You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 6 replies
and has been read 11.921 times
 Tipps für Fremdsprachen
Bussinchen Offline




Posts: 9

Sun Jan 09, 2011 9:54 pm
Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme Quote · reply

Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme
unter Windows XP und Windows 7





Windows 7
Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme


Auf Start (Windowssymbol unten links) klicken. Systemsteuerung wählen und dort Netzwerk und Internet, danach Zeit, Sprache und Region wählen.
Unter Region und Sprache auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern klicken.
Bei Tastaturen und Sprachen auf Tastaturen ändern klicken.
Die gewünschte Sprache, z.B. Farsi (Persisch), Hebräisch, Arabisch oder Russisch u.dgl. wählen, danach auf Hinzufügen klicken und mit OK bestätigen.
Für die Tastatur auf Erweiterte Tastatureinstellungen klicken und dort dieselbe Sprache wie zuvor wählen. Mit Tastenkombination ändern und OK bestätigen.

-------------------

Wenn diese Prozedur beendet ist, hat man das gewünschte fremdsprachige Tastaturlayout auf dem Computer installiert bzw. aktiviert.

Wenn man nun z.B. vom deutschen auf das fremdsprachige Tastaturlayout wechseln will, um z.B. in Scrabble3D nichtlateinische Buchstaben in der Wortsuche eingeben zu können, braucht man nur in der unteren Windowsleiste (Taskleiste) rechts in der Nähe der Uhr auf das Sprachsymbol DE (Deutsch, wenn die "heimische" Tastatur standardmäßig für Deutsch konfiguriert ist) zu klicken und im sich aufklappenden Menü die neu aktivierte Sprache zu wählen. Das sind nur zwei Mausklicks. Ganz einfach! Nun ist die Computertastatur auf die neue Sprache umgestellt, sodass man etwa arabische, hebräische oder kyrillische Schriftzeichen mit der normalen "heimischen" Tastatur eingeben kann.




Windows XP
Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme


Auf Start klicken, Systemsteuerung wählen. Datums-, Zeit– Sprach– und Regionaleinstellungen wählen, dann Weitere Sprachen hinzufügen.
Das Häkchen z.B. bei Dateien für komplexe Schriftzeichen und Zeichen mit Rechts-nach-links-Schreibrichtung (einschließlich Thai), installieren setzen und per Klick auf Übernehmen bzw. OK bestätigen.
Für die Tastatur auf Details klicken, danach auf Hinzufügen.
Gewünschte Sprache, z.B. Farsi (Persisch) oder Hebräisch oder Russisch wählen und auf OK klicken.

-------------------

Wenn diese Prozedur beendet ist, hat man das gewünschte fremdsprachige Tastaturlayout auf dem Computer installiert bzw. aktiviert.

Wenn man nun z.B. vom deutschen auf das fremdsprachige Tastaturlayout wechseln will, um z.B. in Scrabble3D nichtlateinische Buchstaben in der Wortsuche eingeben zu können, braucht man nur in der unteren Windowsleiste (Taskleiste) rechts in der Nähe der Uhr auf das Sprachsymbol DE (Deutsch, wenn die "heimische" Tastatur standardmäßig für Deutsch konfiguriert ist) zu klicken und im sich aufklappenden Menü die neu aktivierte Sprache zu wählen. Das sind nur zwei Mausklicks. Ganz einfach! Nun ist die Computertastatur auf die neue Sprache umgestellt, sodass man etwa arabische, hebräische oder kyrillische Schriftzeichen mit der normalen "heimischen" Tastatur eingeben kann.





Hilfreiche Links:

http://office.microsoft.com/de-ch/word-h...A010354267.aspx

http://office.microsoft.com/de-at/word-h...A010361027.aspx

http://www.japansupport.de/contents/sprache/computer.html

http://www.otato.de/deutsch/Sprach%20einstellung%20thai.htm

http://www.kaththeol.uni-muenchen.de/ueb..._griechisch.pdf

• Siehe unten im Anhang dieses Postings eine auf Englisch verfasste Anleitung (inkl. Screenshots) zur Installation bzw. Aktivierung von Chinesisch und Japanisch. Analog kann man bei der Installation bzw. Aktivierung des Tastaturlayouts für alle anderen Sprachen vorgehen.


• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Attachment:
Installing East Asian Language Support Under Windows XP.doc

Bussinchen Offline




Posts: 9

Mon Jan 10, 2011 12:12 am
#2 RE: Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme unter Linux/Gnome Quote · reply

Linux - Ubuntu - Gnome
Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme

Unter Linux ist es m.E. eigentlich noch einfacher als unter Windows, andere Tastaturbelegungen als die "heimische" einzustellen.

Auf System klicken, Einstellungen > Tastatur wählen.
Im Fenster Tastatureinstellungen den Reiter Belegungen anklicken und auf den Button Hinzufügen klicken.
Man kann nun wählen, ob man die neue Tastaturbelegung Nach Land oder Nach Sprache wählen und hinzufügen möchte.
Nun kann man die gewünschte Sprache wählen, z.B. Farsi (Persisch), Hebräisch, Arabisch oder Russisch, oder das entsprechende Land, in dem die Sprache gesprochen wird, z.B. Iran, Israel, Ägypten, Russland usw. Auf Hinzufügen klicken, fertig!

-------------------------

Wenn diese einfache Prozedur beendet ist, hat man das (die) gewünschte(n) fremsprachige(n) Tastaturlayout(s) auf dem Computer installiert. Oben in der Leiste, wo auch die Menüs Anwendungen Orte System stehen, erscheint nun weiter rechts ein anklickbares Symbol für die Spracheinstellungen.

Wenn man nun z.B. vom deutschen auf das fremdsprachige Tastaturlayout wechseln will, um z.B. in Scrabble3D nichtlateinische Buchstaben in der Wortsuche eingeben zu können, braucht man nur auf dieses Sprachsymbol zu klicken und im Aufklappmenü die gewünschte Sprache zu wählen. Das sind auch unter Linux nur zwei Mausklicks. Wirklich ganz einfach! Nun kann man in den verschiedensten Programmen mithilfe der "heimischen" Tastatur in der fremden Sprache mit nichtlateinischem Alphabet schreiben, also z.B. auch persische, arabische, hebräische oder russische Wörter mit arabischen, hebräischen oder kyrillischen usw. Schriftzeichen in die Wortsuche von Scrabble3D eingeben.


• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Scotty Offline

Administrator


Posts: 3.600

Mon Jan 10, 2011 10:35 am
#3 RE: Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme unter Linux/Gnome Quote · reply

Sicher ist es keine schlechte Sache, wenn man weiß, wie sich das Tastaturlayout umstellen lässt. Wenn man aber in diesem Land lebt, hat man das schon voreingestellt (es gibt ja auch Umlaute auf der deutschen Tastatur). Wenn man mit einer lateinischen Sprache Scrabble3D spielt, dann sollte man einfach per Mausklick z.B. Farsi auswählen können (zur Not die Buchstaben per Copy/Paste in die Tabelle eintragen) und per Drag 'n Drop spielen können. Nur in der Wortsuche wären direkte Eingaben notwendig. Ergo: Tastaturlayout umstellen ist schön und gut, aber nicht zwingend notwendig.


Download: Sourceforge.net | Help: Scrabble3D Wiki | Discussion: Forum | News: Twitter


Bussinchen Offline




Posts: 9

Mon Jan 10, 2011 11:29 am
#4 RE: Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme unter Linux/Gnome Quote · reply

Stimmt, ich bestätige, dass die Aktivierung von alternativen Tastaturbelegungen für andere Sprachen nur dann notwendig ist, wenn man in der Fremdsprache mit nichtlateinischen Schriftzeichen die Wortsuche in Scrabble3D benutzen und deswegen dort die entsprechenden Schriftzeichen eingeben möchte.

Das Scrabble-Spiel mit nichtlateinischen Buchstaben selbst funktioniert völlig ohne Tastaturumstellung in der gewohnten Weise auch mit der "heimischen", lateinischen Tastaturbelegung, sofern das fremdsprachige Buchstabenset unter Einstellungen > Einstellungen > Reiter Buchstaben korrekt eingegeben ist.


• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.463

Mon Jan 10, 2011 11:48 am
#5 RE: Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme unter Linux/Gnome Quote · reply

Ich wechsle natürlich oft zwischen deutscher und persischer Tastaturbelegung hin und her. Das geht mit der im ersten Posting beschriebenen Methode (für Windows) ganz gut. Das Umstellen erfordert ja nur zwei Mausklicks.


Bussinchen Offline




Posts: 9

Mon Jan 10, 2011 12:53 pm
#6 RE: Aktivierung der Tastatur für fremdsprachige und nichtlateinische Schriftsysteme unter Linux/Gnome Quote · reply

Ich habe eben meine gestrigen Postings mit den Erklärungen zur Installation von nichtlateinischen Tastaturlayouts unter Windows und Linux etwas überarbeitet, damit deutlicher hervorgeht, dass die jeweilige Installationsprozedur pro Sprache eine einmalige Angelegenheit ist.

Danach erfolgt die Umstellung der "heimischen" Tastatur auf fremdsprachige Belegung tatsächlich mit nur zwei Mausklicks, und das Pendeln zwischen mehreren Tastaturbelegungen für verschiedene Sprachen mit nichtlateinischen Schriftsystemen ist - wie Linhart schon bestätigt hat - wirklich ganz einfach und schnell zu handhaben!


• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Scrabble3D Wiki | • Scrabble3D News: Twitter
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 9

Mon Jul 25, 2011 3:26 pm
#7 Aktivierung der Tastaturbelegung für Griechisch, insbesondere Altgriechisch Quote · reply

Was die Aktivierung der Tastaturbelegung für Griechisch und insbesondere polytonisches Altgriechisch betrifft, so verweise ich auf diesen Thread hier:

Writing Ancient Greek in Windows [in German]


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen