Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.101 mal aufgerufen
 Scrabble-Partien
Seiten 1 | 2
debrecen Offline



Beiträge: 693

02.01.2011 13:32
Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

Was haltet ihr davon, besonders gelungene Partien zum Nachspielen ins Netz zu stellen?

Gruß


Debrecen

Gero Offline




Beiträge: 2.743

02.01.2011 13:51
#2 RE: Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

Die Idee ist gut. Es ist vorgesehen, dies u.a. im Rahmen des monatlichen SS-Scrabblerätsels umzusetzen, erstmals mit dem Februarrätsel - das Rätsel für Januar steht schon und wird morgen online gehen.


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

02.01.2011 14:35
#3 RE: Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

Zitat von debrecen
Was haltet ihr davon, besonders gelungene Partien zum Nachspielen ins Netz zu stellen?



Nebenbei bemerkt: Das ist was, was sich unsere Italiener auch schon gewünscht haben.

Wobei du erst mal definieren müsstest, was du mit "Nachspielen" genau meinst.

• Nachlegen der hölzernen Spielsteine auf dem realen Spielbrett des Gesellschaftsspiels?
• Oder Rekonstruieren im virtuellen Scrabble3D?

Wenn Letzteres gemeint ist, dann sind wir wieder genau bei dem Punkt angelangt, den wir auf RE: Änderungswunsch bereits diskutiert hatten...


• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

debrecen Offline



Beiträge: 693

02.01.2011 15:32
#4 RE: Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

Ich weiß nicht, was Du mit Deinen abgespeicherten Partien machst, aber ich spiele sie nach.
Mit dem Änderungswunsch hat das überhaupt nichts zu tun...

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

02.01.2011 16:12
#5 RE: Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

Debrecen spricht offenbar vom Nachspielen in Scrabble3D absolvierter Partien. Die hat natürlich nichts mit dem freien Eingaben von Spielsituationen zu tun, das missbraucht werden könnte.

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

02.01.2011 16:30
#6 RE: Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

@Debrecen: Vielleicht reden wir aneinander vorbei, oder ich "steh auf der Leitung"!
Meinst du also, dass wir Scrabble3D-ssg-Dateien von beendeten virtuellen Partien gezippt hier ins Forum stellen könnten, damit man die am Tisch sitzend mit dem realen Gesellschaftsspiel nachlegen kann?

Was ich mit meinen ssg's mache? Mal angucken, das mach ich, die Spielanalyse lass ich laufen, wenn diese nicht schon im Netzwerkmodus erfolgt und bereits mit abgespeichert ist, und dann guck ich mir die Züge an, wo die Diskrepanz zwischen den vom Computer per Rollstuhlbutton ermittelten besten Zügen und meinen eigenen oder denen meines Gegners am größten ist und erfreu mich - weil's gar so schön ist - an meiner eigenen Frustration, hihihi...

Grundsätzlich speichere ich alle meine Spiele prophylaktisch zu gegebenenfalls notwendigen Debug-Zwecken ab. Man weiß nie, ob man die vielleicht im Nachhinein nochmal braucht, um sie z.B. Scotty schicken zu können, oder um Screenshots von irgendwelchen Ungereimtheiten anfertigen zu können o.dgl. Für den Fall des Falles...

Nachspielen mit dem Gesellschaftsspiel? Das mache ich nie. Ich bleib immer nur in der wunderschönen, heißgeliebten Virtualität meiner Scrabble3D-Echse, weil's mir da am besten gefällt!


• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

debrecen Offline



Beiträge: 693

02.01.2011 18:40
#7 RE: Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

Zitat
Was ich mit meinen ssg's mache? Mal angucken, das mach ich, die Spielanalyse lass ich laufen, wenn diese nicht schon im Netzwerkmodus erfolgt und bereits mit abgespeichert ist, und dann guck ich mir die Züge an, wo die Diskrepanz zwischen den vom Computer per Rollstuhlbutton ermittelten besten Zügen und meinen eigenen oder denen meines Gegners am größten ist und erfreu mich



Genau das meine ich! Und die Idee ist, besonders gelungene Partien, falls man es will, ins Netz zu stellen.

Man könnte natürlich auch noch als Text, seine Überlegungen vor Zügen einfließen lassen.

Gruß

Debrecen

debrecen Offline



Beiträge: 693

02.01.2011 18:43
#8 RE: Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

Zitat
Man könnte natürlich auch noch als Text, seine Überlegungen vor Zügen einfließen lassen.



Gero hat dieses Konzept einmal vorgestellt, siehe "eine Frage der Taktik".

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

02.01.2011 21:50
#9 RE: Partien zum Nachspielen Zitat · Antworten

OK, jetzt ist mir alles klar! Dann nehmen wir doch gleich diesen Thread und stellen ab jetzt hier abgespeicherte ssg-Dateien ein.


• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

07.05.2011 02:21
#10 3D-Spiel Gero_Bussinchen_Scotty_Petronella zum Nachspielen Zitat · Antworten

Heute erlaube ich mir, ein sehr schönes 3D-Viererspiel von Gero_Bussinchen_Scotty_Petronella hier einzustellen.

Entzippt kann diese Scrabble3D-Savegame-Datei (ssg) im Programm Scrabble3D geladen und eingesehen werden. (Menü Datei --> Laden von...)
Die Spielanalyse ist bereits mit abgespeichert.

Der Screenshot soll schon einmal einen kleinen Vorgeschmack geben!



Die Spielanalyse hat extrem lang gedauert. So eine Analyse eines 3D-Spiels ist definitiv nichts für alte, langsame Rechner. Ich ließ meinen Win7-Computer, der einen i5-Prozessor hat und somit relativ schnell ist, über Nacht rechnen. Ich kann im Nachhinein zwar nicht sagen, wie viele Stunden er gebraucht hat, aber die Berechnung zog sich bis spät in den darauffolgenden Vormittag hinein. Besonders lange gedauert hat z.B. der Zug #59 MÄHENDES, weil sich zu dem Zeitpunkt gleich zwei Joker auf Scottys Bänkchen befanden.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Dateianlage:
2011-04-30_Petronella_Scotty_Bussinchen_Gero_3D_Win7_3D.zip
Angefügte Bilder:
3D-Spiel_Gero_Bussinchen_Scotty_Petronella.jpg  
linhart Offline




Beiträge: 2.493

07.05.2011 06:45
#11 RE: 3D-Spiel Gero_Bussinchen_Scotty_Petronella zum Nachspielen Zitat · Antworten

Der Screenshot sieht ja wirklich gigantisch aus! Daran ist wohl auch die besonders gut gewählte Perspektive schuld. Ich kann mir aber nicht so recht vorstellen, wie man in so einem Gewirr die Übersicht bewahren kann, und bewundere euch daher entsprechend.

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

07.05.2011 11:55
#12 RE: 3D-Spiel Gero_Bussinchen_Scotty_Petronella zum Nachspielen Zitat · Antworten

Wie bewahre ich die Übersicht in einem 3D-Spiel?

Ich mache es so:

• Bei gedrückter Strg-Taste (bzw. Ctrl-Taste) ändere ich mit der rechten Maustaste die Dimension der aktiven Ebene (der aktuellen 2D-Scheibe, auf der ich mich befinde, und die dann jeweils in der 2D-Ansicht angezeigt wird).

• Bei gedrückter Strg-Taste (bzw. Ctrl-Taste) verschiebe ich mit dem Mausrädchen die aktive Ebene seitwärts, aber immer noch innerhalb der vorher gewählten Dimension (die aktuellen 2D-Scheibe, auf der ich mich befinde, wird dann jeweils in der 2D-Ansicht angezeigt).

Auf diese Weise gehe ich Scheibe für Scheibe systematisch durch: 15 Ebenen für jede Dimension (bei einem "klassischen" Würfel von 15x15x15 Feldern Seitenlänge ---> einen 21x21x21er Superscrabble-Würfel haben wir noch nie ausprobiert - das müssten wir eigentlich auch mal machen, hehe!).

Klar ist das am Anfang gewöhnungsbedürftig; ich selbst tat mir ganz am Anfang, als wir mit 3D anfingen, etwas schwer mit der Handhabung des Würfels - rein "maustechnisch" gesehen. Es war dann sogar davon die Rede, dass Forschung angeblich erwiesen hätte, dass Frauen mit der räumlichen Vorstellung größere Schwierigkeiten hätten als Männer... Nun ja. Ob feminine Hirne in dieser Beziehung wirklich anders ticken als maskuline, sei dahingestellt. Heute denke ich nämlich gar nicht mehr darüber nach, was ich tun muss, um den Würfel zu drehen oder die aktive Ebene zu verschieben. Es ist, wie das Gangschalten und Blinkerbetätigen beim Autofahren, bereits in Fleisch und Blut übergegangen, und jetzt sollen die Forscher ruhig mal kommen und erforschen, wie das räumliche Vorstellungsvermögen von Frau Bussinchen tatsächlich ist, und einen wissenschaftlichen Artikel darüber publizieren. Es ist wie so Vieles jedenfalls nur eine Übungssache: Hat man es ein paar Mal gemacht, dann klappt das ganz prima!

Wenn ich 3D spiele, dann will ich meine Fenster immer anders anordnen als die defaultmäßige Standardverteilung vorgibt. Daher nehme ich den Haken bei Einstellungen > Fenster automatisch platzieren raus und verwandele die Panels der 2D-Ansicht, der Informationen, des Buchstabenbänkchens in Formulare (Standalones) um. (Was momentan die 3D-Ansicht betrifft, so sei auf diesen Thread hier verwiesen: Graues Gebilde statt 3D-Würfel im Formular (Standalone). Sobald das gerichtet ist, werde ich natürlich auch wieder die 3D-Ansicht in ein Formular umwandeln: Vor allem die!) Das Umwandeln mache ich per Rechtsklick auf die obere grüne Leiste dieser Fenster. Wenn ich nun frei platzierbare Standalones habe, kann ich diese schön auf meinem Bildschirm verteilen und individuell anordnen. Ich kann das Fenster mit dem Würfel schön groß ziehen, damit ich besseren Einblick in die "Wortgebäude" und Freiräume habe; ich kann die gewohnte 2D-Ansicht, die geübten Scrabblern überhaupt keine Schwierigkeiten bereitet, etwas kleiner machen und dorthin ziehen, wo sie mich am wenigsten "stört" und genügend Platz für die anderen Formulare lässt. So habe ich stets einen hervorragenden Überblick über das gesamte 3D-Spiel.

Eins ist sicher: So ein 3D-Spiel ist trotz allem etwas völlig anderes als ein klassisches 2D-Spiel. Auf jeder Ebene sind nämlich relativ wenig Bonusfelder, weshalb es schwieriger wird mit dem Punkteabsahnen. Und man muss immer kontrollieren, ob ein Wort, das in einer Dimension scheinbar frei daliegt, nicht vielleicht doch mit in einer anderen Dimension gelegten Wörtern kollidiert. D.h. es können unerwünscht kleine ungültige Zweibuchstabenverbindungen entstehen, die unzulässig sind, die man in der aktuellen 2D-Ansicht aber nicht sehen kann. Wenn ich also probehalber ein Wort gelegt habe, dann kontrolliere ich immer per Klick auf die Koordinate des gelegten Wortes in der 2D-Ansicht, ob dieses Wort auch in der nun angezeigten anderen Dimension wirklich frei liegt und nicht zufällig weitere, unzulässige Wörter bildet. Wenn der Würfel noch nicht so voll ist, d.h. eher in der ersten Hälfte des Spiels, kann man das auch ganz gut in der 3D-Ansicht überprüfen. Schwieriger wird es mit dem Einblick, wenn der Würfel schon mit vielen Wörtern gefüllt ist und Wortgebäude im Vordergrund die Sicht auf das zu legende Wort im Hintergrund versperren. Dann muss man notgedrungen mit den Koordinaten der 2D-Ansicht arbeiten.

Aber genau das ist ja das, was die Faszination von 3D ausmacht! Bisschen anstrengend ist es schon, und man braucht vor allem viel Zeit für so einen 3D-Zug. Daher ist es opportun, kein Zeitlimit einzustellen und 3D schön gemütlich im Asynchronmodus zu spielen. Dann kann sich jeder Spieler, der am Zug ist, so viel Zeit lassen, wie er will, und die anderen Mitspieler müssen nicht dauernd untätig herumsitzen und warten, bis der Spieler am Zug endlich alle Dimensionen und Ebenen durchgecheckt hat und mit seinem Zug fertig ist.

Und wenn man das alles ein paar Mal gemacht hat, dann kommt man hervorragend damit zurecht! Egal, ob Männlein oder Weiblein! Und dann hat man auch den Spaßfaktor! Vor allem die gigantische 3D-Ansicht ist so wunderschön anzusehen: Ich zoome dann den Würfel zwischendurch immer mal schön groß heran und dringe ein in die Tiefen der Dreidimensionalität... Das sieht einfach nur toll aus mitsamt der Licht- und Schattenwirkung! Ich selbst bin einfach nur begeistert!

Und wer hat das alles erfunden und uns so toll programmiert?!

Jaaaaa genau, unser Super-Scotty!!! Danke, Scotty!!!

Herzlichst,
Bussinchen


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

07.05.2011 11:59
#13 RE: 3D-Spiel Gero_Bussinchen_Scotty_Petronella zum Nachspielen Zitat · Antworten

Zitat von linhart
Der Screenshot sieht ja wirklich gigantisch aus! Daran ist wohl auch die besonders gut gewählte Perspektive schuld. Ich kann mir aber nicht so recht vorstellen, wie man in so einem Gewirr die Übersicht bewahren kann, und bewundere euch daher entsprechend.



@Linhart:
Hättest du nicht mal Lust, mit mir/uns eine 3D-Partie auf dem Server zu spielen?
Damit du dir mal ein konkretes Bild davon machen kannst?
Dir als Mann dürfte, wenn man der Forschung Glauben schenken soll, die räumliche Vorstellung doch gar keine Probleme bereiten...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Scotty Offline

Administrator


Beiträge: 3.753

07.05.2011 12:10
#14 RE: 3D-Spiel Gero_Bussinchen_Scotty_Petronella zum Nachspielen Zitat · Antworten

Zitat von Bussinchen
...Die Spielanalyse hat extrem lang gedauert...

Interessant ist auch, wie viele gültige Worte der PC findet (das steht in den Nachrichten, wenn der Debugmodus aktiviert ist). Es wird dabei wohl nicht selten zu einer sechsstellige Anzahl kommen! Mal abgesehen davon haben wir uns gar nicht so schlecht geschlagen


Download: Sourceforge.net | Help: Scrabble3D Wiki | Discussion: Forum | News: Twitter

Gero Offline




Beiträge: 2.743

07.05.2011 22:42
#15 RE: 3D-Spiel Gero_Bussinchen_Scotty_Petronella zum Nachspielen Zitat · Antworten

ich seh als Beteiligter das erste Mal das Ergebnis der Analyse - der arme PC, der das rechnen musste!

Ich muss hier Petronella als profilierter Turnierspielerin meine Hochachtung aussprechen - sie hatte in diesem Spiel keine Hemmungen vor UD und Freestyle und gewann daher auch hochverdient!

Für das 3d-Spiel halte ich persönlich die Freestyle-Kategorie für sinnvoll, sie minimert das Risiko von falschen Querverbindungen zu anderen Ebenen.

Insgesamt gesehen ist aber das 3D-Spiel gar nicht so schwer wie man meinen mag. Nach etwas Übung stellt sich sogar ein gewisser Suchtfaktor ein. Derzeit läuft zwischen unserer 4er-Bande ein Spiel mit über 1000 Staben in einem 15x15-Würfel. Mal schaun, ob wir da durchkommen


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz