You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 6 replies
and has been read 555 times
 Beobachtungen
Bussinchen Offline




Posts: 5

Tue Jul 26, 2011 4:14 am
Scrabble3D unter Linux Ubuntu 11.04 mit graphischer Oberfläche Unity Quote · reply

Berichterstattung über Scrabble3D unter Linux Ubuntu 11.04 mit graphischer Oberfläche Unity


Die Linux-Distribution Ubuntu bietet in der aktuellen Version 11.04 statt des klassischen Gnome zum ersten Mal eine Eigenentwicklung als Standard-Desktop an: Unity. Das Layout und die Bedienung dieser neuen grafischen Oberfläche wird hier im Einzelnen beschrieben:
http://www.linux-community.de/Internal/A...top-von-Ubuntu/(printView)/true

Was abgesehen von dem sogenannten Starter mit den Starticons für Programme, Applikationen und Verzeichnisse in der Leiste am linken Bildschirmrand für den User ganz anders ist, als er es von Gnome oder auch Windows her gewöhnt ist, ist das völlige Fehlen von Menüs. Es gibt nicht mehr die Menüs Anwendungen Orte System im oberen Panel, da die Steuerung jetzt allein über den Starter und die Dashs erfolgt. Dadurch erscheint das Panel im linken Bereich ganz leer, nur auf der rechten Seite finden sich einige Applets oder Icons.

Wenn man allerdings mit den Mauszeiger über die linke Seite des Panels fährt, erscheinen plötzlich Menüs, wenn auch nicht die oben genannten ubuntu-eigenen, sondern die zu dem jeweils geöffneten Programm gehörigen, die je nach geöffneter Applikation in ihrer Zahl variieren können.


Keine Menüs innerhalb des Hauptfensters von Scrabble3D

Aus diesem Grund werden auch in Scrabble3D unter Ubuntu 11.04 mit der Desktopumgebung Unity keine Scrabble3D-eigenen Menüs innerhalb des Scrabble3D-Hauptfensters angezeigt. Als ich das sah, war ich zunächst sehr verwirrt und suchte nach meinen vertrauten Scrabble3D-Menüs, bis ich mehr oder weniger durch Zufall darauf kam, dass die Menüs erst bei Mouseon im ubuntu-eigenen Panel ganz oben am Bildschirmrand angezeigt werden. Schlecht ist, dass man aufgrund der fehlenden Menüanzeige gar nicht weiß, wo im Panel man hinklicken soll, um eine Steuerung vorzunehmen, sodass sich die Mauswege dadurch unnötig verlängern.

Dies ist fatal für alle Neulinge, die sich Scrabble3D frisch heruntergeladen haben und sich mit dem Programm vertraut machen wollen. Alles, was Scotty so liebevoll programmiert hat, um Neulingen den Einstieg zu erleichtern (Konfigurationsassistent, Menü Hilfe) hält das Betriebssystem bewusst im Verborgenen, und wo der Neuling etwas konfigurieren oder einstellen soll, wird er auch nicht auf Anhieb verstehen.

Hinzu kommt, dass immer dann, wenn gerade ein anderes Fenster aktiv ist, bei MouseonPanel eben nicht die Scrabble3D-eigenen Menüs, sondern z.B. die des Firefox o. Ä. angezeigt werden, was insbesondere für neue User verwirrend ist und einiger zusätzlicher Klicks bedarf, um bei MouseonPanel die richtigen Menüs anzuzeigen.


Die Icons in den Scrabble3D-Menüs werden nicht angezeigt

Abgesehen davon werden in Ubuntu 11.04 Unity in den Scrabble3D-Menüs, wenn man sie denn per Mouseon im Panel gefunden und angeklickt hat, überhaupt keine Icons angezeigt. Stattdessen gibt es nur kleine Checkboxen, die mit Häkchen versehen sind oder auch nicht, je nachdem, welchen Menüpunkt man zuletzt angeklickt hatte. Das ist von der Optik her sehr hässlich, insbesondere wenn man als Windows- oder Gnome-User weiß, wie liebevoll und hübsch Scotty diese Menüs in Wirklichkeit gestaltet hat.


Warnmeldung TCustomForm.ShowModal impossible.

Wenn man per Klick auf das Menü Einstellungen das Fenster für die Konfiguration von Scrabble3D geöffnet hat, ist es unter Ubuntu 11.04 Unity seltsamerweise möglich, noch einmal auf diesen Menüeintrag zu klicken, woraufhin prompt die Warnmeldung "TCustomForm.ShowModal impossible. Press OK to ignore and risk data corruption. Press cancel to kill the program." ausgegeben wird. Unter Windows oder Gnome ist es so, dass das modale Fenster mit den Einstellungen, wenn es einmal geöffnet ist, verhindert, dass man nochmals auf den entsprechenden Menüeintrag klicken kann.


Einstellungsfenster: Das Scrollen im Buchstabenset funktioniert nicht

Wenn man im Einstellungsfenster Reiter Buchstaben in der Tabelle des Buchstabensets scrollen möchte, so bewegt sich zwar der seitliche Schieber, der sich übrigens nur schlecht mit der Maus fassen lässt, aber das Scrollen in der Buchstabentabelle selbst funktioniert nicht. Das bedeutet im Klartext, dass es unter Ubuntu 11.04 Unity nicht möglich ist, die Buchstaben, die sich unterhalb des in der Tabelle sichtbaren Bereichs befinden, zu konfigurieren.


All das ist übel. Einerseits bin ich froh, dir, lieber Scotty, und allen anderen betroffenen Forumslesern diese Ubuntu-bedingten Fehler hier berichten zu können, andererseits hätte ich gern meine Distributionsaktualisierung auf meinem Linux-Laptop mit Ubuntu 32bit wieder rückgängig gemacht, zumal ich mir durch dieses Update noch andere Probleme eingeheimst habe, mit denen ich jetzt kämpfe und für die ich googelnderweise eine Lösung suche.

Getestet habe ich mit der Patch 23 vom 2011-01-26. Und ich bin sehr bekümmert.

/Linuxbussinchen

-----------------------

PS:
Ich wollte eigentlich auch noch einen Screenshot anfertigen, auf dem die oben im Panel ausgeklappten Menüs mit den Checkboxen statt der Icons zu sehen sind, aber leider ging es nicht, die Screenshotfunktion zu aktivieren, solange ein Menü geöffnet war. Demnach ist es unter Ubuntu 11.04 auch nicht möglich, solche Screenshots von den Menüs zu machen, wie wir sie in unserem Scrabble3D.Wiki haben.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Attached pictures:
Scrabble3D ohne Menüs.png   Scrollen beim Buchstabenset geht nicht.png   Warnmeldung bei Einstellungen.png  
Show as slideshow

Bussinchen Offline




Posts: 5

Tue Jul 26, 2011 5:31 am
#2 RE: Scrabble3D unter Linux Ubuntu 11.04 mit graphischer Oberfläche Unity Quote · reply

Selbst wenn man unter Ubuntu 11.04 Natty mit Unity ins Linux-Terminal eingibt gnome-panel und auf Enter drückt, werden in Scrabble3D keine Menüs angezeigt. Im Gegenteil: jetzt gibt es überhaupt keine Möglichkeit mehr, die Menüs von Scrabble3D anzuzeigen, weil das Gnome-Panel bereits mit den ubuntu-eigenen Menüs Anwendungen Orte System gefüllt ist und keine Mouseon-Funktion mehr hat.

Jegliche Möglichkeit, das Programm Scrabble3D auf die übliche Art und Weise zu schließen, ist jetzt vereitelt, weil es kein Widget für die Fensterschließfunktion mehr gibt (es wird kein X angezeigt, auf das man klicken könnte, und das Menü ist ja auch weg).

Jetzt ist das Chaos noch viel größer als ohne Gnome-Panel!

/seufz/


PS:
Hätte ich mein Linux-Laptop nur nie auf Ubuntu 11.04 upgedatet! Unter Ubuntu 10.04 lief alles einwandfrei: angefangen von der Virtualbox mit WinXP, die jetzt nicht mehr funktioniert, über die Umstellung der Tastaturbelegung, bis hin zu Scrabble3D, das jetzt im Grunde auch nur noch ein behindertes Scrabble3D ist.
Jetzt habe ich nur noch das große Chaos auf dem Laptop.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Scotty Offline

Administrator


Posts: 3.598

Tue Jul 26, 2011 11:01 am
#3 RE: Scrabble3D unter Linux Ubuntu 11.04 mit graphischer Oberfläche Unity Quote · reply

Unity ist nicht Gnome. Darwin (MacOS X) behandelt die Hauptmenüs schon immer so. Ich empfehle, dem neuen Desktop eine Chance zu geben (habe aber selbst aus diesem Grund noch keine Aktualisierung gemacht ).


Download: Sourceforge.net | Help: Scrabble3D Wiki | Discussion: Forum | News: Twitter | Fanship: Facebook


Bussinchen Offline




Posts: 5

Tue Jul 26, 2011 12:52 pm
#4 RE: Scrabble3D unter Linux Ubuntu 11.04 mit graphischer Oberfläche Unity Quote · reply

Es ist nicht schön, wenn man die Katze im Sack "kauft". Seltsamerweise wurde auf meinem stationären Win7-PC, wo ich Ubuntu 64bit als Gastsystem in der VirtualBox laufen lasse, bei der Aktualisierung von Ubuntu 10.04 auf Ubuntu 11.04 eben kein Unity übernommen, sondern mir wird nach wie vor mein vertrautes Gnome angezeigt. Nur auf dem Laptop mit Ubuntu 32bit wird mir Unity serviert, das ich nie bestellt hatte...

Ich frage mich, was den Softwareentwicklern so gut gefällt an dem Verbergen der wichtigen Menüs. Das ist sehr gewöhnungsbedürftig und keinesfalls immer ein Vorteil, siehe Scrabble3D.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 5

Tue Jul 26, 2011 6:13 pm
#5 RE: Scrabble3D unter Linux Ubuntu 11.04 mit graphischer Oberfläche Unity Quote · reply

Auf einen sehr guten Tipp von Scotty hin habe ich auf meinem Linux-Laptop in dem Menü, wo man den Rechner normalerweise herunterfährt, mal Abmelden statt Ausschalten gewählt. Wenn man sich dann neu anmeldet, gibt es am unteren Rand des Bildschirms sehr richtig ein Menü, wo man als Desktopumgebung u.a. Gnome (statt Unity) wählen kann. Die Möglichkeit des Abmeldens war mir bisher entgangen, weil ich grundsätzlich Ausschalten gewählt hatte.

Das habe ich nun gemacht, und jetzt läuft wieder mein vertrautes Gnome, Version 2.32.1, unter Ubuntu 11.04.
Unter Gnome werden jetzt wieder in allen Anwendungen, also auch in Scrabble3D, die Menüs nicht mehr verborgen, d.h. nur bei Mouseon im Panel, sondern generell sichtbar angezeigt, was meinem Geschmack bei weitem mehr entspricht als diese äußerst gewöhnungsbedürftige verborgene Anzeige unter Unity im Darwin-Stil (Mac-OS).

Damit hat sich dieses Problem also gelöst.

Nur das Problem mit dem Scrollbar in der Tabelle des Buchstabensets unter Einstellungen > Einstellungen > Buchstaben besteht weiterhin. D.h. es ist unter Ubuntu 11.04 auch unter Gnome schwierig, den Scrollbar mit der Maus zu fassen, weil der immer wieder, wenn man glaubt, ihn gerade erfasst zu haben, vom Bildschirm verschwindet (ausgeblendet wird). Ob das ein Bug in Ubuntu 11.04 ist oder ob das ein besonders tolles 11.04-Feature sein soll, kann ich nicht beurteilen. Allerdings habe ich u.a. auf http://www.golem.de/1103/81910.html gelesen, dass es sich offenbar tatsächlich um ein neues Feature handelt. Ich persönlich finde dieses Feature überhaupt nicht berauschend, im Gegenteil, es ist verwirrend für mich. Mich haben die Scrollbars noch nie von irgendeiner Tätigkeit abgelenkt, Mark Shuttleworth soll es mal nicht übertreiben! Es bleibt festzuhalten, dass sich beim Scrollen jedenfalls nichts in der Buchstabentabelle von Scrabble3D bewegt. Als Workaraound fürs Scrollen funktionieren allerdings die Pfeiltasten mit dem Pfeil nach unten und dem Pfeil nach oben auf der Tastatur. Damit ist es doch möglich, das Buchstabenset auch unter Ubuntu 11.04 individuell zu konfigurieren.

Immerhin etwas! ;-)





Gleich zu Beginn des Videos werden die neuen Scrollbars vorgestellt.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Scotty Offline

Administrator


Posts: 3.598

Sun May 06, 2012 4:33 pm
#6 RE: Scrabble3D unter Linux Ubuntu 11.04 mit graphischer Oberfläche Unity Quote · reply


Download: Sourceforge.net | Help:Scrabble3D Wiki | Discussion: Forum | News: Twitter | Fanship: Facebook


Bussinchen Offline




Posts: 5

Sun Jul 08, 2012 2:42 pm
#7 RE: Scrabble3D unter Linux Ubuntu 11.04 mit graphischer Oberfläche Unity Quote · reply

Zitat von Bussinchen im Beitrag #5
Es bleibt festzuhalten, dass sich beim Scrollen jedenfalls nichts in der Buchstabentabelle von Scrabble3D bewegt. Als Workaraound fürs Scrollen funktionieren allerdings die Pfeiltasten mit dem Pfeil nach unten und dem Pfeil nach oben auf der Tastatur. Damit ist es doch möglich, das Buchstabenset auch unter Ubuntu 11.04 individuell zu konfigurieren.

Zitat von Scotty im Memberbereich auf 2012 - 3.1.0 Version 27->28
* alle Tabellen lassen sich jetzt "smooth" und "per thumb" scrollen



Seit der Testversion v27b vom 2012-07-07 und somit ab der kommenden Patch 28 klappt das weiche Scrollen in der Tabelle des Buchstabensets unter Linux Ubuntu 11.04 aufwärts sogar mit dem nicht deaktivierten sogenannten overlay scrollbar.

Sehr gut, Scotty! Herzlichsten Dank!


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen