You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 30 replies
and has been read 2.313 times
 English dictionaries
pages 1 | 2 | 3
Gero Offline




Posts: 2.613

Thu May 27, 2010 7:35 am
#16 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Lob in verschärfter Form - Linhart, echt klass!

Gero


Bussinchen Online




Posts: 10

Thu May 27, 2010 7:35 am
#17 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Du bist aber fix, Linhart! Klasse!

Ich freue mich wirklich sehr, dass wir mit der von dir bearbeiteten Liste nun endlich auch ein "anständiges" english.dic für unser Scrabble3D haben! Vielen Dank für dein Engagement, lieber Linhart!!!

Sind wir uns aber auch 100%ig sicher, dass wir keine Problem mit irgendwelchen Urheberrechten bekommen?
Hast du das genau überprüft?

Ich frage nur sicherheitshalber noch einmal nach, weil dieses Thema bei uns gestern in einem mündlichen Gespräch zur Sprache kam. Im Moment habe ich leider nicht die Zeit, das selbst zu kontrollieren - ich käme frühestens am Wochenende dazu. Daher verlasse(n) ich (wir) uns auf dich!

Herzlichsten Dank auch für deine Erklärungen!


Scotty Offline

Administrator


Posts: 3.606

Thu May 27, 2010 10:12 am
#18 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Zitat
Ich habe Scotty eine entsprechend modifizierte SOWPODS-Liste (mit den britischen Worterklärungen) geschickt und hoffe, dass er sie allen Usern zur Verfügung stellt.

Bisher ist noch nichts angekommen. BTW: Bitte keine großen Anhänge im Forum, ich weiß nicht, wie die Betreiber dazu stehen.


Download: Sourceforge.net | Help: Scrabble3D Wiki | Discussion: Forum | News: Twitter


linhart Offline




Posts: 2.463

Fri May 28, 2010 8:41 am
#19 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Beim zweiten Versuch hat es funktioniert. Scotty und ich beratschlagen derzeit, wie das dic im Detail aussehen soll (insbesondere der Header). Wenn sich etwas Interessantes ergibt, werde ich es auch hier mitteilen.


Gero Offline




Posts: 2.613

Fri May 28, 2010 8:46 am
#20 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


Bussinchen Online




Posts: 10

Fri May 28, 2010 9:46 am
#21 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Spitze! Macht mal, ihr beiden!


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat May 29, 2010 5:53 am
#22 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Bei den Worterklärungen im CSW gibt es folgendes Problem: Bei Beugungsformen wird als Erklärung nur das Grundwort angegeben, was natürlich meistens nicht viel hilft. Beispiel:

COOS=<coo=v> [v]

(Das heißt: COOS kommt von dem Verb COO).
Bei der Grundform ist dann aber eine brauchbare Definition angegeben, im Beispiel:

COO=to make the sound of a dove [v -ED, -ING, -S].

Ich habe daher diese Verweise aufgelöst (und gleichzeitig die eher störenden Grammatikangaben weggelassen), sodass die Zeile mit COOS jetzt so lautet:

COOS=<COO [to make the sound of a dove].

Theoretisch könnte man solche Verweise auch mehrere Schritte weiterverfolgen. Das würde aber zu eher langen und schwerfälligen Erklärungen führen, z.B.:

COOERS=<COOER [one that coos <COO [to make the sound of a dove]].

Ich habe daher auf solche Verschachtelungen verzichtet, sodass z.B. die Zeile mit COOERS so aussieht:

COOERS=<COOER [one that coos]

Findet ihr das o.k.?


Gero Offline




Posts: 2.613

Sat May 29, 2010 6:18 am
#23 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

yes!


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


Scotty Offline

Administrator


Posts: 3.606

Sat May 29, 2010 6:47 am
#24 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Zitat
Findet ihr das o.k.?

Bestens. Ich würde auch das <-Zeichen weglassen. Der Verweis auf das Wort selbst ist zwingend. Bemerkenswert finde ich am englischen WB insbesondere die onomatopoetischen Begriffe: COO, ZZZ etc. Für Deutsch ist doch bestimmt untersagt, oder?


Download: Sourceforge.net | Help: Scrabble3D Wiki | Discussion: Forum | News: Twitter


Bussinchen Online




Posts: 10

Sat May 29, 2010 11:26 am
#25 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Ich schließe mich meinen Vorrednern Gero und Scotty an.

Also: Erklärungen übertragen auch dahin, wo vorher keine standen, dabei aber lästige, lange Verschachtelungen ruhig weglassen (wer's ganz genau wissen will, kann bei Bedarf in der Wortsuche ja separat nachschlagen), und das <Zeichen weglassen, das auch mich optisch etwas stört.

Das wird ganz fein, Linhart! Super, dass du das alles filterst und sortierst und ordnest und machst, damit wir alle ein tolles english.dic bekommen! Danke, dass wir dich haben!


Bussinchen Online




Posts: 10

Sat May 29, 2010 11:26 am
#26 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Zitat von Scotty
Bemerkenswert finde ich am englischen WB insbesondere die onomatopoetischen Begriffe: COO, ZZZ etc. Für Deutsch ist doch bestimmt untersagt, oder?


Es kommt darauf an, wie man das sieht. Freilich gibt es die im Deutschen auch als zulässige Formen. Du hast vielleicht nur nicht bedacht, dass z.B. auch die Bezeichnung des Vogels KUCKUCK eines der ganz wenigen nicht arbiträren sprachlichen Zeichen ist, sondern im höchsten Grade onomatopoetisch*) motiviert ist. Es gibt im Deutschen (im RD) schon auch solche Tierlaute und die dazugehörigen Verben: MIAU, MIAUEN, MUH, MUHEN, WAU, IAH, KIKERIKI, KRÄHEN, PIEPSEN, GURREN u. dgl. mehr, wobei die Wörter ohne Vokale hier spärlicher gesät sind (vgl. die menschlichen Laute BRR, PST, HM, usw.). Es fällt uns im Deutschen bei Wörtern wie GURREN und KRÄHEN nur nicht mehr so auf, dass es eigentlich onomatopoetische Verben sind, und ich glaube, das kommt daher, dass uns die Verbendungen "ablenken". Im Englischen gibt es nur noch ganz vereinzelt Verbendungen/Stammerweiterungen (Englisch ist ja vom Sprachtypus her eher analytisch, nicht mehr synthetisch wie die anderen germanischen Sprachen), daher sticht uns Deutschen ein kurzes englisches COO wohl mehr ins Auge als ein deutsches MUHEN.

Die Frage, ob - und wenn ja, wie viel häufiger - solche Onomatopoetika im Englischen vorkommen, kann ich so auf Anhieb nicht beantworten. (Das wäre wiederum eine Aufgabe für unseren guten Listenersteller Linhart, huch.... )


-------------
*) onomatopoetisch = lautmalend


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat May 29, 2010 6:53 pm
#27 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Mit den Onomatopoetika möchte ich mich lieber nicht einlassen ...
Aber nachdem ich jetzt die <-Zeichen weggelassen habe, frage ich mich, ob ich vielleicht auch die eckigen Klammern weglassen soll.
Beispiel (wie es beim Anzeigen eines gelegten Wortes erscheint):

ECURIES (ECURIE [a team of motor racing cars])[British]

oder besser

ECURIES (ECURIE a team of motor racing cars)[British]

Durch die Kleinschreibung der Worterklärung ist diese ja ohnehin deutlich abgesetzt.


Bussinchen Online




Posts: 10

Sat May 29, 2010 7:55 pm
#28 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Stimmt. Mir gefällt die zweite Variante optisch besser.

Ich würde sagen, mach es so:
ECURIES (ECURIE a team of motor racing cars)[British]

------------

PS:
Das mit der Liste der Onomatopoetika war doch nur ein Witzchen, Linhart! Don't worry - be happy!


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat May 29, 2010 8:14 pm
#29 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

Danke für die Bestätigung meines Gefühls bezüglich der eckigen Klammern!
Und das mit den Onomatopoetika habe ich natürlich nicht ernst genommen. Ich hätte wohl ein geeignetes Smiley einfügen sollen, aber da bin ich nicht so fix.


Bussinchen Online




Posts: 10

Sun May 30, 2010 1:51 pm
#30 RE: The english Scrabble3D dictionary: english.dic Quote · reply

-lichsten Dank, lieber Linhart, für deine Hilfsbereitschaft und deinen großartigen Arbeitseinsatz!
Es ist wirklich sehr erfreulich, dass wir jetzt endlich auch ein gutes english.dic haben, das selbst höchsten Ansprüchen gerecht wird, offiziellen Status hat und den feinen Features in Scottys Programm (Spielanalyse, Schieberegler zur Computerdrosselung) gerecht wird! Sehr schön finde ich, dass in dem english.dic auch Erklärungen zu den einzelnen Wörtern sind, die dann so schön in den Tooltips angezeigt werden. Auf diese Weise kann man sehr viel lernen! -> Scrabble3D auf Englisch = pädagogisch wertvoll!!!

Klasse!


pages 1 | 2 | 3
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen