Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 315 mal aufgerufen
 S
Gero Offline




Beiträge: 2.742

07.11.2011 08:27
zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

Gero: Nachstehend in chronologischer Reihenfolge die Diskussion um das Thema Nr. 1


Gerhard: UNISEX ist enthalten, aber UNISEXE nicht, jedoch im Scrabble-Duden ist es offensichtlich ausgedruckt. Was ist also zu machen? Es kann doch nicht sein, dass es so viele verschiedene Versionen gibt.

Gero: Unisex hat die Angabe des Gen. in Klammern: [es] - die Regel erlaubt das e im Dativ-Singular grundsätzlich nur bei Genitivangabe -es oder -(e)s - daher UNISEXE ungültig - ....

Bussinchen: Und der Rechtschreibduden gibt auch keinen Plural von UNISEX an -- Zitat Duden: Uni|sex, der; -[es] <engl.> (Verwischung der Unterschiede zwischen den Geschlechtern [im Erscheinungsbild])

Vektor: @Gero: Wenn der Genitiv mit [es] angegeben ist, ist der Genitiv -es möglich. Damit ist diese Voraussetzung für das Dativ-e erfüllt. Nicht erfüllt ist "kein Fremdwort"; denn <engl.> ist auch angegeben

Vektor: Zumindest versteh ich die Regel so - und sähe alles andere auch als völlig unsinnig an.

Gero: sorry Vektor - ich hab Unisex seinerzeit wegen gleicher Zweifel selbst beim Schiri angefragt, weil ich diesen Zweifel auch hatte - meine Erklärung ist der einzige Ausweg aus diesem Dilemma!

Bussinchen: Bei Fremdwörtern ist das Dativ-Singular -e wohl unzulässig, auch wenn der Genitiv auf -es lautet?

Gero: Sorry, mein Statement bezog sich auf ORALSEX - ORALSEXE ist ungültig ... bei Unisex ist die Fremdklassifizierung natürlich richtig

Gero: zu viel Sex bekommt mir offensichtlich nicht ...

Bussinchen: Ich fasse für Gerhard zusammen: UNISEXE mit -E ist unzulässig, weil es a) keinen Plural gibt und weil es b) ein engl. Fremdwort ist, wo kein Dativ-e möglich ist. Stimmt diese Begründung jetzt so?

Das Problem ist: AUTOSEXES ist gültig, AUTOSEXE aber nicht. Im Gegensatz zu Unisex fehlt bei Autosex die Angabe "engl. Fremdwort"


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

linhart Offline




Beiträge: 2.493

07.11.2011 09:38
#2 RE: zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

Aber SEX ist doch als "engl." gekennzeichnet. Überträgt sich das nicht automatisch auf alle Zusammensetzungen mit -sex? (Gruppensex, Kuschelsex, Oralsex, Telefonsex, Unisex)

(Wieso gibt es eigentlich zwei verschiedene Threads zu diesem Thema. Ich finde das verwirrend.)

linhart Offline




Beiträge: 2.493

07.11.2011 09:42
#3 RE: zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

P.S.: Intersex ist eine Ausnahme, da dort explizit ein Plural angegeben ist.

Autosex steht übrigens nur im UD und GWD. Diese beiden kennen auch noch den Cybersex.
(Der Kindersex steht dagegen nur im GWD.)

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

07.11.2011 10:44
#4 RE: zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

Adminchen: Das stimmt, Linhart. Mit diesem Thread ist von Anfang an etwas schief gelaufen, der wurde IMHO etwas vorschnell und vielleicht etwas unüberlegt erstellt, und das versehentlich (?) gleich in doppelter Ausführung ohne einleitende Worte (UNISEX beginnt mit U, die ursprüngliche Frage bezog sich auf dieses Wort und nicht auf das Wort SEX - daher wahrscheinlich auch diese allgemeine Verwirrung); Gero und ich werden das heute Abend, wenn wir mehr Zeit haben als jetzt, in aller Ruhe besprechen und neu gestalten.

Wir hatten diesbezüglich bereits einen Mailwechsel.

Bis dahin: Don't worry, be happy!


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Gero Offline




Beiträge: 2.742

07.11.2011 18:25
#5 RE: zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

Zitat
Aber SEX ist doch als "engl." gekennzeichnet. Überträgt sich das nicht automatisch auf alle Zusammensetzungen mit -sex? (Gruppensex, Kuschelsex, Oralsex, Telefonsex, Unisex)



dann dürfte DOMCHORE auch nicht gültig sein, da CHOR als griechisch angegeben wird - aber ORALSEXE ist ungültig


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

linhart Offline




Beiträge: 2.493

08.11.2011 06:55
#6 RE: zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

Wann werde ich endlich das Reglement beherrschen?! Du hast natürlich recht.

Aber Wörter wie ORALSEXE oder KUSCHELSEXE kommen mir völlig absurd vor. Ob da nicht das Reglement geändert werden sollte?

Gero Offline




Beiträge: 2.742

08.11.2011 07:42
#7 RE: zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

Zitat
Aber Wörter wie ORALSEXE oder KUSCHELSEXE kommen mir völlig absurd vor. Ob da nicht das Reglement geändert werden sollte?



Tröste dich, lieber Linhart, auch ich lerne die aus!

Der Ausweg aus diesem Dilemma ist die Regel mit dem Dativ-Singular-E ganz streng auszulegen:

Ein angehängtes E im Dativ ist zulässig, wenn der Genitiv explizit mit -es oder -[e]s angegeben wird

Die Genitivangabe mit -[es] bei Sex entspricht nicht explizit dieser Vorgabe!


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

15.11.2011 20:30
#8 RE: zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

Ich halte die Regelm, die dazu führt, dass DOMCHORE erlaubt ist, obwohl CHORE verboten ist, für widersinnig.
Eine ähnliche Unlogik (die ehemalighe Gültigkeit von "ich STYL auf" wurde ja auch abgeschafft.

Die Not-Logik von Gero halte ich für sehr bedenklich. Denn diese bedeutet, dass aus der Zulässigkleit einer Form "Genitiv -" die Ungültigkeit einer anderen Form "Dativ -e" gefolgert wird.

Gero Offline




Beiträge: 2.742

15.11.2011 21:36
#9 RE: zwischen Lust und Frust - der Genitiv von Sex Zitat · Antworten

Vektor,

was die Sinnhaftigkeit dieser Regel betrifft: ich habe dazu durchaus eine eigene Meinung. Diese steht aber hier nicht zur Debatte. Zur Debatte steht für mich, wie ich gemessen am jetzigen Regelment einigermaßen Ornung in diese Sache bringe. Mit dieser Auslegung vermeide ich zumindest, Beugungsformen wie ORALSEXE oder KUSCHELSEXE einzutasten. Und die Gültigkeit der offiziellen Wortliste bleibt zumindest in diesen Fällen gewahrt.


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz