You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 0 replies
and has been read 523 times
 L 2
Gero Offline




Posts: 2.613

Thu Nov 04, 2010 7:18 pm
Lektion 2 Quote · reply

Lektion 2.1: Wir fügen Wörter zum Wörterbuch hinzu

Wichtig: bevor wir loslegen, merkt euch zur Kontrolle die Anzahl der Wörter in eurem Wörterbuch: im folgenden Bildbeispiel sind es 637.494 Wörter, dass Wort AA ist in der alphabetischen Reihenfolge das erste Wort.
1. Wir öffnen die Wortsuche. Wir prüfen die Gültigkeit des Wortes AA: gültig.
2. Wir markieren das Wort AA mit der Maus und …
3. … löschen mit der Taste „Entf“ auf der PC-Tastatur (ginge auch mit der Rücktaste auf der PC-Tastatur) den Eintrag AA. Das (nun leere) Feld Wort färbt sich rot. Das Wort AA ist aber nicht gelöscht, die Zahl der Einträge im Wörterbuch beträgt weiterhin 637.494. Wichtig: über das Feld Wort selbst kann man weder Einträge im Wörterbuch löschen oder Einträge zum Wörterbuch hinzufügen.
4. Wir geben das Wort jwd (janz weit draußen) ein. Wenn ihr mit der zur Zeit dieser Niederschrift aktuellen Downloadversion des Deutsch.dic spielt, muss das wie folgt ablaufen:



ACHTUNG: wenn ihr das Wort AA mit dem Button „- Löschen“ in der Wortsuche löscht, würde das Wort aus der Datenbank vorläufig entfernt werden. Ihr würdet es auch daran merken, dass sich die Zahl der Einträge im Wörterbuch von 637.494 auf 637.493 verringern würde. Allerdings wäre das Wort AA noch nicht endgültig gelöscht, denn wenn man das Spiel beendet, würde das Programm den User „windowstypisch“ mit der Sicherheitsabfrage: „Das Wörterbuch wurde geändert. Jetzt speichern?“ noch um Bestätigung bitten, ob diese Änderung bzw. Löschung dauerhaft übernommen werden soll.

Jetzt wollen wir das Wort jwd dem Wörterbuch hinzufügen - dass jwd nicht regelkonform ist, wollen wir hier mal vergessen. Das geht auf zwei Arten:

1. Den Button „+Hinzufügen“ anklicken
2. Das Dropdownmenü in der Kategorie ausklappen und die Kategorie anwählen:

Achtung: bereits das Anklicken des Klapmenüs hier bewirkt – wenn man sich mit der Maus wieder wegbewegt - die Übernahme des Wortes in das Wörterbuch! Beachte die Anzahl der Wörter, die sich um 1 erhöhen. Man kann aber ein bereits vorhandes Wort aber immer noch nachträglich einer anderen Kategorie zuordnen, damit wird kein neuer Eintrag generiert.

Wenn alles richtig gemacht wurde, sollte die Anzahl der Wörter jetzt 637.495 betragen. Wenn ihr wollt, könnt ihr für jwd noch einen erklärenden Hint in dem großen Kästchen Bedeutung hinterlegen. Vergesst aber nicht, danach noch den Button „+Hinzufügen“ anzuklicken, sonst wird der Hint nicht abgespeichert. Wenn ihr das Spiel beendet, erfolgt wie bereits erklärt eine Sicherheitsabfrage des Programms. Wenn ihr diese nicht mit JA beantwortet, wären die ganzen Änderungen für die Katz.

Das Löschen von Worteinträgen geht ganz einfach: Einfach den Butten „- Löschen“ anklicken. Die Zahl der Wortbucheinträge verringert sich um 1.

Hier stellen wir gleich die ersten Fragen:

1. Ich will JWD aus dem Wörterbuch streichen. Genügt es zum Löschen, wenn ich „jwd“ markiere und dann die Taste „Entf“ auf dem PC drücke?
2. Ich habe ZICKENTERROR in der Kategorie Freestyle/RD-Oldies angelegt. Was passiert, wenn ich das Programm beende und was muss ich machen, damit beim nächsten Programmstart ZICKENTERROR im Wortschatz weiterhin gelistet bleibt?
3. Das Wort JWD ist der Kategorie Rechtschreibduden zugeordnet. Ich will es aber der Kategorie Freestyle/RD-Oldies zuordnen. Geht das? Wenn ja, wie?

Lektion 2.2: Einfache Wortsuchen – die Variation

Die Wortsuche ist wie wir bereits wissen zweigeteilt. Auf der linken Seite befindet der nun ausführlich behandelte "Checker", rechts der "Wortfinder", mit dem wir uns nun näher beschäftigen wollen. Da die Benutzung eines Wortfinders ein unerlaubtes Hilfsmittel wäre, ist die rechte Seite im Netzwerkbetrieb deaktiviert.

Der rechte Bereich stellt drei verschiedene Funktionen zur Suche nach Wörtern zur Verfügung.

Wildcards
Regulärer Ausdruck
Variation


Wir starten heute mit der Funktion Variation.

Zur Vorbereitung rufen wir über den Shortcut <CTRL> und <T> die Mulitfunktionsbox auf und deaktivieren im Reiter Wörterbuch soweit wie möglich alle Kategorien. Welche Kategorie bleibt übrig? Richtig – die Standardkategorie Rechtschreibduden.

Dann schließen wir die Multifunktionsbox und rufen die Wortsuche auf und klicken Funktion Variation an – es wird hier ein Punkt gesetzt.

Wir geben in das Feld Muster die Buchstaben ABCDE ein und klicken auf den Doppelpfeil rechts daneben.

Als Ergebnis werden 7 Wörter gefunden, die alphabetisch geordnet angeliefert werden.

Klickt ihr auf die Kopfleiste (die Leiste, worin geschrieben steht: 7 Wörter gefunden), dann erfolgt eine Sortierung nach der Wortlänge – sprich die längsten Einträge werden zuerst angegeben.

Ein erneuter Klick auf die Kopfleiste stellt die ursprüngliche Sortierreihenfolge wieder her.


Die Bildfolge kann in der Darstellung der linken Bildhälfte womöglich von der eurigen abweichen. Dies hängt davon ab, was für Wort ihr zuletzt gecheckt habt.

Wenn ihr nicht wisst, was CAB bedeutet, einfach CAB anklicken. Wenn ein Hint für dieses Wort besteht, zeigt es der Checker auf der linken Hälfte an.
Wichtig: Das Ergebnis der Wortsuche Variation ist abhängig davon, welche Kategorien ihr im Reiter Wörterbuch aktiviert bzw. deaktiviert sind. Wörter von deaktivierten Kategorien werden nämlich nicht als Suchergebnis angeliefert. Ruft dazu nochmals die Mulitifunktionsbox auf und aktiviert ALLE Kategorien. Dann startet wieder die Wortsuche und wiederholt das ganze Procedere mit ABCDE.

Was passiert?

Es werden 8 Treffer ausgewiesen:



ACE ist neu hinzugekommen, gelistet in der Kategorie RD Oldies / Freestyle. Klickt das Wort an, dann zeigt euch der Checker wie im Bildbeispiel den Hint an. Wenn ihr einen der 8 Treffer mit der rechten Maustaste anklickt, öffnet sich ein Kontextmenü, wo der Befehl „kopieren“ gelistet ist. Wenn ihr kopieren anklickt, wird die ganze Trefferliste in die Zwischenablage von Windows kopiert und ihr könnt mit dieser Trefferliste in einem anderen Programm weiterarbeiten! Ihr musst in dem anderen Programm (z.B. Word) die Liste nur über den Befehl „einfügen“ einlesen lassen (dazu einfach ins leere Arbeitsblatt des betreffenden Programms rechtsklicken und in dem dann erscheinenden Kontextmenü den Befehl „einfügen“ selektieren).



In unserem Wiki wird die Funktion des Feldes Variation wie folgt erklärt:

Über die Variation (mit Zurücklegen) wird die Suche nach einem Wort gestartet, bei der alle Buchstaben im Scrabble-Stil variiert werden. Aus ABC wird A,B,C,AB,AC,BA,BC,CA,CB,ABC,ACB,BAC,BCA,CAB,CBA generiert und diese Liste mit dem Wörterbuch verglichen. Im Ergebnis werden alle Worte ausgegeben, die mit diesen Buchstaben gelegt werden könnten. Ein Joker kann durch Eingabe eines Fragezeichens simuliert werden. Im Gegensatz zu den beiden anderen Sucharten werden bei der Variation keine Worte zurückgeliefert, deren Kategorie deaktiviert ist.

Jetzt starten wir zum Schluss dieser Lektion mit einem Beispiel aus der Praxis. Du spielst gegen den PC und hast den ersten Zug. Auf deinem Bänkchen sind die Buchstaben AILNPSX. Wir erlauben nur Wörter der Kategorie Rechtschreibduden.



Wie hoch kann man mit dieser Kombination punkten?

Gebt die Buchstaben des Bänkchens in das Feld Muster ein und vergesst dabei nicht, die Funktion Variation zu selektieren. Es ist übrigens egal, in welcher Reihenfolge ihr die Buchstaben eures Bänkchens ihr das Feld Muster eingebt, sofern es sich um eine Suche über die Funktion Variation handelt. Als Ergebnis der Suchanfrage werden 64 Wörter gefunden. Der Rest ist Hausaufgabe:

4. Wieviele Punkte sind mit der Kombination AILNPSX maximal möglich?

In der 3. Lektion werden wir die Funktion von Platzhaltern näher kennenlernen und uns neben der Suche per Variation auch mit der Suche per Wildcard beschäftigen.

Gero


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen