You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 3 replies
and has been read 282 times
 C
linhart Offline




Posts: 2.493

Tue Feb 28, 2012 9:42 am
CUIUSNAM Quote · reply

Bei CUIUSNAM bin ich nicht sicher, ob ich alle Deklinationsformen aufnehmen soll, wie z.B. CUIINAM (oder CUINAM ?), CUIAENAM etc.:

Zitat von L&S
cūjusnam, cūjanam, cūjumnam, v. 1. cujus, β.


Zitat von L&S
cūjus (archaic quōjus), a, um,
pron. interrog. [pronom. stem quo-], pertaining to whom? of whom? whose? (most freq. in Plaut. and Ter.): quoja vox sonat procul? Plaut. Curc. 1, 2, 18; id. Ps. 2, 4, 11; id. Rud. 2, 3, 2; id. Trin. 1, 2, 7: illa mulier, id. Merc. 4, 3, 20; cf. id. ib. 1, 2, 87: fidicina, id. Ep. 2, 2, 109: virgo, Ter. Eun. 2, 3, 29: puer, id. ib. 4, 4, 24: navis, Plaut. Stich. 2, 2, 46: cujum pecus? an Meliboei? Verg. E. 3, 1; 5, 87.— Absol. : quojam esse te vis maxime, ad eum duco te, Plaut. Ps. 4, 4, 5; so id. Cist. 3, 2: is Helenam abduxit, quojā caussā nunc facio opsidium Ilio, id. Bacch. 4, 9, 24: suamne esse dicebat? ... non ... quojam igitur? Ter. And. 5, 4, 29; cf.: cujā operā, Lucil. ap. Non. p. 81, 31.—
(β). With a suffixed nam : quojanam vox prope me sonat? Plaut. Bacch. 4, 9, 55.


Es irritiert mich etwas, dass nur eine Stelle angegeben ist, und die noch dazu nur in der altertümlichen Form mit qu.

Oder sollten wir analog zu -que, -ve und -ne ganz auf solche Wörter mit Anhängseln verzichten? Mir wäre das nicht ganz unrecht, denn hier versagen meine Deklinationscodes und ich muss alle Formen einzeln eingeben.

Andererseits sind aber manche derartigen Wörter vollständig in der Spellcheckerliste enthalten, wie z.B. bei quidam, quaedam, quoddam, sodass also auch quamdam, quosdam, quibusdam etc. aufscheint.

Bei anderen Wörtern ist Spellchecker dagegen inkonsequent, z.B. findet man zu quinam, quaenam, quodnam die Formen quanam und quibusnam, aber weder quamnam noch quosnam.


Bussinchen Online




Posts: 17

Tue Feb 28, 2012 12:41 pm
#2 RE: CUIUSNAM Quote · reply

Eheu me miseram Bussinatricem! Muss ich schon wieder solche kniffligen Fragen beantworten...

Ich bin sehr überrascht, dass cuius auch schon im Lateinischen wie ein Adjektiv gebeugt werden kann, handelt es sich doch eigentlich um einen (seinerseits nicht mehr beugbaren) Genitiv von qui, quae, quod (Relativpronomen der , die, das, welcher, welche, welches --> Rubenbauer/Hofmann § 57) bzw. von quis, quid (Indefinitivpronomen, jemand, irgendeiner, irgendeine, etwas --> Rubenbauer/Hofmann § 59). Andererseits überrascht es mich auch wieder nicht, denn im modernen Spanisch lebt 2000 Jahre später genau diese praktische adjektivisch gebeugte Form weiter! Span. cuyo, cuya, cuyos, cuyas (dessen/deren) ist sehr bequem und einfach im Satz zu handhaben: La madre cuya hija vive en Alemania. / Die Mutter, deren Tochter in Deutschland wohnt.

Im vorliegenden Fal cuiusnam kann ich deinem Wunsch, diese Formen mit der enklitischen Silbe -nam analog -que, -ve, -ne der Einfachkeit halber einfach zu ignorieren, leider nicht stattgeben, da schon ein gravierender Unterschied zwischen hier -nam und dort -que, -ve, -ne besteht. Die Enklitika -que, -ve, -ne können nämlich grundsätzlich an jedes Wort angehängt werden, das jedoch seine Bedeutung dadurch nicht verändert, während Formen wie cuiusnam eigenständige Wörter darstellen, weshalb sie ja im Gegensatz zu den Wörtern mit enklitischem -que, -ve, -ne auch eigene Lemmaeinträge in den Wörterbüchern haben. -nam ist eben keine Partikel, die man an jedes x-beliebige Wort anhängen kann.


Fortsetzung folgt...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Online




Posts: 17

Tue Feb 28, 2012 6:54 pm
#3 RE: CUIUSNAM Quote · reply

Zitat von linhart
Bei CUIUSNAM bin ich nicht sicher, ob ich alle Deklinationsformen aufnehmen soll, wie z.B. CUIINAM (oder CUINAM ?), CUIAENAM etc.


Du hast Recht, dass die Formen CUIINAM, CUIAENAM - auch wenn sie logisch sein dürften - doch irgendwie blöd aussehen und klingen, rein intuitiv.

Ich habe daher mal herumgegoogelt nach Belegen z.B.der fraglichen Form CUIINAM, habe aber nichts Tolles gefunden, was uns weiterbringt. Was auf den ersten Blick eventuell nach einem halbwegs akzeptablen Beleg aussieht, erweist sich bei näherem Betrachten als Digitalisierungsfehler, bei dem ein kleines l als i eingelesen wurde, also z.B. cuiinam statt korrekt culinam (linke Seite Mitte). Vergessen wir's!

Daher habe ich angefangen, auf gut Glück auf http://www.thelatinlibrary.com/plautus.html nach entsprechenden Formen zu suchen. Ich will einfach mal schauen, was an Formen konkret bei Plautus belegt ist.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Online




Posts: 17

Wed Feb 29, 2012 2:20 am
#4 RE: CUIUSNAM Quote · reply

Folgende Formen sind bei Plautus belegt (Schreibweisen mit c und mit q):

Beim Amphyrio hatte ich mir noch die Mühe gemacht, alle Formen aufzulisten. Doch dann beschloss ich, die Dubletten nicht mehr anzugeben.


T. MACCI PLAVTI AMPHITRVO --> http://www.thelatinlibrary.com/plautus/amphitruo.shtml

quoius nunc es? SOS. Tuos, nam pugnis usu fecisti tuom. 375
quoii ego iam hoc scipione—ALC. Ah noli. IVPP. Muttito modo. 520
quoius ego hodie in tergum faxo ista expetant mendacia. 589
(AMPH.) Cuius? quae me absente corpus volgavit suom. 1034l
Nunc cuius iussu venio et quam ob rem venerim 17 usw.


T. MACCI PLAVTI ASINARIA

praesertim quom is me dignum quoi concrederet 80 / habuit, me habere honorem eius ingenio decet;
CLEAR. Non voto ted amare qui dant quoia amentur gratia. 536

neque pol, Megadore, mihi neque quoiquam pauperi 543 / opinione melius res structa est domi.



T. MACCI PLAVTI BACCHIDES

is Helenam avexit, cuia causa nunc facio obsidium Ilio. 948
NICOBVLVS Quoianam vox prope me sonat? CHRYS. O Nicobule. NIC. Quid fit? 979


T. MACCI PLAVTI CAPTIVI

T. MACCI PLAVTI CASINA

T. MACCI PLAVTI CISTELLARIA

MELAENIS Rem elocuta sum tibi omnem; sequere hac me, Selenium, 631 / ut eorum quoiam esse oportet te sis potius quam mea.


T. MACCI PLAVTI CVRCVLIO

Leaena Amabo, / cuia vox sonat procul? 112a


T. MACCI PLAVTI EPIDICVS

T. MACCI PLAVTI MENAECHMI

T. MACCI PLAUTI MERCATOR

T. MACCI PLAVTI MILES GLORIOSVS

quoin id adimatur ne id quod vidit viderit. 588 (= quoi-ne?)


T. MACCI PLAVTI MOSTELLARIA

T. MACCI PLAVTI PERSA

T. MACCI PLAVTI POENVLVS

ADV. An vero non iusta causa est, quor curratur celeriter / ubi bibas, edas de alieno quantum velis usque ad fatim, / quod tu invitus numquam reddas domino, de quoio ederis? 535


T. MACCI PLAVTI PSEVDOLVS

non ego te ad illum duco dentatum virum 1040 / Macedoniensem, qui te nunc flentem facit: / cuiam esse te vis maxime, ad eum ducere: / Calidorum haud multo post faxo amplexabere.


T. MACCI PLAVTI RVDENS

LABR. Argentum ego pro istisce ambabus cuiae erant domino dedi; 745
PAL. Quoianam vox mihi prope hic sonat? 229


T. MACCI PLAVTI STICHVS


T. MACCI PLAVTI TRINVMMVS

STAS. Neque umquam quisquamst, quoius ille ager fuit, / quin pessume ei res vorterit: quoium fuit, / alii exulatum abierunt, alii emortui, 535 / alii se suspendere.


T. MACCI PLAVTI TRVCVLENTVS

T. MACCI PLAVTI VIDVLARIA


Wir sehen also, dass die meisten theoretisch denkbaren Formen (zuminest) bei Plautus gar nicht vorkommen.


Fortsetzung folgt...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen