You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 4 replies
and has been read 290 times
 Aenigmata Scrabularum
linhart Offline




Posts: 2.463

Tue Jan 08, 2013 6:11 am
23. Vicesimum Tertium Aenigma - - - Principium dimidium totius Quote · reply

Zum Jahresbeginn ein Spruch zum Thema „Anfang“:

PRINCIPIUM DIMIDIUM TOTIUS
Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.

Die griechische Version dieses Spruches (Ἀρχὴ ἥμισυ παντός) kommt bei Plato und Aristoteles vor.
Das Lösungswort passt eher zur zweiten Hälfte des Ganzen.
Daneben gibt es noch einen weiteren Bingo (ein Supinum).




Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-33-a3c6-png.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/jcry-33-a3c6.png


Bussinchen Offline




Posts: 2

Tue Jan 22, 2013 1:35 am
#2 RE: 23. Vicesimum Tertium Aenigma - - - Principium dimidium totius Quote · reply

Well Begun Is Half Done


Platon: Gesetze 6. 753 E



ἀρχὴ γὰρ λέγεται μὲν ἥμισυ παντὸς
ἐν ταῖς παροιμίαις ἔργου,
καὶ τό γε καλῶς ἄρξασθαι πάντες ἐγκωμιάζομεν ἑκάστοτε:
τὸ δ᾽ ἔστιν τε, ὡς ἐμοὶ φαίνεται,
πλέον ἢ τὸ ἥμισυ,
καὶ οὐδεὶς αὐτὸ καλῶς γενόμενον ἐγκεκωμίακεν ἱκανῶς.









Vokabeln:

ἥμισυς, εια, υ - halb, zur Hälfte
τό παροίμιον, παροιμία – das Sprichwort
ἄρχομαι (Präsens) - ἄρξομαι (Futur) - ἠρξάμην (Aorist) - anfangen, beginnen (intr.)
ἑκάστοτε – jedesmal, immer
ἐγκωμιάζω – lobpreisen
γέ – enklitische Partikel, welche das Wort, dem sie angehängt ist, durch den Ggstz zu andern hervorhebt: wenigstens, ja, eben
τε - enklitische Partikel, das allgemeinste Bindewort, welches bloß anzeigt, daß das Wort, welchem es nachgesetzt ist, im Zusammenhange mit einem andern entweder vorausgegangenen od. nachfolgenden gefaßt werden muß.
πλέον – voll, angefüllt
οὐδεὶς, οὐδεμία, οὐδέν – nicht einer, keiner
ἱκανῶς – hinreichend, genügend, hinlänglich





For, as the saying goes, “well begun is half done,”
and every man always commends a good beginning;
but it is truly, as I think,
something more than the half,
and no man has ever yet commended as it deserves
a beginning that is well made.

(http://www.perseus.tufts.edu/hopper/text...D6%3Apage%3D753 f)


Denn den Anfang pflegt man ja überall
für das halbe Werk zu erklären,
und etwas gut angefangen zu haben preisen wir alle jederzeit.
Im vorliegenden Falle aber ist meines Erachtens ein guter Anfang
mehr als die Hälfte,
und niemand vermag es genügend zu preisen, wenn er glücklich gelingt.


(http://www.opera-platonis.de/Nomoi6.html)




Meine eigene freie Übersetzung:

Es heißt nämlich sprichwörtlich: Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.
Und wenn etwas erst einmal gut begonnen hat, dann loben wir das alle immer.
Doch ich habe den Eindruck, dass man genau damit noch viel mehr als nur die Hälfte erreicht hat,
und man kann es gar nicht oft genug lobend hervorheben, wenn etwas einen guten Anfang genommen hat.



Meine eigene, extrem freie, moderne Variation:

Heißt es doch sprichwörtlich: Frisch gewagt ist halb gewonnen.
Und wenn man erst einmal eine Initiative ergriffen hat und der Start gut verlaufen ist, dann heben wir das alle immer lobend hervor.
Ich meine allerdings, dass man mit einem guten Start schon viel weiter gekommen ist als nur bis zur Hälfte,
und man kann es gar nicht oft genug positiv hervorheben, wenn jemandem eine Initiative gut gelungen ist.








Aristoteles: Politik 5, 4. 1303 b 29


ἡ δ᾽ ἀρχὴ λέγεται ἥμισυ εἶναι παντός,
ὥστε καὶ τὸ ἐν αὐτῇ μικρὸν ἁμάρτημα ἀνάλογόν ἐστι
πρὸς τὰ ἐν τοῖς ἄλλοις μέρεσιν.


for the beginning is said to be half of the business,
so that what was then but a little fault
will be found afterwards to bear its full proportion to what follows.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Attachment:
Platon Nomoi 6-753 E_[2].mp3

linhart Offline




Posts: 2.463

Tue Jan 22, 2013 6:39 am
#3 RE: 23. Vicesimum Tertium Aenigma - - - Principium dimidium totius Quote · reply

Das Lösungswort heißt ASSIDUUS (fleißig). Es bringt auf F6w genau 68 Punkte.

Das Supinum, von dem die Rede war, ist DISSUASU von dissuadere (abraten). Es ergibt 64 Punkte auf F8w.

Der erste, der mir diese beiden Lösungen mitgeteilt hat, war Friedrich alias „elise“. Herzliche Gratulation!

Aber auch Gerhard, Monika und Bussinchen darf ich zu beiden Lösungen gratulieren.

Vielen Dank, Bussinchen, für das Heraussuchen und Übersetzen der Platon-Stelle!


Bussinchen Offline




Posts: 2

Tue Jan 22, 2013 7:42 am
#4 RE: 23. Vicesimum Tertium Aenigma - - - Principium dimidium totius Quote · reply


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Attached pictures:
23_Principium dimidium totius_Loesung.gif  

Bussinchen Offline




Posts: 2

Tue Jan 22, 2013 10:28 am
#5 RE: 23. Vicesimum Tertium Aenigma - - - Principium dimidium totius Quote · reply

Zitat von linhart im Beitrag #3
Vielen Dank, Bussinchen, für das Heraussuchen und Übersetzen der Platon-Stelle!

Es war mir ein Vergnügen!

Fürwahr! Platon im Original zu lesen ist nicht schlecht...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen