You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 39 replies
and has been read 971 times
 O
pages 1 | 2 | 3
Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 12:00 pm
#16 RE: Ökoströmen Quote · reply

Zitat von linhart
Zu Punkt 2. und 4. von Bussinchen: Die Liste von Jörg entspricht (im Bereich bis zu 8 Buchstaben) im Wesentlichen der Standardkategorie zusammen mit der Kategorie 2 (problematische Befürwortungen).



Welche Einschränkung impliziert deine Formulierung "im Wesentlichen"?

Wenn Linhart die Jörgsche Liste so genau mit Geros Superdic verglichen hat und zu dem Schluss kommt, dass Jörgs Liste ("im Wesentlichen") mit Geros Standardkategorie inkl. Kategorie 2 "Problematische Befürwortungen" übereinstimmt, dann verstehe ich - mit Verlaub gesagt - noch weniger, wo das Problem liegen soll, das hier in diesem Thread heraufbeschworen wurde.


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 12:08 pm
#17 RE: Wortliste von Jörg Diersen Quote · reply

Zitat von linhart
Ich habe es ausprobiert. Man kann die Wortliste von Jörg Diersen ohne Weiteres beim Programm von Heiko Tietze laden, wenn man nur die Extension auf .dic abändert. Diese Wortliste enthält aber keine Worterklärungen.
Ich weiß allerdings nicht, inwiefern die Wortliste von Jörg der Allgemeinheit zur Verfügung steht. (Ich bekomme regelmäßig die neueste Version von ihm per E-Mail zugesandt.)



Na bitte! Gut, Linhart, dass du es konkret ausprobiert hast und dass du weißt, dass das Scrabble-Programm von Heiko Tietze mit der Jörgschen Liste als Dic funktioniert.
Jetzt verstehe ich allerdings noch weniger, wo das in diesem Thread angesprochene Problem liegen soll.
Nach dem Lesen jeden weiteren Beitrags in diesem Thread verstehe ich immer weniger, wo das angebliche Problem liegen soll und was diese Diskussion hier bewirken soll.

Wenn es lediglich um den Plural von ÖKOSTROM geht, dann schlage ich vor, dass Gero die Formen ÖKOSTRÖME und ÖKOSTRÖMEN in die Kategorie "Problematische Befürwortungen" verfrachten soll.
Wenn es aber grundsätzlich um andere Prinzipfragen geht, dann bitte ich um nähere Erklärungen, denn ich kapier leider gar nix mehr.

Daher meine Frage:
Was empfindet ihr konkret als Problem bei Geros Superdic und wie lautet die konkrete Fragestellung?

zu Jörg Diersen:
Ich kenne Jörg Diersen allerdings nicht und lese auch relativ selten mal in dem anderen Scrabble-Forum mit. Ich habe auch noch nie seine Liste gesehen oder gar gelesen. Jörg könnte ja seine Liste wie unser Gero auch der Allgemeinheit zur Verfügung stellen (vielleicht tut er es ja auch schon); oder hat er vielleicht kommerzielle Interessen an seinem Werk (sprich Urheberrechte, Copyright, Tantjemen...)? Was Gero betrifft, so hat er jedenfalls - ebenso wie unser Scotty - keinerlei kommerzielle Interessen, weshalb er sein Superdic (wie Scotty sein Programm) der Allgemeinheit gratis zur Verfügung stellt. Umso trauriger ist es, dass es Gero jetzt vielleicht so vorkommt, dass er hier im Forum in die Enge getrieben wird, weil sein Superdic angeblich nicht den Ansprüchen der Spieler gerecht wird...
Ich persönlich finde, dass Geros Superdic ganz hervorragend funktioniert. Meinen persönlichen Ansprüchen genügt es jedenfalls voll und ganz. Aber andererseits spiele ich ja auch keine Turniere...


Vektor Offline



Posts: 1.027

Fri Sep 25, 2009 12:22 pm
#18 RE: Ökoströmen Quote · reply

1. enthält Jörgs Liste nur die Wörter bis zu 8 Buchstaben
2. liegt sie nicht in frei zugänglicher, elektronischer Form vor; dazu müsste man Jörg fragen, ob er mit der entsprechenden Aufbereitung einverstanden wäre.

Der doch wohl eingeschlagene Weg, dass sich die Listenersteller untereinander abstimmen und die vereinzelten Unterschiede unter die Lupe nehmen, ist aus meiner Sicht der richtige.

Wie gesagt, wenn (im Bereich der bis zu 8-buchstabigen) das Superdic so aufgebaut ist, dass
- das Grundwörterbuch alles Unzweifelhafte enthält
- die "problematischen Befürwortungen" die Wörter aus Jörgs Liste enthalten, doie Gero für unzulässig hält
- die "problematischen Ablehnungen" die aus Geros Sicht gültigen Wörter enthält, die Jörg nicht aufgenommen hat,

haben wir doc alle Möglichkeit. Für die längeren Wörter wäre es dann ähnlich, nur dass man nicht so eine "stabile" Infoquelle bzgl. offizieller Entscheidungen hat.

Am besten ist: Gero kommt mal zu einem Turnier, und all das kann live besprochen werden ;-)


Vektor Offline



Posts: 1.027

Fri Sep 25, 2009 12:35 pm
#19 RE: Wortliste von Jörg Diersen Quote · reply

bussinchen, ich versteh deine Sorgen hier nicht recht ...

Es ist doch absolut unzweifelhaft, dass Geros Superdic eine grandiose Sache ist. Da will doch niemand irgendwas oder -wen in die Ecke drängen, sich über irgendwas beklagen oder gar für untauglich erklären!

Es gibt eine große Schnittmenge mit der in "offiziellen Kreisen" länger bekannten Jörg-Liste, die - weil Jörg sich auch direkt mit dem Schiri abstimmt - einen offizielleren Charakter hat.

Geros Wörterbuch enthält darüberhinaus die wertvollen Worterklärungen und die längeren Wörter, was natürlich ebenso grandios ist.

So wie linhart es beschreibt, sind ja alle Wünsche erfüllt: Grundwortschatz + probl. Befürwortungen sollen die offiziellen Entscheidungen so gut wie möglich abbilden - und zudem hat man hier noch eine zusätzliche Flexibilität, wie man mit den Problemfällen umzugehen hat.

Wenn es demzufolge heißt, ÖKOSTRÖMEN bitte als probl. Befürwortung einstufen, sind wir doch alle überaus glücklich! Alles wunderbar!


linhart Offline




Posts: 2.484

Fri Sep 25, 2009 12:53 pm
#20 RE: Wortliste von Jörg Diersen Quote · reply

Danke, Vektor! Ich sehe die Lage genauso wie du.


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 12:53 pm
#21 RE: Ökoströmen Quote · reply

OK, danke, lieber Vektor!

Das würde nach deinem Vorschlag konkret bedeuten, dass sich Jörg und Gero irgendwie zusammentun müssten, was bisher wohl nicht der Fall gewesen ist, mal abgesehen von den "Vermittlerpostings" von unserem Linhart.

Bisher hatte Gero, glaube ich, nie die Ambition, sich mit Jörg oder wem auch immer abzustimmen. Nachdem er Scottys Programm im Internet entdeckt hatte, hatte er einfach mal aus freien Stücken angefangen, eine Wörterliste zu erstellen. Sein ursprüngliches Ziel war es, für mich (seine Cousine) und sich selbst ein akzeptables Dic zu erstellen, damit wir zwei (ich in Schweden und er in Deutschland) per Netzwerk miteinander scrabbeln könnten, ohne dass der dumme Computer dauernd bei jedem einzelnen Wort stört und nachfragt, ob ein gebeugtes Wort nun zulässig sei oder nicht. Hier verweise ich auch auf den Thread "Spanisches Wörterbuch" und meine eigenen alten Ausführungen zum Thema "Kritik der Spanier und Italiener". Die Wörterlisten, die es für diese Sprachen zurzeit gibt, sind einfach zu unvollständig, als dass sie ein genussvolles Spielen mit Scottys Scrabbleprogramm ermöglichten, was Scottys Scrabblespiel bei den Spaniern und Italienern leider in Misskredit gebracht hat. So war es ursprünglich auch mit der deutschen Wörterliste, die zur Verfügung stand. Aber eine nicht angepasste Wörterliste, wo nur Infinitve und Singularformen drinstehen, taugt einfach nicht fürs Scrabblen, wo gerade durchs Erweitern von bereits gelegten Wörtern gepunktet wird. Ich glaube, Grangrau befindet sich momentan genau in dieser Phase mit seinem Spanischdic. Grangrau findet es wohl auch etwas nervend, wenn der Computer keinerlei Beugungsformen kennt, und klopft daher zurzeit offenbar eine Menge spanische Verbformen ein, was wirklich ein sehr lobenswertes Unterfangen ist!
Ich weiß, dass Geros Arbeit mit dem Superdic inzwischen Ausmaße angenommen hat, die er damals, als er (wie z.B. Grangrau jetzt) mit seiner Arbeit an unserer deutschen Wörterliste anfing, wohl nicht absehen konnte. Dabei hat er aber immer noch Spaß an der Sache. Da Gero selbst keine Turniere spielt, sondern meist "nur" abends mit seinem lieben Bussinchen hobbymäßig im Netzwerk scrabblet, war seine ursprüngliche Intention mit dem Dic etwas anders gelagert als die von Jörg Diersen (glaube ich jedenfalls). Was jedoch nicht heißen will, dass er nach eigenem und persönlichem Gutdünken mal irgendwelche Wörter einklopft oder auch nicht einklopft. Ich weiß doch, wieviel Kopfzerbrechen er sich bei jeder einzelnen Wortform macht...


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 1:00 pm
#22 RE: Wortliste von Jörg Diersen Quote · reply

Zitat von Vektor
bussinchen, ich versteh deine Sorgen hier nicht recht ...



Ich mache mir einfach Sorgen um Gero, weil er explizit postete, dass er in nächster Zeit erst mal für sich selbst und im Stillen an seinem Superdic weitermachen will...

(Zitat von Gero:
Um die Stimmung hier aber nicht weiter aufzuheizen, denke ich mal, dass es besser ist, wenn ich vorerst mein Wörterbuch für mich intern weitermache.)

Ich weiß nicht, wie wir das interpretieren sollen...
Er äußert sich im Moment ja auch nicht im Forum. Allerdings laboriert er zurzeit an einer bösen Zahngeschichte, was sein Schweigen hier im Forum erklären mag...

GUTE BESSERUNG, LIEBER GERO!


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 1:11 pm
#23 RE: Wortliste von Jörg Diersen Quote · reply

Zitat von Vektor
1. Es gibt eine große Schnittmenge mit der in "offiziellen Kreisen" länger bekannten Jörg-Liste, die - weil Jörg sich auch direkt mit dem Schiri abstimmt - einen offizielleren Charakter hat.

2. Wenn es demzufolge heißt, ÖKOSTRÖMEN bitte als probl. Befürwortung einstufen, sind wir doch alle überaus glücklich! Alles wunderbar!



zu 1.:
Klar! Es ist ja so. Und Geros Dic hat demnach einen "inoffiziellen" Charakter, ist mir schon klar! Ich habe das ja auch herauszuarbeiten versucht, indem ich vorhin erzählt habe, wie Geros Arbeit am Dic als Bussinchen-Gero-tauglichem Spielwerkzeug ursprünglich ganz inoffiziell angefangen hatte...

zu 2.:
Genau! Lieber Gero, verfrachte diese vermaledeiten ÖKOSTRÖME - wie ich an früherer Stelle schon vorschlug und wie Vektor und Linhart es auch gut finden würden - in die Kategorie "Problematische Befürwortungen". Ich glaube, dann können wir alle prima damit leben, egal ob Turnierspieler oder Hobbyspieler, und wir können diese Diskussion abhaken.


Vektor Offline



Posts: 1.027

Fri Sep 25, 2009 1:26 pm
#24 RE: Ökoströmen Quote · reply

Zunächst natürlich - viel wichtiger als alles andere - alles Gute wegen der blöden Zahnsache an Gero!
Die Beißerchen haben schon ein ziemliche Quälpotential ...

Ich dachte, Gero und Jörg hätten sich schon miteinander abgestimmt, da es immer mal Infos gab, wieviele Abweichungen es noch gibt - und dies auch immer weniger wurden.
Mag sein, dass dies alles über linhart-Vermittlung lief, das hab ich nicht so genau verfolgt.

Ein Zusammenwirken (in welcher Form auch immer) sähe ich in jedem Fall positiv, insbesondere auch die Auswirkungen aufs "offizielle".
Die Gerosche Kompetenz ist ja wohl unbestritten. Wer sich so intensiv mit der Sache auseinandersetzt und dann auch zu so einem großartigen Ergebnis kommt, hat das bewiesen.
Insofern würde ich einen erhöhten Gero-Einfluss auf die offiziellen Entscheidungen durchaus begrüßen!


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 1:33 pm
#25 RE: Ökoströmen Quote · reply

Zitat von Vektor
Ich dachte, Gero und Jörg hätten sich schon miteinander abgestimmt, da es immer mal Infos gab, wieviele Abweichungen es noch gibt - und dies auch immer weniger wurden.



Meines Wissens beruht ein Gero-Jörgsche Abgleich stets nur auf der Vermittlung von Linhart, dem Hermes, dem Boten, dem "inoffiziellen" Bindeglied zwischen dem Scrabble-Forum hier und dem Scrabble-Blog dort. "Offizielle" Kontakte zwischen Gero und Jörg bestehen meines Wissens nicht.

Jörg ist meines Wissens auch nicht in diesem Forum hier aktiv, es sei denn, er verhüllt sich bewusst unter dem Deckmantel eines netten, uns unbekannten Nicknames...


Vektor Offline



Posts: 1.027

Fri Sep 25, 2009 1:37 pm
#26 RE: Wortliste von Jörg Diersen Quote · reply

Abschließend noch zu Geros Zitat mit der "aufgeheizten Stimmung". Hab ich eigentlich gar nicht so empfunden.
Bussinchen bat, ÖKOSTRÖME nicht einzuklopfen; grangrau empfahl, die Entscheidung von offizieller Seite nicht zu ignorieren. Inzwischen haben wir alle zusammen festgestellt, dass "problematische Befürwortung" genau die richtige Schublade für so ein Wort ist ... eigentlich sind wir uns also alle einig :-)

Diskussionen über Einzelwörter können doch recht spaßig sein; die Gültigkeitsentscheidung ist oft nicht einfach - und es sollen doch die "Entscheider" nicht angegriffen werden. Denjenigen, die sich der schweren Aufgabe stellen, gebührt höchster Respekt.

Insofern sehe ich auch keinen Anlass für ein "Zurückziehen ins stille Kämmerlein", wenn Geros Zitat dis bedeuten sollte.


linhart Offline




Posts: 2.484

Fri Sep 25, 2009 1:46 pm
#27 RE: Ökoströmen Quote · reply

Ja, es lief vieles über mich, und ich bin auch ein bisschen stolz darauf, dass ich einen Gutteil dazu beigetragen habe, dass sich die Listen von Gero und Jörg immer mehr angeglichen haben. Dass es aber immer wieder einige wenige Wörter geben wird, wo keine übereinstimmende Meinung zu erzielen ist, das ist meiner Ansicht nach fast selbstverständlich. Es ist nur ein Beweis dafür, wie ernsthaft und mit eigenständigen Überlegungen unsere beiden Listenmacher am Werk sind. Dem Ziel, eine möglichst gute und vollständiges Scrabble-Wortliste zustande zu bringen, ist es sicher förderlich, wenn sich nicht nur einer darum bemüht.


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 1:59 pm
#28 RE: Wortliste von Jörg Diersen Quote · reply

Ja, ursprünglich vertrat ich die Meinung, dass es opportun sei, die Form ÖKOSTRÖME gar nicht einzupflegen.
Inzwischen revidiere ich meine Meinung und plädiere fürs Einpflegen in die Kategorie "Problematische Befürwortung".

Das war wirklich eine schwere Geburt. Aber letztlich war diese ganze (aufgeheizte?) Diskussion zumindest in Bezug auf die "Ökoströme" doch sehr fruchtbar, weil wir uns auf einen guten Kompromiss einigen konnten. Dazu haben wir ja auch dieses Forum!

Demokratie im Forum hat funktioniert! Zweck erfüllt! => Friede Freude Eierkuchen.
Fehlt nur noch unser kranker Gero mit seinem Schlusswort.

Also lieber Gero: Was machst du nun konkret mit den Formen ÖKOSTRÖME/N ?
Komm raus aus deinem stillen Kämmerlein!
Kussi von deinem Bussinchen


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 2:00 pm
#29 Linharts Vermittlung Quote · reply

Ich pflichte Linhart und seinem Beitrag bei.


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Sep 25, 2009 2:31 pm
#30 RE: Kompatibilität Offiziell/Jörg und Inoffiziell/Gero Quote · reply

Ich hoffe, dass unsere (aufgeheizte?) Diskussion nicht nur im Hinblick auf die etwaigen Pluralformen von ÖKOSTROM, sondern auch im Hinblick auf die Kompatibilität von "Offiziell" und "Inoffiziell" fruchtbar war.

Ich bin der Meinung, die Kategorien, die Gero in seinem Superdic eingebaut hat, werden sowohl den Ansprüchen der "Offiziellen" (= Turnierspieler) als auch der "Inoffiziellen" (Hobbyspieler) gerecht.

Und wer als "offizieller" Turnierspieler lieber Jörgs Liste als Dic in Scottys Programm laden will, kann dies ja getrost tun. Es besteht doch überhaupt kein diktatorischer "Geros Superdic-Ladezwang". Und wer irgendwelche Kategorien aktivieren oder deaktivieren will, kann dies auch gern tun, denn dazu sind ja die Optionen da, die Scotty freundlicherweise eingebaut hat - eben damit jeder Spieler eine individuelle Wahlmöglichkeit hat.

Also ich sehe nach wie vor nur Friede Freude Eierkuchen, und keinerlei Probleme.


pages 1 | 2 | 3
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen