Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 443 mal aufgerufen
 S
Gero Offline




Beiträge: 2.743

25.12.2013 17:42
die Crux mit dem Sechspass Zitat · Antworten

Der Sechspass ist eine aus sechs Dreiviertelkreisen zusammengesetzte Figur des gotischen Maßwerks. Im Zuge der Anpassung der Wortlisten an den RD 26 blieb beim Buchstaben S festzustellen:

SECHSPÄSSE=Verzierungsform mit sechs Bögen: dieser Pl. gilt nun anstelle von Sechspassen

Diese Angabe harmoniert auch mit den Angaben im UD zum Stichwort Pass:

Pass, der; -es, Pässe:
....
4. [zu veraltet Pass = abgemessener Teil, Zirkel(schlag)] (Archit.) aus mehreren Kreisbogen gebildete Figur des gotischen Maßwerks.
....
© Duden - Deutsches Universalwörterbuch, 7. Aufl. Mannheim 2011 [CD-ROM].


Es gibt auch den Drei-, Vier- und den Fünfpass als Einzeleintrag im RD:

Dreipass, der; ...passes, ...passe (Architektur Verzierungsform mit drei Bogen)
Vierpass, der; -es, -e (Architektur Verzierungsform mit vier Bogen)
Fünfpass, der; ...passes, ...passe (Architektur Verzierungsform mit fünf Bogen)


aber

Sechspass, der; -es, ...pässe (Architektur Verzierungsform mit sechs Bogen)

Die Umlautung hängt also offensichtlich von der Anzahl der Bogen - pardon - Bögen ab.

Das riecht ganz gewaltig nach drei Fehlern ...


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

26.12.2013 21:38
#2 RE: die Crux mit dem Sechspass Zitat · Antworten

sehr eigenartig ... Warum überhaupt Beugungsangaben, wenn das Stammprinzip gilt?

Aber wenn die abweichenden Beugungsangaben ernstgemeint wären: warum dann nicht überall -es, -e (wie beim Vierpass) sondern die ...-Schreibweise.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz