Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 667 mal aufgerufen
 Tipps und Tricks zu Scrabble
Gero Offline




Beiträge: 2.676

14.05.2007 13:16
schmarotz schmarotze schmarotzen schmarotzend .. Zitat · antworten

Da legt man voller Stolz seine HYÄNE und dann kommt irgend so ein Motzerl daher, legt ein läppisches N an und schmarotzt dafür noch kräftig Punkte mit meinen Buchstaben!




Naja, wir selber machen´s ja auch ganz gerne. Mit Pluralgauner N, Genitivschlampe S oder mit Hansdampf E ist es ja auch ein Leichtes sich an den Gegner dranzuhängen und kräftig am Punktesegen mit zu schmarotzen – vor allem dann, wenn man selber nur Billigbuchstaben auf der Bank hat. Einen Buchstaben angelegt, mit diesem quer zum gelegten Wort ein neues Wort bilden und dafür nach Möglichkeit noch Prämien kassieren … so wie im nebenstehendem Mini-Tutorial, wo nach ca. 5 Sekunden das Bild wechselt. Der Schluss hier allerdings zeigt schon die hohe Schule des Schmarotzens mit 4 gleichzeitig gelegten Wörtern!



Wenn aus ARBEITE durch Setzen der Vorsilben BE-, AB-, AUS- oder VER ein punkteträchtiges Prämienfeld besetzt werden kann, steckt in jedem ein kleines Motzerl …

Ärgerlich kann das Schmarotzen werden, wenn man voller Stolz sein Wort legt, aber kurz vor einem Prämienfeld verhungert, so wie im nachstehenden Beispiel ….



Am besten legt man nur noch nicht mehr erweiterbare Wörter -

Die Erweiterungen beschränken sich natürlich nicht nur aufs Wortende. Der wahre Schmarotzer packt das Problem vom Kopf her an und macht mal seiner ALTEN schnell die FALTEN, oder knüpft mit diesem TRICK seinen STRICK oder macht gar aus einem st…. ARSCH einen fischelnden BARSCH ….

Manchmal kann durch eine solche Erweiterung der Sinn des Ursprungswortes so verzerrt werden, dass selbst Profis ihre liebe Not damit haben, so wie mir selbst einmal passiert ….

Hand aufs Herz: Gleich kapiert?



In diesem Sinne weiterhin guten Appetit

Gero


Gero Offline




Beiträge: 2.676

24.10.2007 13:08
#2 RE: raffinierte Wortkette Zitat · antworten
Nach hinten erweitern ist relativ simpel, man hänge einfach ein E oder ein N oder ein S an und schon kassiert man die Punkte für das ganze Wort.

Intelligenter sind schon Worterweiterungen, die dem berets ausgelegten Wort eine völlig neue Bedeutung geben. Ein Beispiel aus der Praxis:

RE - im Sinne von Kontra und Re(kontra)
ÖRE - schwedisches Münzgeld
HÖRE
HÖREN
CHÖREN - die Erweiterung mit C ist ziemlich "tricky" und wird leicht übersehen

5 Erweiterungen bei 4 verschiedenen Grundbedeutungen sind als nicht übel zu bezeichnen ...

Gero

debrecen Offline



Beiträge: 693

17.01.2011 21:20
#3 Die EX von vorne Zitat · antworten

So manches Mal liegt ein "EX" alleine auf dem Brett und wartet auf eine Erweiterung:

EX
FLEX
REFLEX

Der Reihe nach:

Erweiterung um einen Buchstaben:
FEX, HEX, LEX, REX, SEX, TEX

Erweiterung um zwei Buchstaben:
APEX, FLEX, ILEX

Erweiterung um drei Buchstaben:
ANNEX, BEHEX, CODEX, DUREX, INDEX, KODEX, LATEX, PODEX, TELEX

Erweiterung um vier Buchstaben:
EINREX, KONNEX, KORTEX, REFLEX, SPITEX, TEXMEX, UNISEX, VERHEX

Erweiterung um fünf Buchstaben:[/b]
BERGFEX, KOMPLEX, ORALSEX, PERPLEX, SIMPLEX

Erweiterung mit 6 Buchstaben:
BIKONVEX, HARUSPEX, INTERSEX, PONTIFEX, VERSIFEX

Erweiterung mit 7 Buchstaben:
MULTIPLEX

Debrecen


 Sprung  
disconnected Scrabble3D Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen