übersetzungen von Rammler und Mörike sind wirklich sehr geringfügig, sodass man kaum von einer neuen Übersetzung sprechen kann. Eigentlich ist es nur eine Überarbeitung...

Ja, interessant, Linhart. Auf die Idee, mal nach "Weint, ihr Grazien und ihr Amoretten" zu googeln, war ich gar nicht gekommen...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 9

Tue Feb 12, 2013 12:15 am
#13 RE: Catull Quote · reply


Lugete, o Veneres Cupidinesque

Rezitiert von Maria Garcia Esperon

http://youtu.be/G8sBu7JDHq8




Lugete, o Veneres Cupidinesque,
et quantum est hominum uenustiorum:
passer mortuus est meae puellae,
passer, deliciae meae puellae,
quem plus illa oculis suis amabat.
nam mellitus erat suamque norat
ipsam tam bene quam puella matrem,
nec sese a gremio illius mouebat,
sed circumsiliens modo huc modo illuc
ad solam dominam usque pipiabat.
qui nunc it per iter tenebricosum
illuc, unde negant redire quemquam.
at uobis male sit, malae tenebrae
Orci, quae omnia bella deuoratis:
tam bellum mihi passerem abstulistis
o factum male! o miselle passer!
tua nunc opera meae puellae
flendo turgiduli rubent ocelli.





Die Stimme dieser Spanierin gefällt mir, ebenso die Art, wie sie das Gedicht vorträgt...
Es klingt lieblich und die Klangschönheit des Lateinischen kommt gut zum Ausdruck - besser als in meiner eigenen Rezitation, finde ich...
Die dezente Musikuntermalung macht sich natürlich auch sehr gut...
(Nur das Enjambement bei "Orci" hätte sie ein bisschen herausarbeiten können, um der Syntax besser gerecht zu werden...)


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.463

Tue Feb 12, 2013 6:48 am
#14 RE: Catull Quote · reply

Sei bitte nicht zu bescheiden! Du hast zwar recht, dass sich die Spanierin ganz gut anhört, was aber zum Teil auch an der Musik liegt.
Ich finde aber, dass du den Rhythmus mit den Längen und Kürzen viel besser zum Ausdruck bringst, und auch deine Stimm-Melodie ist wesentlich ausdrucksvoller. Und das Enjambement bei Orci hat sie tatsächlich völlig ignoriert.


linhart Offline




Posts: 2.463

Tue Feb 12, 2013 7:47 am
#15 Carmen 2 Quote · reply

Ich glaube, dass man das dritte Carmen besser versteht, wenn man auch das zweite kennt. Hier ist es:

Passer, deliciae meae puellae,
quicum ludere, quem in sinu tenere,
cui primum digitum dare appetenti
et acris solet incitare morsus,
cum desiderio meo nitenti
carum nescio quid lubet iocari
et solaciolum sui doloris,
credo ut tum gravis acquiescat ardor:
tecum ludere sicut ipsa possem
et tristis animi levare curas!


Und hier eine deutsche Übersetzung von einer gewissen Steffi ( http://rudy.negenborn.net/catullus/text2/g2.htm ):

Sperling, meines Mädchens Wonne,
mit dem sie zu spielen pflegt, den sie an ihrem Schoß zu halten pflegt,
ihm ihre Fingerspitze zum Schnäbeln zu bieten und
zu heftigem Picken zu reizen,
wenn es meiner strahlenden Geliebten beliebt (gefällt)
einen netten Scherz zu treiben,
und einen kleinen Trost für ihren Schmerz:
ich glaube, dann kommt die schwere Glut zur Ruhe:
könnte ich mit dir spielen, sowie sie selbst,
und meines Geistes triste Sorgen lindern!


Vor allem die letzten beiden Zeilen machen klar, dass der Dichter die Beziehung des Mädchens zu dem Sperling mit seiner Beziehung zu diesem Mädchen vergleicht.

Mich irritiert bloß, dass in der Übersetzung in der vorletzten Zeile das Mädchen einmal mit "dir" und einmal mit "sie" angesprochen wird.
Ich verstehe diese Zeile so: könnte ich mit dir spielen, so wie du (mit dem Sperling).

Das scheint aber keine Übersetzungsfehler zu sein, weil es auch in anderen Übersetzungen auftritt. (Vgl. z.B. http://www.gottwein.de/Lat/catull/catull002.php .)


pages 1 | 2
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen