You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 2 replies
and has been read 186 times
 S
Gero Offline




Posts: 2.613

Wed Apr 04, 2012 7:36 pm
die Crux mit Selters - wirklich nur als Name interpretierbar? Quote · reply

Ausgelöst durch ein Posting im Forum des Scrabble-Blogs kam ich ins Grübeln - ist der Eintrag im RD wirklich nur als Name zu interpretieren? Derzeit wird im SuperDic Selters nur in der Kategorie UD geführt.

Schauen wir uns die Einträge in beiden Kompendien genauer an:

RD:
Sel|ters (Name verschiedener Orte); Selterser Wasser

UD:
Sel|ters, das; -, -: Kurzf. von Selterswasser

zusätzlich ein Blick ins GWD:
Sel|ters, das; -, -: Kurzform von Selterswasser: ein Glas, eine Flasche Selters;
Herr Ober, bitte ein Selters (umgangssprachlich; ein Glas Selters);
Selters wurde zischend versprüht (Kempowski, Tadellöser 69).


Das Selters als Name verschiedener Orte nicht scrabblefähig ist, sollte klar sein. Für mich stellt sich aber die Frage, ob die nach dem Semikolon angefügte Erklärung "Selterser Wasser" nicht auch als eine zusätzliche Erklärung im Sinne einer Mineralwassersorte gedeutet werden könnte. Was meint ihr?

Gero


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


linhart Offline




Posts: 2.463

Thu Apr 05, 2012 9:03 am
#2 RE: die Crux mit Selters - wirklich nur als Name interpretierbar? Quote · reply

Selters ist schon ein merkwürdiger Sonderfall. Üblicherweise sind ja bei Orten die entsprechenden Adjektiva als eigene Stichworte eingetragen.

Wenn "Selterser Wasser" eine mögliche Bedeutung von "Selters" wäre, müsste es meiner Meinung nach anders eingetragen sein, nämlich in Klammern, etwa so wie die zusätzliche Bedeutung von "Berliner":

Zitat
Ber|li|ner (auch kurz für Berliner Pfannkuchen); ein Berliner Kind; Berliner Bär (Wappen von Berlin); Berliner Republik
© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 25. Aufl. Mannheim 2009 [CD-ROM]



In dem einleitenden Kapitel zur Wörterbuchbenützung steht auch ausdrücklich, dass Bedeutungserklärungen in Klammern stehen:

Zitat
V. Bedeutungserklärungen

Der Rechtschreibduden ist kein Bedeutungswörterbuch; er enthält daher keine ausführlichen Bedeutungsangaben. Nur wo es für das Verständnis eines Wortes erforderlich ist, werden kurze Hinweise zur Bedeutung gegeben, etwa bei schwierigen Fremdwörtern, Fachtermini, umgangssprachlichen, landschaftlichen und veralteten Ausdrücken. Solche Erklärungen stehen in runden Klammern. Zusätze, die nicht notwendig zu den Erklärungen gehören, stehen innerhalb der runden Klammern in eckigen Klammern.

© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 25. Aufl. Mannheim 2009 [CD-ROM]


Bussinchen Offline




Posts: 10

Thu Apr 05, 2012 1:13 pm
#3 RE: die Crux mit Selters - wirklich nur als Name interpretierbar? Quote · reply

Ziehen wir doch einfach einmal ein paar andere Einträge aus dem Rechtschreibduden zum Vergleich heran. Zum Beispiel diese hier (zufällig ausgewählt):

• Sel|ters (Name verschiedener Orte); Selterser Wasser

• Aa|che|ner; Aachener Printen (ein Gebäck); der Aachener Dom

• Jor|dan, der; -[s] (größter Fluss Israels u. Jordaniens); über den Jordan gehen (sterben)

• Ka|lei|ka, das; -s <poln.> (landsch. für Aufheben, Umstände); [k]ein Kaleika machen

• kal|fa|tern <arab.-niederl.> (Seemannsspr. [hölzerne Schiffswände] in den Fugen abdichten); ich kalfatere

• Pils , das; -, - (Kurzform von Pils[e]ner Bier); 3 Pils

© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 25. Aufl. Mannheim 2009 [CD-ROM]



In all den oben genannten Fällen ist die Bedeutung jeweils in runden Klammern angegeben, so wie Linhart bereits festgestellt hat. Nach dem Semikolon kommt ein konkretes Beispiel für die Anwendung des Stichwortes.

Der Rechtschreibduden-Eintrag von Selters ist insofern inkonsistent, als das "konkrete Beispiel" für den Gebrauch von "Selters" eine vom Stichworteintrag abweichende (!) Form angibt (nämlich "Selterser"), wobei Selterser selbst gar keinen eigenen Stichworteintrag hat.

Möglicherweise handelt es sich um einen Druckfehler. Es könnte sein, dass die Klammer falsch gesetzt ist und dass der Eintrag eigentlich so lauten müsste:

• Sel|ters (Name verschiedener Orte; Selterser Wasser)

- vgl. hierzu den Eintrag adaptieren, wo innerhalb der runden Klammern auch mehrere, jeweils durch ein Semikolon voneinander getrennte Bedeutungen angegeben sind:

• ad|ap|tie|ren <lat.> (anpassen [Biol. und Physiol.] ; ein literarisches Werk für Film u. Funk umarbeiten; österr. auch für eine Wohnung, ein Haus o. Ä. herrichten)

Oder es könnte sein, dass der Eintrag so lauten müsste:

• Sel|ters (Name verschiedener Orte; Selters-Wasser)

Am besten wäre es, wenn das Wort Selters in Analogie zu Mosel noch einen zweiten Stichworteintrag hätte:

2 Mo|sel, der; -s, - (kurz für Moselwein) -->

2 Sel|ters, das; -, - (Selterser Wasser)



Letztlich bleibt es wohl eine willkürliche Ermessenssache, wie der derzeitige Dudeneintrag in Bezug auf die Scrabbletauglichkeit von "Selters" zu interpretieren ist.

Ich schlage vor, dass Gero den Chefredakteur des Duden auf diesen Fall aufmerksam macht; vgl. Nobody is perfect: Duden-Ungereimtheiten.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen