Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 481 mal aufgerufen
 Diskussion und Fragen
Bussinchen Offline




Beiträge: 90

26.11.2010 10:51
Kommentare zu Lektion 5 inkl. Lösungen L5 Zitat · Antworten

Hier können wir Kommentare zum Stoff der Lektion 5 schreiben, aber gern auch alle möglichen Fragen stellen, falls etwas unklar ist.

Wir freuen uns auf eure Beiträge!


• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Gero Offline




Beiträge: 2.742

30.11.2010 08:27
#2 Kleine Hilfe zur Hausaufgabe 1 der Lektion 5 Zitat · Antworten

Nachstehend erfolgt ein kleiner Hinweis in Form einer Buchstabenfolge, die der Schlüssel zum Verständnis dieser Frage ist. Der Hinweis wurde mit weißer Schrift geschrieben, also einfach über die Passage mit dem Mauszeiger bei gleichzeitg gedrückter linker Maustaste ziehen.

Gero CISS


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

grangrau Offline




Beiträge: 484

30.11.2010 08:41
#3 RE: Kleine Hilfe zur Hausaufgabe 1 der Lektion 5 Zitat · Antworten

Guten Morgen!
Zuerst wieder großes Lob für Lektion 5!
Besonders nützlich finde ich die Tabelle mit dem Vergleich der Suchmodi.

"wir suchen alle Wörter, die an der zweiten Stelle ein C aufweisen und nicht länger als vier Buchstaben sind. Dies erreichen wir durch den Befehl: „^.C..?$“ ."

Ein Kommentar: Das gibt aber wieder nur deshalb ein vollständiges Suchergebnis,
weil es keine 2-Buchstabler, die auf C enden, im dic gibt, oder?

Gero Offline




Beiträge: 2.742

30.11.2010 09:40
#4 RE: Kleine Hilfe zur Hausaufgabe 1 der Lektion 5 Zitat · Antworten

Richtig. EC als Wort würde von dieser Suche nicht gematcht werden.


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

GioRock Offline




Beiträge: 555

30.11.2010 19:04
#5 Ripetizione dei caratteri... / Wiederholung von Zeichen Zitat · Antworten

Bene, finalmente vi ho visto un po' più afferati in materia, e voglio darvi solamente un piccolo consiglio senza intromettermi troppo nelle vostre questioni...

Gli esempi fino a quì espletati vanno bene se il numero delle lettere è limitato, ma cosa succederebbe se si vuole ricercare una posizione nelle parole di lunghezza 15???

E' impensabile mettersi a contare tutti i puntini ogni volta che si effettua una ricerca, tipo: cerca tutte le parole che hanno una C alla terza posizione di lunghezza 15 la formula verrebbe così scritta ^..C...............$ mentre esiste un sistema per eseguire le ripetizioni dei caratteri ponendo all'interno della parentesi graffa un numero a scelta es. ^.{2}C.{12}$ che semplifica di gran lunga la leggibilità della formula...

^.A{2} = trova tutte le occorrenze con 2 A (AA) consecutive anche all'interno della parola
^.A{3}$ = trova tutte le occorrenze che finiscano con 3 A (AAA)

Buon proseguimento!!!





Prima, endlich sehe ich, dass ihr euch ein bisschen intensiver mit der Materie befasst, und ich möchte euch nur einen kleinen Tipp geben, ohne mich zu sehr in eure Fragen einzumischen...

Die Beispiele, die bis jetzt dargelegt wurden, sind okay, solange die Zahl der Buchstaben begrenzt ist, aber was würde passieren, wenn man in beispielsweise 15-buchstabigen Wörtern nach einer Zeichenfolge sucht???

Es ist undenkbar, dass man jedes Mal die ganzen Pünktchen durchzählt, wenn man eine Abfrage eingibt, die etwa so lautet:
Suche mir alle Wörter, wo ein C an dritter Stelle in einem String von 15 Zeichen steht. Dann würde die Formel nämlich folgendermaßen geschrieben: ^..C...............$. Dabei gibt es doch ein System, mit dem sich die Wiederholung von Zeichen einfacher darstellen lässt, und zwar gibt man die gewünschte Anzahl der Zeichen in geschweiften Klammern ein, z.B.
^.{2}C.{12}$ was die Lesbarkeit der Formel doch wesentlich erhöht...

^.A{2} = findet alle Wörter mit 2 aufeinanderfolgenden A (AA) auch im Inneren des Wortes
^.A{3}$ = findet alle Wörter, die auf 3 A (AAA) enden

Viel Spaß weiterhin!!!

Gero Offline




Beiträge: 2.742

30.11.2010 21:54
#6 RE: Ripetizione dei caratteri... / Wiederholung von Zeichen Zitat · Antworten

gemach, gemach!

Bussinchen: gemach


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

GioRock Offline




Beiträge: 555

30.11.2010 22:42
#7 RE: Ripetizione dei caratteri... / Wiederholung von Zeichen Zitat · Antworten

OK, langsam allora...

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

30.11.2010 23:28
#8 RE: Ripetizione dei caratteri... / Wiederholung von Zeichen Zitat · Antworten

Sì, esatto!
Hai completamente ragione, ma aspettiamo la L6!
Grazie comunque!


Ja, genau!
Du hast völlig Recht, aber wir sollen die L6 abwarten!
Trotzdem danke!

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

04.12.2010 22:41
#9 Der Befehl „^C...?$“ Zitat · Antworten

Zitat von Gero in L 5
Der Befehl „^C...?$“ sucht zunächst nach dreibuchstabigen Wörtern, die mit C anfangen. Weiter sagt der Befehl, dass auch es auch vierbuchstabige Wörter sein dürfen (nicht müssen), weil dem dritten Punkt ein Fragezeichen nachgestellt ist.



Müsste es streng genommen nicht heißen:

Der Befehl „^C...?$“ sucht zunächst nach vierbuchstabigen Wörtern, die mit C anfangen. Weiter sagt der Befehl, dass auch es auch dreibuchstabige Wörter sein dürfen (nicht müssen), weil dem dritten Punkt ein Fragezeichen nachgestellt ist.

Gero Offline




Beiträge: 2.742

05.12.2010 08:27
#10 RE: Der Befehl „^C...?$“ Zitat · Antworten

Zitat
Weiter sagt der Befehl, dass auch es auch dreibuchstabige Wörter sein dürfen (nicht müssen), weil dem dritten Punkt ein Fragezeichen nachgestellt ist.



"Dürfen" hier zu sagen wäre sprachlich gesehen falsch. Die dreibuchstabigen Wörter werden durch den Befehl „^C...?$“ zwingend (wenn sie in dem zu durchsuchenden Wörterbuch enthalten sind) erfasst.

Das Fragezeichen macht hier nur den dritten Punkt (also die vierbuchstabigen C-Wörter) optional. Würde ein Wörterbuch nur aus den Wörtern CES, CIS, EHEC, SEC, GERO und CAR bestehen, würde der Befehl „^C...?$“ nur CES, CIS und CAR matchen.


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz