You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 17 replies
and has been read 615 times
 R
pages 1 | 2
Gero Offline




Posts: 2.613

Thu Jul 25, 2013 6:48 am
RD 26 Neues vom R Quote · reply

Liebe Scrabblefreunde,

nachstehend das Ergebnis meines EDV-Abgleichs RD 25 zu RD 26. Die Aufstellung ist möglicherweise noch nicht vollständig, denn Änderungen von Beugungsangaben bei bestehenden Begriffen werden von dem Abgleich leider nicht erfasst. Da bin ich auf die Ergebnisse meiner Mitstreiter vom Scrabbleblog angewiesen. Davon unabhängig werde ich aber in den nächsten Tagen meine Korrespondenz mit der Dudenredakion und meinen UD-Wortschatz durchforsten.

Nachträgliche Änderungen werde ich fett markieren, ohne dass dabei das Thema mit NEU markiert wird. Also bitte öfters mal reinschauen.

Beim Buchstaben R überraschen neue Beugungsformen: RYE kann den Pl. auf -s bilden und die RÄF kriegt den Genitiv auf -es! Der Wortschatz fürs solitäre C wird immer grösser: REPLICA und RECALL gefallen hier. Neu ist das Dreibuchstabenwort Reg, allerdings fällt hier nur der Genitiv Regs zusätzlich auf, da Reg durch das Verb regen (reg dich nicht auf!) bereits abgedeckt ist.

Beim Durchforsten des R fiel mir auf, dass viele Verben mit dem Präfix "herum-" im RD den Zusatz "umgangssprachlich" haben. Rum wird unter dem Stichwort herum als umgangssprachliche Nebenform aufgeführt:

he|r|um , umgangssprachlich rum K 14; um den Tisch herum; herum sein; sobald die Zeit herum war
© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 26. Aufl. Berlin 2013 [CD-ROM]


Es stellt sich die Frage, ob man diese umgangssprachlichen "Herum"-Verben nicht generell auch mit dem Präfix rum- ersetzen darf. Diese Handhabung wäre zumindest konform zu der Vorgehensweise bei gerad(e)rücken oder zu dem bereits gültigen d(a)rauflegen. Der Zuwachs beim RD-Wortschatz wäre enorm. Der UD ist bei rumalbern sogar besonders großzügig - hier findet sich der Zusatz "usw.", womit alle Verben mit dem Präfix herum- durch rum- ersetzt werden dürfen.

Achtung: die Darstellung der Änderungen beschränkt sich auf maximal 14-buchstabige Wörter bzw. Beugungsformen

NEUZUGÄNGE

RABATTAKTION=
RABATTSCHLACHT=
RABAUKIN=
RADARPISTOLE=
RADIKALITÄTEN=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DEN PL.: ETW. RADIKALES
RADIOGRAFIEN=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DEN PL.
RADIOGRAPHIEN=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DEN PL.
RADIOINTERVIEW=
RADWEGENETZ=
RADWEGNETZ=
RÄFES=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DEN GEN. AUF ES
RAGTIMES=STARK SYNKOPIERTES MUSIKSTÜCK: DER RD BEJAHT DAS S NUR FÜR DEN GENITIV
RAHMBUTTER=
RAHMENHANDLUNG=
RAHMENTARIFES=NEUERDINGS LT. RD ERLAUBTER GENITIV VON TARIF
RAIGRÄSER=DER RD SCHLIESST DEN PL. NEUERDINGS NICHT MEHR AUS
RAMPENLICHTER=der Pl. wird nicht mehr verneint
RANDEXISTENZ=
RANDALEN=DER RD BEJAHT NUN AUCH DEN PL. - WOHL IM SINNE VON AUSSCHREITUNGEN
RANDNUMMER=
RANDPROBLEM=
RANDSTELLUNG=
RANDZIFFER=
RANKENORNAMENT=
RAPSÖLEN=der Pl. wird nicht mehr verneint
RASENPLATZ=
RASENSCHACH=
RASIERSCHÄUME=der Pl. wird nicht mehr verneint
RASSENKONFLIKT=
RATETE=vom schwachen Verb raten, transitiv - die Zahlungsfähigkeit beurteilen - Achtung: geratete Bonitäten
RATIONALITÄTEN=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DEN PL.
RATSMITGLIED=
RATTENLOCH=
RAUBKOPIERER=
RAUBKOPIERERIN=
RAUBKUNST=
RAUCHSCHWADE=
RAUFUTTERN=TROCKENES, VIELE FASERSTOFFE ENTHALTENDES FUTTER - DER RD ERLAUBT NEUERDINGS DEN PL. FÜR -FUTTER, WENN AUCH MIT DEM ZUSATZ SELTEN;
RAUMAKUSTIKEN=Akustik ist nun pluralfähig
RAUMPROGRAMMES=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DIESEN GENITIV
RAUPUTZEN=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DIESEN PL. UNTER PUTZ
RAUMLEHREN=der Pl. wird nicht mehr verneint
RAUSCHTRINKEN=
RAUTENMUSTER=
RAYGRÄSER=DER RD SCHLIESST DEN PL. NICHT MEHR AUS
REAKTORKERN=soll es in Deutschland künftig nicht mehr geben
REALISATORIN=
REALWIRTSCHAFT=
REBENSÄFTE=der Pl. wird nicht mehr verneint
RECHTSBEGRIFF=
RECHTSBEHELF=
RECHTHABEREIEN=DER RD VERNEINT NICHT MEHR DEN PL.
RECHTSLEHREN=DER RD SCHLIESST DEN PL. NEUERDINGS NICHT MEHR AUS
RECHTSLIBERAL=
RECHTSSPRACHEN=DER RD BEURTEILT DEN PL. NEUERDINGS ALS SELTEN
REFERENZLISTE=
REFORMAGENDA=
REGALFACH=
REGELKREIS=
REGENERIERBAR=
REGIERUNGSAMT=
REGIONALISIER=schwaches Verb regionalisieren
REGIONALKÜCHE=
REGS=Pl. von Reg: Geröllwüste in der algerischen Sahara
REIBUNGSPUNKT=
REIFENSPUR=
REIFETEILUNG=
REIHENBAU=Pl. Reihenbauten
REIHENBAUWEISE=
REIMSERIN=
REINHALTUNGEN=der Pl. wird nicht mehr verneint - lt. UD selten
REINHÖREN=schwaches Verb, transitiv analog hineinhören
REINSCHNUPPERN=schwaches Verb; Part. 2 > 14 Buchstaben
REINZEICHNUNG=
REISEBEILAGE=
REISERNTE=
REITERHOF=
REITHALLE=
REIZFIGUR=
REIZSTROM=
REKAPITALISIER=schwaches Verb rekapitalisieren
REKORDSTAND=
RELAISSTATION=
RELEVANZEN=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DEN PL.
RENTENFORMEL=
REPLICA=oftmals minderwertige Nachahmung
REPLIKA=
REPOWERING=
RESERVESTOFF=
RESTAUFLAGE=
RESTKARTE=
RESTZUCKER=
RESUME=schweizerisch häufig für Resümee
RETORTENKOHLEN=dieser Pl. ist weder mit Duden online noch mit Canoonet widerlegbar
RETTUNGSFONDS=
RETTUNGSWESTE=
RHABARBERN=DER RD BEJAHT NEUERDINGS DEN PL.
RHINOLOGE=
RHESUSFAKTOREN=der Pl. wird nicht mehr verneint
RHINOLOGIN=
RICHTERÄMTER=DER RD VERNEINT DEN SELTNEN PL. NICHT MEHR
RICHTERROBE=
RICHTERSTÜHLE=DER RD VERNEINT DEN PL. NICHT MEHR
RICHTERTISCH=
RIESENGESCHÄFT=
RIESENGEWINN=
RIESENGLÜCK=
RIESTERN=schwaches Verb, transitiver Gebrauch umgangssprachlich: die geriesterten Sparprodukte
RIGIDITÄTEN=DER RD BEJAHT NUN AUCH DEN PL.
RINDERBREMSE=
RINDERLENDE=
RINDERZUCHT=
RINGFORM=
RINGSCHLOSS=
RINGTÄUSCHE=der Pl. -täusche ist nun auch statthaft
RISIBISI=bislang nur Risipisi
RISIKOFONDS=
RISTS=FUSS- U. HANDRÜCKEN: DER RD ERLAUBT NEUERDINGS DEN GEN. AUF -S
RITTERZEITEN=der Pl. wird nicht mehr verneint
RIZINUSÖLEN=der Pl. wird nicht mehr verneint
ROADPRICING=
ROCKFESTIVAL=
ROCKMUSICAL=
ROHDATEN=
ROHMILCHKÄSE=
ROHRFÖRMIG=
ROHROHRZUCKER=
ROHRPOSTEN=Pl. im Sinne von mehreren Rohrpostanlagen vorstellbar - analog Duden online
ROHSTOFFQUELLE=
ROLLBALLE=Genitiv auf -es nun statthaft
ROLLENTÄUSCHE=LT. RD NUN STATTHAFTER PL. VON TAUSCH
ROLLIFAHRER=
ROLLIFAHRERIN=
ROLLSTUHLSPORT=
ROMANDES=weibl. Form zu Romand - hier Pl.: ACHTUNG: der Pl. ROMANDEN ist nun unzulässig!
ROMANTITEL=
ROMANVORLAGE=
ROSTWURST=
ROSEFARBEN=
ROSEFARBIG=
ROSEFÄRBIG=regelkonforme Ableitung aufgrund Generalverweis farbig - färbig
ROSTSCHUTZEN=DER RD VERNEINT DEN PL. NICHT MEHR
ROTGEÄDERT=
ROTKARIERT=
ROTLICHTBEZIRK=
ROTSÜNDERIN=
ROUTINEARBEIT=
RUBINFARBEN=
RUBINFARBIG=
RUBINFÄRBIG=siehe rosefärbig
RUCKZUCK
RUDELGUCKEN=Nomen
RUDELKUCKEN=Nomen
RUFTAXI=
RUFTON=
RUFUMLEITUNG=
RUHEPHASE=
RUHEZONE=
RUMGEBEN=starkes Verb, transitiv
RUNDLAUFEN=starkes Verb, rundgelauf(e)ne ff. Hilfsverb sein
RUNDSICHTEN=korrekter Pl. lt. Dudenredaktion
RUNTERLADEN=starkes Verb, transitiv
RUNTERSETZEN=schwaches Verb, transitiv
RUSSTAU=
RÜCKSCHAUEND=
RÜCKSETZER=
RÜCKVERFOLGEN=schwaches Verb, transitiv
RÜSSELARTIG=
RÜSTUNGSEXPORT=
RYES=AMERIK. ROGGENWHISKEY - DER RD ERLAUBT NEUERDINGS DEN PL.!



Streichungen:

RACHENKATARR=nur noch Rachenkatarrh
RAMSCHWEISE=
RASIERKREM=
RASIERKREME=
RÄUDEN=Pl. nicht mehr statthaft
RAZNJICIS=nur noch RAZNJICI
REIBUNGSWÄRMEN=Pl.-Verbot Wärme
REINIGUNGSKREM=nur noch Reinigungscreme
RESTWÄRMEN=Pl.-Verbot Wärme
RIEDHÜFELN=Pl. nicht mehr statthaft
ROMANDEN=Pl. nur noch auf -s zulässig
ROMANIS=Gen. nicht mehr statthaft
RUSSENMAFFIA


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


linhart Offline




Posts: 2.463

Thu Jul 25, 2013 11:22 am
#2 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

Zusätzliche Funde:

RAMPENLICHTER
RASIERSCHÄUME
RATETE etc. (vom Verb raten = hinsichtlich der Bonität einstufen)
RAUMAKUSTIKEN
RAUMLEHREN
REBENSÄFTE
REGS
REIFENDRUCKEN
REINHALTUNGEN
REISKORNEN
RETORTENKOHLEN (?)
RHESUSFAKTOREN (?)
RINGTÄUSCHE
RITTERZEITEN
RIZINUSÖLEN
ROHRPOSTEN (?)
ROLLBALLES
RUNDSICHTEN (?)

Anmerkungen:

RASSENSCHANDE(N) steht weder im RD25 noch im RD26!
RAUMSPAREND war schon bisher gültig.


linhart Offline




Posts: 2.463

Thu Jul 25, 2013 11:34 am
#3 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

Zusätzliche Streichungen:

RACHENKATARR
RAZNJICIS
REINIGUNGSKREM
RIEDHÜFELN
ROMANIS


Scotty Offline

Administrator


Posts: 3.600

Thu Jul 25, 2013 1:06 pm
#4 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

RAZNJI­CI (Raž­nji­ći) steht nicht im Superdic, ist aber im Duden: http://www.duden.de/rechtschreibung/Raznjici
(Der vermeintliche Plural mit s wäre wohl schon immer falsch gewesen)


Download: Sourceforge.net | Help: Wiki | Discussion: Forum | News: Twitter | Fanship: Facebook


linhart Offline




Posts: 2.463

Thu Jul 25, 2013 1:18 pm
#5 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

RAZNJICI steht schon im Superdic, siehe z.B. http://www.scrabble-blog.de/wortlisten/c...perdic-checker/.

RAZNJICIS ist wohl aus serbokroatischer Sicht schon immer falsch gewesen, aber es gibt ja viele Wörter, die im Deutschen (auch) einen anderen Plural als in der Herkunftsssprache haben (z.B. Pizza - Pizzas).

Zitat
Raz|nji|ci ['raniti ], das; -[s], -[s] (ein Fleischgericht)
© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 25. Aufl. Mannheim 2009 [CD-ROM]



Der "Hauptfehler" der Dudens war, dass sie RAZNJICI als Singular eingestuft haben.

Aber selbst das ist kein Einzelfall. Gibt es doch z.B. seit neuestem einen TALIBAN, obwohl das der Plural von TALIB ist.

Ein geflügeltes Wort unter Sprachgelehrten ist "USUS TYRANNUS", d.h. der allgemeine Sprachgebrauch ist ein Tyrann, der sich über alle Regeln hinwegsetzt. Wenn also z.B. viele Leute TALIBAN als Singular verwenden, dann wird es irgendwann einmal "richtig". Bei RASNJICIS ist es offensichtlich nicht so weit gekommen.


Bussinchen Offline




Posts: 9

Thu Jul 25, 2013 1:37 pm
#6 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

Zitat von linhart im Beitrag #5
RAZNJICI steht schon im Superdic, siehe z.B. http://www.scrabble-blog.de/wortlisten/c...perdic-checker/.


Bei mir wird aber angezeigt: RAZNJI­CI ist NICHT ENTHALTEN.

Hm...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook


linhart Offline




Posts: 2.463

Thu Jul 25, 2013 2:08 pm
#7 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply



Was soll ich da sagen?

Hast du dich bei diesem komplizierten Wort vielleicht doch vertippt?


Bussinchen Offline




Posts: 9

Thu Jul 25, 2013 3:27 pm
#8 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

Nein, Linhart, vertippt hatte ich mich nicht. Ich hatte es mehrmals überprüft und das Wort sowohl mit diakritischen Zeichen als auch ohne dieselben eingegeben.




Doch ich weiß jetzt, was für ein Fehler vorliegt:

Wenn ich das Wort raznjici mit kleinen Buchstaben eingebe, dann wird mir ausgegeben, dass dieses Wort nicht enthalten sei.
Wenn ich das Wort RAZNJICI dagegen mit großen Buchstaben eingebe, dann wird mir ausgegeben, dass dieses Wort enthalten ist.

So ist es aber nicht bei einem anderen Testwort: "schön". Dort wird mir immer korrekt angezeigt, das dieses Wort enthalten ist, egal, ob ich es mit kleinen oder mit großen Buchstaben eintippe.

Fehler bemerkt im veralteten Browser Internet Explorer 8, den ich aus persönlichen Gründen des Layouts und des Geschmacks, die ich aber vielleicht doch langsam mal über Bord werfen sollte, weiterhin verwende.

Im aktuellen Browser Google Chrome funktioniert es aber korrekt.

OK, Verzeihung - damit hat sich der Fall erledigt. Der Fehler lag an meinem Browser IE8.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook


linhart Offline




Posts: 2.463

Thu Jul 25, 2013 5:51 pm
#9 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

Jedenfalls toll, dass du die Ursache gefunden hast!

Ich hab den Internet-Explorer 10, und da ist es egal, ob ich Groß- oder Kleinbuchstaben eingebe.


Vektor Offline



Posts: 1.017

Thu Jul 25, 2013 6:33 pm
#10 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

Ob IE8 oder IE10 oder sonst ein Browser, dürfte keinen Unterschied machen ... ebensowenig Klein- udn Großschreibung, man sieht ja auch an der Ausgabe, dass die Umwandlung in Großbuchstaben funktioniert hat.
Eingabe mit diakritischen Zeichen kann nicht zum Erfolg führen - ansonsten fällt mir nur ein, dass ein zusätzliche eingegebenes Leerzeichen zur Anzeige ungültig führt, weil eben "RAZNJICI " klein gültiges Wort wäre.

Beim Checker, wie er bei Turnieren eingesetzt wird, ist die Leerzeichen-Eingabe übrigens unterdrückt - nicht dass jemand auf die Idee kommt, sich hiermit eine Ungültig-Anzeige zu erschummeln ;)


Bussinchen Offline




Posts: 9

Thu Jul 25, 2013 6:40 pm
#11 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply


Lieber Linhart,

ich weiß, dass ich an sich auf den IE10 upgraden sollte. Der Upgrade ging auch schon über Windows vollautomatisch vonstatten, obwohl ich das eigentlich deaktiviert hatte (wir brauchen hier jetzt nicht auf die Details einzugehen), aber nach dem Updaten traten bei mir im IE10 plötzlich gravierende Fehler beim Hochladen von Dateien ins Netz auf, und ich ergoogelte später, dass es sich dabei um einen bekannten Bug des IE10 handelte, was ich doch sehr befremdlich finde, da es sich bei Microsoft um so einen Riesenkonzern handelt. Da hab ich das Update sofort wieder rückgängig gemacht, sodass ich jetzt wieder den alten IE8 habe, der aber viele Funktionen von modernen Webseiten gar nicht unterstützt und deswegen auch nicht mehr das Gelbe vom Ei ist. Dieser genannte Fehler tritt bei mir jetzt aber nach wie vor auf, auch im alten Downgrade-IE8. Mir gefällt aber das Layout von all den minimalistischen Browsern nicht, egal, wie sie alle heißen, aber sie alle fahren dieselbe Schiene, was das Design betrifft. Und es gibt noch andere Punkte, die mir im IE10 nicht gefallen, auf die ich hier offtopic aber nicht eingehen will. Und in Chrome und anderen Browsers gibt es wieder andere Sachen, die mir absolut nicht gefallen. Es gibt überhaupt keinen Browser mehr, der mir in allen Belangen so richtig zusagt.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook


Bussinchen Offline




Posts: 9

Thu Jul 25, 2013 6:47 pm
#12 RE: RD 26 Neues vom R Quote · reply

Zitat von Vektor im Beitrag #10
ansonsten fällt mir nur ein, dass ein zusätzliche eingegebenes Leerzeichen zur Anzeige ungültig führt, weil eben "RAZNJICI " klein gültiges Wort wäre.


Oh ja, danke, lieber Vektor, ich hab das eben gerade im IE8 getestet, und tatsächlich! Es muss wohl wirklich an der versehentlichen Eingabe einer Leerstelle am Ende des Wortes gelegen haben, was mir vorhin aber gar nicht bewusst war...

OK, dann hat sich ja alles in Wohlwollen aufgelöst!

Sag mal, kannst du nicht programmieren, dass diese versehentliche Leerstelleneingabe auch im Checker auf http://www.scrabble-blog.de/wortlisten/c...perdic-checker/ unterdrückt wird? Ich denke mal, dass dieser Fehler seitens des Users häufiger vorkommt, als man annimmt. Zuletzt eben bei mir selbst.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook


Gero Offline




Posts: 2.613

Thu Jul 25, 2013 7:41 pm
#13 REISKORNEN Quote · reply

REISKORN hatte und hat immer noch den Plural auf -körner

RD 26
Reis|korn Plural ...körner


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


linhart Offline




Posts: 2.463

Thu Jul 25, 2013 8:08 pm
#14 RE: REISKORNEN Quote · reply

O.K., REISKORN hat nur den Plural REISKÖRNER.

Ich hab mich durch die Pluralangabe bei KORN in die Irre führen lassen:

Zitat
1}Korn , das; -[e]s, Plural Körner und (für Getreidearten:) -e
© Duden - Die deutsche Rechtschreibung, 26. Aufl. Berlin 2013 [CD-ROM]



Aber wie ist das dann bei WEIZENKORN? Da steht im RD26 (und auch im RD25, UD und GWD) nichts über die Pluralform.

Allerdings ist in Duden-Online nur die Form WEIZENKÖRNER angegeben.

Analoges gilt z.B. für HEIDEKORN.


Gero Offline




Posts: 2.613

Thu Jul 25, 2013 9:59 pm
#15 RE: Reifendrucken und Rundsichten Quote · reply

der Pl. Reifendrucken ist nicht zulässig

Rundsichten habe ich zurückgestellt, da herrscht im Hause Duden keine rechte Ordnung - man vergleiche zum Beispiel Nah-und Fernsicht miteinander: Nahsichten würde z.B. Duden online erlauben, Fernsichten hingegen nicht. Den Erläuterungen im UD nach zu urteilen würde ich beide Pl.-Formen negieren:

Sicht, die; -, -en [mhd., ahd. siht, eigtl. = das Sehen, Anblicken; das Gesehene, zu sehen]:

1. <o. Pl.> [aus der Seemannsspr.]

a) Möglichkeit, [in die Ferne] zu sehen; Zugang, den der Blick zu mehr od. weniger entfernten Gegenständen hat:
gute, freie S. haben;
die S. beträgt nur fünfzig Meter;
Häuser versperren uns die S. [aufs Meer];
hier sind wir gegen S. geschützt;

b) Sichtweite:
ein Schiff kommt/ist in S.;
Land in S.!;
er verfolgte das Flugzeug mit dem Fernglas, bis es außer S. war;
auf S. (in direkter Steuerung, nicht im Blindflug nach Instrumenten) fliegen;
Ü ein Ende des Krieges ist leider immer noch nicht in S. (zu erwarten).

2. Betrachtungsweise, Sehweise, Anschauungsweise:
er hat eine eigene S. der Welt entwickelt;
aus, in meiner S. ist das anders.

3. <o. Pl.> [urspr. mniederd. LÜ von ital. vista] (Kaufmannsspr.) Vorlage:
ein Wechsel auf S.;
Fälligkeit bei S.;
zehn Tage nach S. zahlbar;
auf lange/weite/kurze S. (für lange, kurze Zeit, Dauer: auf weite S. planen).
© Duden - Deutsches Universalwörterbuch, 7. Aufl. Mannheim 2011 [CD-ROM].

Welcher Kategorie sollte man z.B. die Draufsicht zuordnen? Da würde ich im Sinne eines Fachterminus noch zu 2 tendieren ...


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


pages 1 | 2
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen