Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 418 mal aufgerufen
 H
Gero Offline




Beiträge: 2.742

08.11.2010 20:11
das Verb haushalten - ein Kuriosum Zitat · Antworten

einmal hü - der RD!
haus|hal|ten; sie haushaltet, haushaltete; ich habe gehaushaltet; um zu haushalten

einmal hott - der UD:
haus|hal|ten <st. V.; hat; meist nur im Infinitiv gebr.> [mhd. hus halten = das Haus bewahren]:
1. sparsam wirtschaften; mit etw. sparsam, haushälterisch umgehen: mit dem Wirtschaftsgeld, den Vorräten h.; er kann nicht h.; Ü mit ihren Kräften hat sie nicht gehaushaltet.
2. (veraltet) einen Haushalt (1) führen.


man garniere es mit etwas GWD:
haus|hal|ten <st. V.; hat; meist nur im Infinitiv gebr.> [mhd. hus halten = das Haus bewahren]: 1. sparsam wirtschaften; mit etw. sparsam, haushälterisch umgehen: mit dem Wirtschaftsgeld, den Vorräten h.; er kann nicht h.; Da ich mit meinem Volontärlohn h. musste, war meine Entscheidung klar (Weltwoche 17. 5. 84, 67); Ü Musst du mit jedem Tropfen Gefühl so h.? Fehlt es dir so sehr daran? (Muschg, Gegenzauber 405). 2. (veraltet) einen Haushalt (1) führen: Baumgartens Weib, der haushält zu Alzellen, wollt' er zu frecher Ungebühr missbrauchen (Schiller, Tell I, 4).


und weil's so schön ist: canoonet

ich wünschte mir etwas mehr Haushaltsdisziplin ...

Gero

PS: natürlich bleibt es für die RD-Puritaner bei der schwachen Beugung ...


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz