Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 499 mal aufgerufen
 H
Gero Offline




Beiträge: 2.742

16.05.2011 06:47
auf dem Holzweg Zitat · Antworten

zu Holzweg bestehen im RD keinerlei (Beugungs-) Angaben.

Der UD führt hierzu aus:

Holzweg, der [mhd. holzwec = (Wald)weg, auf dem Holz abgefahren wird]:
in der Wendung auf dem H. sein/sich auf dem H. befinden (mit einer Vorstellung, Meinung o. Ä. von etw. sehr irren; ein Holzweg endet vielfach im Wald, er ist keine Landstraße, die zu einem Ziel führt).


Die ursprüngliche Bedeutung wird in der Erklärung selbst nicht angegeben, sondern nur in der eckigen Klammer zur Herkunft. Allerdings irritiert mich etwas der letzte Halbsatz, da hier u.U. die buchstäbliche Bedeutung angedeutet wird, wohl aber nur zur Erklärung der Entstehung der Redewendung. Was meint ihr? HOLZWEGE, HOLZWEGEN, HOLZWEGES, HOLZWEGS?

Gero


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

16.05.2011 08:59
#2 RE: auf dem Holzweg Zitat · Antworten

Schwierig zu sagen, weil da wieder nicht steht "nur in der Wendung"! Besonders kritisch ist meines Erachtens der Dativ Singular mit E. Oder bin ich da auf dem HOLZWEGE?


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

16.05.2011 09:10
#3 RE: auf dem Holzweg Zitat · Antworten

Dass "in der Wendung" gleichbedeutend ist mit "nur in der Wendung", wurde uns inzwischen vom Duden bestätigt.
Dumm ist hier, dass der erklärende Klammerzusatz das Nur-in-der-Wendung-Vorkommen quasi widerlegt.
Denoch würde ich eher für Ungültigkeit plädieren (auch von HOLZWEGE), da ja auch in anderen Erklärungen Wörter vorkommen, die keinen Stichworteintrag haben.

Unabhängig davon finde ich auch in der übertragenen Bedeutung die Wendungseinschränkung relativ hart. Auch Formulierungen wie "Das ist doch ein Holzweg" oder "Ob er von diesem Holzweg noch abzubringen ist ..." erscheinen mir normal.
Aber das Gedruckte sollte selbstverständlich Vorrang vor persönlichem Sprachgefühl haben.

linhart Offline




Beiträge: 2.493

17.05.2011 21:24
#4 RE: auf dem Holzweg Zitat · Antworten

Wenn wir zu der Ansicht kommen, dass der UD zu HOLZWEG keine eindeutige Auskunft gibt, sollten wir als nächstes Bertelsmann heranziehen. Dort steht:

• Holz|weg [m. 1] Waldweg zur Beförderung von Holz; auf dem H. sein [übertr.] sich irren [da der Holzweg keine Orte verbindet]

Demnach hat Holzweg also durchaus auch noch die ursprüngliche Bedeutung und wäre daher beugbar.

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

17.05.2011 21:53
#5 RE: auf dem Holzweg Zitat · Antworten

Dann sind weder die Bertelsmänner noch ich auf dem HOLZWEGE... ;-)


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Scotty Offline

Administrator


Beiträge: 3.747

17.05.2011 22:12
#6 RE: auf dem Holzweg Zitat · Antworten

Ihr mit euren Holzwegen...


Download: Sourceforge.net | Help: Scrabble3D Wiki | Discussion: Forum | News: Twitter

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz