You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 9 replies
and has been read 898 times
 Problemfälle des L&S-Wortschatzes
linhart Offline




Posts: 2.463

Fri Sep 23, 2011 8:54 pm
Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Bei griechischen Wörtern auf -os, die grundsätzlich nach der o-Deklination gebeugt werden, ist nicht ganz klar, wie der Akkusativ aussieht.

In der Bennett-Grammatik steht:

"Nouns in -os sometimes form the Accusative Singular in -um instead of -on; as, Dēlum, Delos"

Spellchecker nimmt hier grundsätzlich den Akkusativ auf -um. Ich glaube aber, dass ich schon einige Formen auf -on gesehen habe, kann das aber nicht mehr rekonstruieren.

Nach Bennett sollte der Akkusativ aber in erster Linie auf -on enden.

Hier ist ein typisches Beispiel für so ein Wort:

lycos, i, m., = λυκος, a kind of spider : araneus, et maxume qui lycos vocatur, Plin. 30, 6, 17, § 52; acc. lycon, id. 30, 11, 30, § 104.

Ich würde vorschlagen, dass wir eine Grundsatzentscheidung treffen, nach der bei solchen Wörtern sowohl -on als auch -um zulässig ist.
(Wie sollen wir sonst dem "sometimes" gerecht werden?)


Bussinchen Offline




Posts: 2

Sat Sep 24, 2011 2:18 am
#2 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Der Vollständigkeit halber möchte ich die Rubenbauer/Hofmann-Grammatik zitieren:

Zitat von Lat. Grammatik von Rubenbauer/Hofmann*)
Nach der z w e i t e n lat. Dekl. werden die griech. o-Stämme dekliniert, außerdem die Stämme auf -eus, z.B. Orpheus, Gen. Orphei, Dat. (Abl.) Orpheo, Akk. Orpheum; aber Vok. Orpheu. Die Eigennamen der o-Stämme behalten im Nom. und Akk. gern die griechische Endung bei, z.B. Delos f. -on; Ilion.


Laut Rubenbauer/Hofmann sind es also die Eigennamen, wo "gern" die griechische Akkusativendung -on beibehalten wird. Ansonsten gilt vorrangig die 2. lat. Deklination mit dem Akkusativ auf -um.

In der Bennett-Grammatik steht hingegen:

Greek Nouns of the Second Declension.
.
27. These end in -os, -ōs, Masculine or Feminine; and -on, Neuter. They are mainly proper names, and are declined as follows:—
.
Barbitos, m. and f., lyre. Androgeōs, m., Androgeos. Īlion, n., Troy.
.
Nom. barbitos Androgeōs Īlion
Gen. barbitī Androgeō, -ī Īliī
Dat. barbitō Androgeō Īliō
Acc. barbiton Androgeō, -ōn Īlion
Voc. barbite Androgeōs Īlion
Abl. barbitō Androgeō Īliō
.
1. Nouns in -os sometimes form the Accusative Singular in -um instead of -on; as, Dēlum, Delos.
.
2. The Plural of Greek nouns, when it occurs, is usually regular.
.
3. For other rare forms of Greek nouns the lexicon may be consulted.

.

Was soll ich nun dazu sagen... Die Bennett-Grammatik und die Rubenbauer/Hofmann-Grammatik sind widersprüchlich.
Bennett: Nouns in -os sometimes form the Accusative Singular in -um instead of -on; as, Dēlum, Delos.
Rubenbauer/Hofmann: Nach der z w e i t e n lat. Dekl. werden die griech. o-Stämme dekliniert. [...] Die Eigennamen der o-Stämme behalten im Nom. und Akk. gern die griechische Endung bei, z.B. Delos f. -on; Ilion.

Welcher Grammatik sollen wir den Vorrang geben?

Vielleicht sollten wir die Akkusativform -on nur dann einpflegen, wenn diese explizit im L&S angegeben ist, so wie bei lycos, i, m., = λυκος ?




[EDIT]

Fußnote:

*) Die mir vorliegende Grammatik ist folgende Druckversion, die ich noch aus meiner Studienzeit habe:

Rubenbauer, Hofmann
Lateinische Grammatik
neubearbeitet von R. Heine
C.C. Buchners Verlag, Bamberg
J. LIndauer Verlag (Schaefer), München
R.Oldenbourg Verlag, München
10. Auflage 1077
© 1975


Der zitierte Passus ist §45, Punkt 8: Griechische Deklination, Unterpunkt 2, Seite 45.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Sep 24, 2011 5:16 am
#3 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Rubenbauer/Hofmann nennen Nom. und Akk. in einem Atemzug. Wenn es nach ihnen ginge, hätten auch im Nominativ nur die Eigennamen die griechische Endung -os.

Ich sehe aber das Problem, dass z.B. bei lycos nach L&S der Akkusativ offenichtlich nur mit der Endung -on auftritt.

Ich bin noch nicht sicher, ob ich die Wörter automatisch heraussuchen kann, wo in L&S der Akkusativ auf -on angegeben ist. Das hängt vor allem davon ab, ob das immer in derselben Form "acc. ...on" dort steht.


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Sep 24, 2011 5:55 am
#4 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Vorläufig habe ich in L&S nur die folgenden Wörter gefunden, bei denen ein Akkusativ auf -on angegeben ist:

arctos
cantharus
epogdoos
lycos
scorpio

Bei allen außer lycos verstehe ich aber den Eintrag so, dass der Akk. auf -on nur neben dem normalen Akkusativ vorkommt.


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Sep 24, 2011 6:15 am
#5 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Und schon ist ein weiteres Wort aufgetaucht, bei dem allerdings nicht explizit "acc." dabeisteht:

aelĭnos, i, m., = αιλινος (from the interj. αι and αινος; cf. Su id. II. p. 449 Kust.),
I. a song of lament, a dirge : aelinon in silvis idem pater, aelinon, altis Dicitui invitā concinuisse lyrā, Ov. Am. 3, 9, 23.

Das habe ich in der Spellcheckerliste gefunden. Dort stehen noch mehr Wörter auf -os, bei denen die Form auf -on eigens angegeben ist. Allerdings entspricht das nicht immer dem L&S. Ein Beispiel dazu ist acinos:

ăcĭnos, i, f., = ακινος, a fragrant plant, perh. wild basil, Plin. 21, 27, 101, § 174.

Ich werde noch weiter suchen und dann berichten.


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Sep 24, 2011 6:29 am
#6 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Hier sind alle Substantive der Spellcheckerliste auf -os, bei denen die Form auf -on angegeben ist:

acinos, aelinos, bios, cenchros, chironomos, crisimos, melilotos, rhododendros

Nur bei aelinos, chironomos und rhododendros steht auch in L&S die Form auf -on.

Für uns besonders wichtig ist wohl BIOS. Da haben wir schon früher einmal festgelegt, dass BION nicht zulässig ist:
BIE / BIUM (von griech. BIOS)


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Sep 24, 2011 7:00 am
#7 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Ich habe jetzt in L&S noch einige Wörtern auf -os gefunden, bei denen im Text des Artikels die Form auf -on vorkommt:

mariscos
melilotos
monaulos
mythos
pissoceros
scopelismos

Das sind aber wahrscheinlich noch nicht alle (siehe z.B. cantharus).

Da bei diesen Artikeln gar nicht ausdrücklich "acc." dabeisteht, sehe ich das als Argument dafür, dass wir grundsätzlich bei den griechischen Wörtern auf -os den Akkusativ auf -on zulassen sollten. (Das würde dann aber auch für BIOS gelten.)

Hier ist ein typisches Beispiel:

măriscos or -us, i, m., a kind of rush : de junco, quem mariscon appellat, Plin. 21, 18, 69, § 112.

Das sieht so aus, als ob L&S es für selbstverständlich hielten, dass der Akkusativ auf -on endet.


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Sep 24, 2011 9:36 am
#8 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

In der Grammatik von Allen&Greenough ist -on als Standard für den Akkusativ von griechischen Wörtern angegeben
(Musterbeispiel: MYTHOS):
http://perseus.uchicago.edu/cgi-bin/phil...rseusMonographs


linhart Offline




Posts: 2.463

Sat Sep 24, 2011 10:27 am
#9 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Hier sind Wörter auf -us, bei denen die Form auf -on angegeben ist:

cantharus
cercopithecus
pappus
periodus
phaselus


Bussinchen Offline




Posts: 2

Sat Sep 24, 2011 11:48 am
#10 RE: Deklination griechischer Wörter auf -os Quote · reply

Da wir gleich wegfahren, kann ich mir das alles leider erst später anschauen. /Bussinchen


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen