Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.391 mal aufgerufen
 B
Seiten 1 | 2
Bussinchen Offline




Beiträge: 90

10.08.2012 01:48
#16 RE: BDELLIUM / BEDELLA: Mein vorläufiges Fazit Zitat · Antworten

Mein vorläufiges Fazit:

Aufgrund dessen, was ich zu BEDELLA mit E gefunden habe - nämlich nichts Aussagekräftiges - tendiere ich dazu, dieses Wort für ungültig zu erklären, und zwar mit folgender Begründung:

Weder Georges noch Langenscheidt noch das OLD (auch wenn dieses Argument wegen der zeitlichen Eingrenzung der im OLD aufscheinenden Wörter nicht vorbehaltlos angeführt werden kann), wird die Lesart BEDELLA genannt. Auch im Pape, dem griechischen Handwörterbuch, wird keine solche Variante genannt. In den Isidor- und Marcellus-Empiricus-Ausgaben, die ich gefunden und eingesehen habe, steht auch nirgends diese Variante. Stattdessen finde ich BIDELLA bzw. BIDELLIUM mit I, zwei Varianten, die wiederum nicht im L&S aufscheinen. Nur in dem alten französischen Buch Dictionnaire universel de médecine, de chirurgie, de chymie, de ...; 2. Band von 1746 wird diese Lesart genannt. Ich vermute daher schon, dass diese Lesart in irgendeinem Codex (oder irgendwelchen Codices) belegt ist. Ich vermute aber auch, dass genau die Stellen, wo BEDELLA möglicherweise belegt ist, verderbt sind oder dass es sich einfach um Abschreibfehler in einer oder mehreren Handschriften handelt. Dafür spricht auch die Tatsache, dass sich die Herausgeber der von mir eingesehenen Isidor- und Marcellus-Empiricus-Ausgaben für die Lesart BDELLIUM entschieden haben.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

linhart Offline




Beiträge: 2.493

10.08.2012 07:08
#17 RE: BDELLIUM / BEDELLA: Mein vorläufiges Fazit Zitat · Antworten

Das war wieder einmal ein ordentliches Stück Arbeit! Aber ich denke, dass wir jetzt guten Gewissens BEDELLA streichen können.

Bleibt nur noch die Frage: Gehört BDELLIUM in Kategorie 1 oder 2? Ich würde schon bei 1 bleiben, denn die Römer haben das Wort ja aus dem Griechischen übernommen, und wir können ja nicht bei jedem solchen Wort nachforschen, von welcher anderen Sprache es eventuell ins Griechische gekommen ist.

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

10.08.2012 11:42
#18 RE: BDELLIUM / BEDELLA: Mein vorläufiges Fazit Zitat · Antworten

Zitat von linhart im Beitrag #17
Bleibt nur noch die Frage: Gehört BDELLIUM in Kategorie 1 oder 2? Ich würde schon bei 1 bleiben, denn die Römer haben das Wort ja aus dem Griechischen übernommen, und wir können ja nicht bei jedem solchen Wort nachforschen, von welcher anderen Sprache es eventuell ins Griechische gekommen ist.

Argument plausibel, daher akzeptiert - lass BDELLIUM also meinetwegen in Kategorie 1 bei den Gräzismen, so wie es auch im L&S steht.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Seiten 1 | 2
BACCHANAL »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz