You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 5 replies
and has been read 306 times
 V
linhart Offline




Posts: 2.493

Mon Sep 05, 2011 3:15 pm
VE Quote · reply

Das Wort ve stand schon einmal in der Zweibuchstabenliste, wurde dann aber weggelassen.

In L&S hat es einen eigenen ausführlichen Eintrag, der so beginnt:

vĕ [perh. from same root with vel, volo; but cf. Sanscr. va, or],
I. or; leaving the choice free between two things or among several (always enclitic): quid tu es tristis? quidve es alacris?

Obwohl hier ve wie ein richtiges Wort eingetragen ist, tritt es in allen Beispielen nur als Suffix auf. Es ist daher anzunehmen, dass es sich doch nicht um ein selbständiges Wort handelt.


Bussinchen Offline




Posts: 17

Mon Sep 05, 2011 6:53 pm
#2 RE: VE Quote · reply

-VE (= oder) ist ein Enklitikum genau wie -QUE. Das heißt, dieses Wort kommt nie alleinstehend vor, sondern wird wie eine Endung an ein anderes Wort angehängt. Dies weiß man bereits aus dem Lateinunterricht am Gymnsaium, und dies zeigen auch die Belegstellen, die im L&S zitiert werden.


Zum Vergleich:

Auch das enklitische -QUE hat einen eigenen Eintrag im L&S, ohne Bindestrich:

quĕ (lengthened in arsis by the poets, like the Gr. τε:
I. Faunique Satyrique, Ov. M. 1, 193; 4, 10; 5, 484; Verg. A. 3, 91 al.), conj. enclitic [kindr. with Gr. τε, κε, and Sanscr. ca, the same], a copulative particle affixed to the word it annexes. According to Dräger (Hist. Synt. Th. 3, p. 32), it is, in archaic and official language, preferred to et, from which it is distinguished by denoting a closer connection. It is used...
usw.



Zurück zu -VE:

vĕ [perh. from same root with vel, volo; but cf. Sanscr. va, or],I. or; leaving the choice free between two things or among several (always enclitic): quid tu es tristis? quidve es alacris? Ter. Eun. 2, 3, 13: telum tormentumve, Caes. B. C. 3, 51; 3, 56: lubidines iracundiaeve... usw.


Ich würde sagen, ausschließlich enklitisch gebrauchte Wörter sollten nicht scrabbletauglich sein.


Fazit: VE ist m.E. unzulässig.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 17

Mon Sep 05, 2011 7:00 pm
#3 RE: VE Quote · reply

Die Frage ist nun, wie wir am besten alle enklitischen Partikeln erfassen und systematisch aus unserer Wörterliste eliminieren können.

Könntest du die Spellcheckerliste bitte mal nach "enclitic" durchsuchen und schauen, wie viele Treffer du kriegst und was für Wörter das außer -VE und -QUE noch sind?


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 17

Mon Sep 05, 2011 7:04 pm
#4 RE: VE Quote · reply

Nachtrag:

Im Langenscheidt haben die beiden Lemmaeinträge zu VE jeweils einen Bindestrich, was besser ist als im L&S und im Georges.

Im Langenscheidt steht es so:

-vĕ

vē-


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.493

Mon Sep 05, 2011 8:39 pm
#5 RE: VE Quote · reply

Ja, also die Situtation bei VE ist für mich ganz eindeutig.

Die Spellcheckerliste kennt nur die drei Enklitika -ne, -que und -ve.

In L&S habe ich außerdem nur noch -pe gefunden, das aber ganz deutlich mit einem Bindestrich geschrieben ist.

Damit ist die Frage der Enklitika (hoffentlich) abgeschlossen.


Bussinchen Offline




Posts: 17

Mon Sep 05, 2011 9:06 pm
#6 RE: VE - die Enklitika -pe, -ne, -ve, -que sind unzulässig Quote · reply

OK, schön, dass es offenbar nur die drei Enklitika sind. Spontan fallen mir auch gar keine anderen ein.

-pe in quippe oder prope hatte ich bisher nie als Enklitikum betrachtet. OK, es kann vielleicht ursprünglich ein Enklitikum gewesen sein. Aber man kann -pe meines Wissens nicht an jedes beliebige Wort anhängen, so wie -ne (Fragepartikel), -ve (oder) und -que (und). Das ist mir im Studium jedenfalls nicht untergekommen, sonst wüsste ich das doch...

Zitat von L&S
-pe, an enclitic particle with an intensive force [Sauscr. -pa, -pi, which is similarly used; cf. -que], as in prope, nempe, quippe; and appearing as p in quispiam, uspiam, etc. (cf. Corss. Ausspr. 2, 846).



Résumé:

Die Enklitika -pe, -ne, -ve und -que sind unzulässig.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


«« VISOR
VENUS »»
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen