Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 687 mal aufgerufen
 N
linhart Offline




Beiträge: 2.493

05.09.2011 05:38
NAE Zitat · Antworten

In L&S steht einerseits:

nae, vulgar form for nē (v. 3. ne), particle of assurance,
I. verily, truly .


Andererseits:

nē, interj. (incorrectly written nae), = ναι, νη, truly, verily, really, indeed ...

Aus dem Eintrag unter dem Stichwort nae geht also gar nicht direkt hervor, dass es sich um eine falsche Schreibung handelt. Trotzdem scheint die Einstufung als falsche Schreibung eindeutig zu sein.

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

05.09.2011 06:23
#2 RE: NAE Zitat · Antworten

Warten wir erst mal ab, würde ich sagen.

Kontrolliere am besten mal, wie L&S das mit all den anderen incorrectly spelled/written Wörtern handhabt.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

01.10.2011 01:24
#3 RE: NAE Zitat · Antworten

Gibt es noch mehr vergleichbare Fälle mit incorrectly written im L&S?

Bevor wir entscheiden, ob wir das Lemma NAE für zulässig oder unzulässig erklären, hätte ich ganz gern ein paar analoge Fälle gesehen, damit ich mir ein Bild davon machen kann, wie L&S solche Fälle handhabt und vor allem ob L&S in seiner Handhabung konsequent ist.

Kannst du mal alle incorrectly written rausfiltern, Linhart?

-------------------------------

[EDIT] Bussinchen:

--> Siehe hierzu auch HUMERUS (UMERUS) und HUMERUS (UMERUS)


-------------------------------


PS:

Vulgärlatein ist zwar oft "falsch" und keineswegs klassisch, aber es ist die Vorstufe der romanischen Sprachen, das Sprungbrett für so wunderschöne Sprachen wie Französisch und Italienisch! Das Falsche hat sich durchgesetzt! Ich als eingefleischte Romanistin bin doch recht froh, dass es dieses "falsche" Vulgärlatein gab...
Damit meine ich jedoch nicht, dass falsche Schreibungen/Ausdrücke automatisch gültig sein sollen. ;-)


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

linhart Offline




Beiträge: 2.493

04.10.2011 19:21
#4 RE: NAE Zitat · Antworten

Hier sind alle Lemmata (außer "ne") von L&S, bei denen "incorrect" in einem hier relevanten Sinn vorkommt (also nicht etwa als Bedeutung des Wortes):

abcido: an incorrect form for abscído
auctor: incorrectly written autor or author
atqui: the form atquin is incorrect and post-class.; for Plaut. Rud. 3, 4, 55, should be read at quin separately
immo: incorrectly written īmo
jubilaeus: jūbĕlaeus; jŭb-, incorrectly
mamilla: incorrectly mamm-
loquela: incorrectly written lŏquel-la
negotialis: sometimes incorrectly written nĕgōc-
spondeus: sometimes incorrectly written spondaeus
umerus: incorrectly spelled hŭmĕ-rus
vascus: perh. incorrectly for vastus

Problematisch erscheinen mir jubelaeus (ist nur der kurze Vokal ŭ unrichtig?) und vascus. Diese Wörter sollten wir aber in einem eigenen Thread diskutieren.

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

28.02.2013 20:05
#5 RE: NAE Zitat · Antworten

nae hat auch im Georges einen eigenen Stichworteintrag:

Zitat von Georges auf http://www.zeno.org/Georges-1913/A/nae
[1085] nae, Adv., s. 1. nē.


Dort steht also nicht, dass es sich etwa um eine falsche Schreibweise handelt.

Im Georges-Artikel zu ne[1] ist dann nur der lapidare Hinweis "nicht nae" zu finden:

Zitat von Georges auf http://www.zeno.org/Georges-1913/A/ne+%5B1%5D
[1113] 1. (nicht nae), Adv. (νή), ja, nur bei einem Pronomen u. in der mustergültigen Prosa in der Regel mit vorausgegangenem od. nachfolgendem, angedeutetem od. bestimmt ausgesprochenem Konditionalsatze, a) absol.: ne ego homo infelix fui, qui non alas intervelli, Plaut.: ne ego fortunatus homo sum, Ter.: ne ego, inquam, si ita est, velim eum tibi placere quam maxime, Cic.: ne illi multa saecula exspectanda fuerunt! Cic.: ne tu perditas res Campanorum narras, ubi summus honor ad filium meum perveniet, Liv. – b) verb. mit hercle, edepol, ecastor, medius fidius, ja fürwahr, ja bei Gott, ja in der Tat, ne tu hercle cum magno malo (tuo) mi obviam occessisti, Plaut.: ne illam ecastor fenerato mi abstulisti, Plaut.: medius fidius ne tu emisti ludum praeclarum, Cic.: – / Über die allein richtige Schreibung ne s. Ritschl Plaut. tom. 1. prolegom. p. XCVII. Georges Lexik. der lat. Wortf. S. 447.




Derzeit ist die Schreibweise NAE nicht ins latin.dic eingepflegt. Vielleicht ist das die richtige Entscheidung gewesen.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

28.02.2013 20:37
#6 RE: NAE Zitat · Antworten

Im Georges, Lexikon der lateinischen Wortformen finde ich auf Seite 443 den Eintrag
nae, s. 1. ne.

Ibid. auf Seite 447 finden wir dann Folgendes:




Ich interpretiere diesen Passus dahingehend, dass in manchen (schlechteren) Handschriften NAE zwar überliefert ist, was aber von mehreren Klassischen Philologen als falsche oder nicht akzeptable Schreibweise eingestuft wird.

Z.B. bei Charisius, 0189, auf http://htl2.linguist.jussieu.fr:8080/CGL...=150,7-192,18 B finde ich leider nichts, was auch nur annähernd mit dem Wort NAE zu tun hat... Merkwürdig...



Mein vorläufiges Fazit:

Ich befürchte, dass ich - was die Schreibweise NAE betrifft, nichts Weiteres herauszufinden imstande bin. Vielleicht sollten wir uns damit zufriedengeben, was wir wissen und NAE weiterhin als ungültig betrachten.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Angefügte Bilder:
ne_nicht_nae.jpg  
Bussinchen Offline




Beiträge: 90

28.02.2013 21:35
#7 RE: NAE Zitat · Antworten

Der Langenscheidt ist in diesem Punkt wieder einmal am deutlichsten:

Sowohl beim Stichworteintrag NAE als auch im Artikel zu NE[1] verweist Langenscheidt auf die falsche Schreibweise.

Unter NAE steht: "falsche Schreibung für ne[1]".
Unter NE steht: "falsche Schreibung nae".


Dann bleibt es also dabei: NAE ist ungültig und wird nicht ins latin.dic aufgenommen.


Damit ist dieses Thema erledigt.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

linhart Offline




Beiträge: 2.493

01.03.2013 08:53
#8 RE: NAE Zitat · Antworten

D'accord!

«« NOCTUS
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz