Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 481 mal aufgerufen
 K
Gero Offline




Beiträge: 2.741

12.11.2010 16:00
kopfstünd Zitat · Antworten

Ich hab den Duden-Newsletter abonniert. In der Ausgabe vom 12.11.2010 wurde u.a. auf das Verb kopfstehen eingegangen:

Das Verb kopfstehen wird übrigens fast nur im übertragenen Sinn verwendet, im eigentlichen Sinn wird den Fügungen einen Kopfstand machen oder auf dem Kopf stehen der Vorzug gegeben: Während seiner Yoga-Übungen steht er immer zehn Minuten auf dem Kopf.


in dem Sinne wäre kopfstünd eigentlich nur noch für den Scrabblecircus vermittelbar ...


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

14.11.2010 09:58
#2 RE: kopfstünd Zitat · Antworten

Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Warum sollte es im übertragenen Sinne keinen Konjunktiv geben?

Gero Offline




Beiträge: 2.741

14.11.2010 10:24
#3 RE: kopfstünd Zitat · Antworten

Zitat
Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Warum sollte es im übertragenen Sinne keinen Konjunktiv geben?



Ich muss mich hier zurücknehmen. Ich habe den Text im Letter anders interpretiert.

kopfstünd bleibt aber trotzdem recht ... eigenartig


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

14.11.2010 10:58
#4 RE: kopfstünd Zitat · Antworten

Zitat von Gero
kopfstünd bleibt aber trotzdem recht ... eigenartig



Vom Klang her vielleicht ungewohnt, von der Grammatik her aber astrein!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz