You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 70 replies
and has been read 4.855 times
 Online-Turniere mit Scrabble3D
pages 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Bussinchen Online




Posts: 17

Mon Apr 11, 2011 12:57 am
#46 SBsdSS März 2011: • F Friedrich Engelke - Ben Berger (10. April 2011, 21:00 Uhr) Quote · reply

Die 4. Runde

Das Finalspiel von Scrabble-Blog sucht den Superscrabbler wurde am 10. April um 21:00 Uhr ausgetragen.

Gespielt haben Friedrich Engelke (rich) - Ben Berger (Ben-VAIO)

Gewonnen hat Friedrich Engelke (rich).


Ergebnis:

Engelke 1065 - Berger 794
(Partie im Anhang)

Entzippt kann diese Scrabble3D-Savegame-Datei (ssg) im Programm Scrabble3D geladen und eingesehen werden. (Menü Datei --> Laden von...)
Die Spielanalyse ist bereits mit abgespeichert.


Spielbrett Endstand - siehe Dateianhang


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Attachment:
SBsdSS_Runde 4_FriedrichEngelke_BenBerger.zip
Attached pictures:
F_Engelke-Berger.jpg  
Show as slideshow

Bussinchen Online




Posts: 17

Mon Apr 11, 2011 1:38 am
#47 SBsdSS März-April 2011: • Friedrich Engelke geht als Sieger hervor Quote · reply

Scrabble3D
gratuliert
Friedrich Engelke
herzlichst



zum SBsdSS-Sieg!


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Online




Posts: 17

Mon Apr 11, 2011 1:58 am
#48 SBsdSS März-April 2011: Zusammenfassung Quote · reply

Zusammenfassung der Turnierergebnisse

Aus dem Online-Turnier SBsdSS (Scrabble-Blog sucht den Superscrabbler) ging Friedrich Engelke als Sieger hervor.


4. Runde: Finale

F Friedrich Engelke 1065 - Ben Berger 794


3. Runde: Halbfinale

HF1 Friedrich Engelke 1119 - Maria Feige 984
HF2 Ben Berger 1070 - Stefan Merx 874


2. Runde: Viertelfinale

VF1 Friedrich Engelke 1098 - Edith Schnell 820
VF2 Maria Feige 1109 - Meggie Brunzel 905
VF3 Ben Berger 1130 - Heiko Tietze 683
VF4 Stefan Merx 877 - Martin Gahlow 751


1. Runde: Achtelfinale

AF1 Sven Hütten 969 - Friedrich Engelke 1125
AF2 Edith Schnell 800 - Martina Illing-Östlund 792
AF3 Maria Feige 1134 - Volker Dittert 822
AF4 Meggie Brunzel 889 - Gerald Illing 871
AF5 Heinz-Jürgen Michel 842 - Ben Berger 1181
AF6 Heiko Tietze --> Freilos
AF7 Sigi Hirschbeck 645 - Stefan Merx 1140
AF8 Martin Gahlow 1049 - Dirk Patzelt 655

---------------------------------------------------------------

Die Spieler, die in die jeweils nächste Runde gingen, sind blau markiert.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Attachment:
AF1_Huetten-Engelke.zip
AF2_Schnell-Oestlund.zip
AF3_Feige-Dittert.zip
AF4_Brunzel-Illing.zip
AF5_Michel-Berger.zip
AF7_Hirschbeck-Merx.zip
AF8_Gahlow-Patzelt.zip
VF1_Engelke-Schnell.zip
VF2_Feige-Brunzel.zip
VF3_Berger-Tietze.zip
VF4_Merx-Gahlow.zip
HF1_Engelke-Feige.zip
HF2_Berger-Merx.zip
F_Engelke-Berger.zip
Attached pictures:
Ergebnisse Scrabble-Blog sucht den Superscrabbler_März-April 2011.png   AF1_Huetten-Engelke.jpg   AF2_Schnell-Oestlund.jpg   AF3_Feige-Dittert.jpg   AF4_Brunzel-Illing.jpg   AF5_Michel-Berger.jpg   AF7_Hirschbeck-Merx.jpg   AF8_Gahlow-Patzelt.jpg   VF1_Engelke-Schnell.jpg   VF2_Feige-Brunzel.jpg   VF3_Berger-Tietze.jpg   VF4_Merx-Gahlow.jpg   HF1_Engelke-Feige.jpg   HF2_Berger-Merx.jpg   F_Engelke-Berger.jpg  
Show as slideshow

linhart Offline




Posts: 2.493

Mon Apr 11, 2011 7:43 am
#49 RE: SBsdSS März-April 2011: Zusammenfassung Quote · reply

Auch von mir herzlichen Glückwunsch an den Sieger Friedrich!

Anbei meine Quackle-Analyse.

Warum werden eigentlich die beiden Blankos am Schluss auf dem Bänkchen von Ben nicht angezeigt?
Habt ihr etwa nur mit zwei Blankos gespielt?

(Siehe auch meinen Beitrag um Scrabble-Forum: http://www.scrabble-forum.de/index.php?p...D=3762#post3762)

Attachment:
richBenReport.txt

Vektor Offline



Posts: 1.030

Mon Apr 11, 2011 8:56 am
#50 RE: SBsdSS März-April 2011: Zusammenfassung Quote · reply

ja, linhart, beim Einstellen der Parameter wurde übersehen, dass auch die Jokerzahl angepasst hätte werden müssen.
Glücklicherweise war nicht der Sieger für diesen Fehler verantwortlich ;-)


linhart Offline




Posts: 2.493

Mon Apr 11, 2011 9:30 am
#51 RE: SBsdSS März-April 2011: Zusammenfassung Quote · reply

Hat Ben gewusst, dass nur zwei Joker im Spiel sind, oder hat er bis zuletzt gehofft, doch noch einen oder sogar beide zu bekommen?
Im zweiten Fall käme mir das Spiel schon etwas unfair vor.


Vektor Offline



Posts: 1.030

Mon Apr 11, 2011 10:06 am
#52 RE: SBsdSS März-April 2011: Zusammenfassung Quote · reply

Man kann sich das Säckchen im Programm ja stets anzeigen lassen. Und wie gesagt, die Spieleinstellung wurde nicht von rich vorgenommen (also von Ben).
Die Situation wäre sicher problematischer, wenn Spieler A einen Fehler macht und daraufhin Spieler B von falschen Voraussetzungen ausgeht und verliert.


Bussinchen Online




Posts: 17

Mon Apr 11, 2011 10:12 am
#53 RE: SBsdSS März-April 2011: Kommentar zum Finalspiel Quote · reply

Ben hatte irgendwann gemerkt, dass nur zwei Joker im Spiel waren statt vier und hat es mir per Skype mitgeteilt. Ich selbst hatte es kurz zuvor auch bemerkt, aber zu dem Zeitpunkt war etwa das halbe Spiel schon gelaufen, und daher ließ ich es dabei bewenden und sagte nichts. Vielleicht war es mein Fehler, dass ich es ihm nicht in aller Deutlichkeit noch einmal gesagt hatte, während er die Einstellungen vornahm.

Überhaupt hätten die Einstellungen bereits rechtzeitig vor Spielbeginn vorgenommen werden müssen, nicht erst so spät. Stattdessen war es bereits 21 Uhr vorbei, Hektik auf dem Server, Chat hier Chat da, aber keiner wusste so recht, wer die Einstellungen machen und das Spiel starten sollte, ich war mit Ben auf Skype, der mal eben das Standardset verdoppeln wollte, stoooop, ich habe ihm dann per Skype das richtige Set zugechattet, und erklärte Ben dann erst mal die Programmhandhabung, denn er wusste z.B. nicht, wie man das aus dem Skypechat kopierte Buchstabenset in Scrabble3D hineinverfrachtet (per Rechsklick auf das Buchstabenset in den Einstellungen und Copy & Paste bzw. Ctrl+V (Strg+V)). Dann alle anderen Einstellungen ... und irgendwie wurde dann die Änderung der Anzahl der Joker, die bei Ben offenbar noch auf 2 stand, wohl übersehen. (Ich hatte bei mir ja schon eine 4 drin.) Dabei erinnere ich mich jetzt gar nicht mehr, ob ich die Zahl der Joker genannt hatte oder nicht. Vielleicht nicht. Wahrscheinlich nicht. Insofern könnte mich ein Teil der Schuld treffen. Wenn ich es laut und deutlich gesagt hätte, dann hätte Ben wohl die Zahl der Joker auf 4 eingestellt.

Dass das ganze Spiel unter einem schlechten Stern stand, ist sehr bedauerlich. Es gab wohl Probleme mit der Internetverbindung (Aussetzer), und dann stürzte Bens Rechner noch ab und sein Windows ließ sich nicht mehr hochfahren (Virus? Hardware kaputt?). Ben musste sich dann mal schnell von einem Kommilitonen ein Laptop leihen, musste da erst Scrabble3D runterladen und installieren, das Wörterbuch runterladen usw. Dann hatte er beim Einloggen auf dem Server seinen Nickname falsch geschrieben, weshalb er vom Server nicht erkannt wurde. Alles war also sehr hektisch. Und das, während Friedrich und alle Kiebitze auf dem Server auf Ben warteten und sich wunderten, was los sei. Zwischenzeitlich war auch noch kurz der Scrabble3D-Server abgestürzt und ich rief Scotty per normalem Telefon an, um ihm zu sagen, dass er doch bitte mal eben den Server neu starten müsse, weil sich keiner einloggen könne... Während Ben dachte, es liege an seinem geliehenen Rechner... oder an Internetschwankungen... oder oder oder....

Tja... war das Spiel unfair? Weiß ich nicht... Auf jeden Fall waren viele Dinge schiefgelaufen... Leider.

Was die zwei fehlenden Joker betrifft, sagte Ben zu mir, die Turnierregeln gäben in solchen Fällen klare Auskunft:

Wenn erst im Laufe eines Turnierspiels festgestellt wird, dass z.B. ein Spielstein fehlt, dann wird einfach so weitergespielt, als ob nichts wäre, d.h. man spielt einfach mit dem falschen Buchstabenset weiter, mit dem das Spiel angefangen wurde. Dann ist es eben so. Genau diese Regel haben wir gestern angewandt.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.493

Mon Apr 11, 2011 10:18 am
#54 RE: SBsdSS März-April 2011: Kommentar zum Finalspiel Quote · reply

Danke für diese ausführlichen Erklärungen. Ich denke, das sind einfach Kinderkrankheiten. Wenn ihr öfter so ein Turnier macht, dann wird das sicher mit der Zeit reibungsloser ablaufen.


Bussinchen Online




Posts: 17

Mon Apr 11, 2011 10:29 am
#55 RE: SBsdSS März-April 2011: Kommentar zum Finalspiel Quote · reply

Ja, Linhart, das würde ich auch sagen.

Ben vertritt leider die Ansicht, dass Online-Turniere grundsätzlich nichts für ihn sind, und findet sich nun - sehr zu meinem Leidwesen - in seiner Auffassung bestätigt. Es gäbe zu viele Unwägbarkeiten...

Ich selbst vertrete die Ansicht, dass bei SBsdSS alles gut und fair gehandhabt wurde. Ich habe den Eindruck, dass keiner der Turnierteilnehmer gemogelt hat, dass die Fairness-Regeln wirklich befolgt wurden. Das ist anhand der Spielanalysen zu erkennen.

Dass es gestern zu so massiven Problemen kam, ist natürlich schade. Aber dass Hardware plötzlich kaputt geht, ist ja nicht vorauszusehen. Bei einem Livespiel mit dem Brettspiel hätte Ben ja auch vom Stuhl kippen, mit dem Kopf auf den Boden schlagen und hernach im Koma liegen können. So was ist nicht vorauszusehen - kann aber natürlich jederzeit passieren...

Wenn unser cooler Scotty wirklich programmieren will, dass in Zukunft der Server die Turnierspieleinstellungen serviert (deshalb heißt der Server ja auch Server, weil er servieren soll!), dann dürften solche Fehler wie der mit der falsch eingestellten Jokerzahl in Zukunft nicht mehr passieren! Das wird ein ganz klasse Feature - ein richtiges Highlight! -->


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Rich ( Guest )
Posts:

Mon Apr 11, 2011 5:16 pm
#56 RE: SBsdSS März-April 2011: Kommentar zum Finalspiel Quote · reply

Zur Klärung des Spielablaufs:

(a) Nur zwei Joker anstatt der vier "Vorgeschriebenen".

Als ich den ersten Joker bekam und damit auch prompt meinen stärksten Zug machen konnte, gratulierte Ben und bemerkte daran anschließend: Es sind nur 2 Joker im Buchstabensatz. Ich schrieb ihm zurück, ob man das nicht ändern sollte oder könnte und schlug vor, meinen Zug abzuschließen, mich auszuloggen und nach einer Wartezeit von 15 Minuten wieder einzuloggen. Da er das Spiel (mit Unterstützung von Businnnchen) eingerichtet hatte, erhoffte ich mir eine einfache Änderung der Parameter. Ben erwiderte darauf, dass wir - gemäss TSO - das Spiel fortsetzen sollten mit den Buchstaben im Sack. Wir haben uns darauf geeinigt und weitergespielt.

(b) Zur Einrichtung des Spieles: Wie ich dem letzten Beitrag entnehme, ist man auf dem richtigen Weg: Der Server stellt die jeweilige Konfiguration zur Verfügung (siehe PIXIE). Hier gab es eine Anleitung und man konnte die Einstellungen selbst vornehmen. Ben hat zwar das Spiel eingerichtet, aber später dazu bemerkt, dass er es das erste Mal tat. Businnchen wollte ihm dabei helfen - die beiden haben parallel dazu geskypt. Ich habe nichts dagegen, finde allerdings solch eine Einrichtung nicht optimal- Ich fände gut, wenn die beiden Spieler keine weiteren (Internet)Aktivitäten für die Dauer des Spieles unternehmen: Ein Vorschlag von mir, keine Unterstellung von irgendetwas.

(c) Vor Beginn des Spiels wurde eher ich als derjenige genannt, bei dem es ja noch nie geklappt hätte. Erstaunlich bleibt für mich die (erneute) Erfahrung - bisher noch ohne Erklärung von den "Experten": Auch hier hatte Ben schließlich das Spiel eingerichtet, mich dazu eingeladen. Er hatte (machte) den ersten Zug, den ich dann angezeigt bekam zusammen mit SEINER Bank (!?!), über der Bank war er erneut als Spieler am Zug angegeben und ich konnte natürlich keine der Buchstaben dieser Bank auf dem Spielbrett platzieren. Das bedarf immer noch einer Erklärung- (Zur Erinnerung: Das Spiel begann mit EMU).

(d) Ben richtete ein weiteres Spiel ein, nachdem wir beide das erste verlassen hatten und nun war ich am Zuge (ich legte PONYS) und das Spiel startete erfolgreich.

(e) Vorher hatte VEKTOR angeboten, ein Spiel mit mir versuchsweise einzurichten - ich sagte zu; aber eine Einrichtung und eine Einladung von Vektor erfolgte nie- Warum eigentlich nicht? Später hat Vektor noch einmal eine Bemerkung dazu gemacht. Was war seine Erwartungshaltungß Wollte er, dass ich einrichte und ihn dann dazu einlade? Dann sollte er das so auch schreiben.

(f) Zu Bens Supergau mit seinem Rechner ist nichts zu sagen. Das ist einfach Pech. Leider ist der Rest dann durch viel Hektik gekennzeichnet. Rechner von einem Freund. Erst einmal Scrabble 3D einrichten, Wörterbuch etc.

(g) Erschwerend: Kaum läuft alles, bricht es wieder zusammen!! Armer Ben, der natürlich annimmt, dass es durch irgendeinen Fehler seinerseits passiert ist. Diesmal ist der Server zusammengebrochen. Alles fliegt raus - Hektik erneut. Hier eine Bitte: Wenn der Server ausfällt und wieder hochgefahren wird/ist, dann sollte als ERSTE MELDUNG an alle im Netz genau das erscheinen: Sorry, der Server war down, ist jetzt wieder da und ihr könnt die jeweiligen Spielstände abrufen und weiterspielen. Entlastung bei denen, die sich zunächst beteiligt/verantwortlich fühlen.

(h) Ich kann - nachträglich - den Modus des Turniers nicht ändern. Vorschlag für die bereits angekündigte Wiederholung: Das Finale sollte im Modus "Best of Three" ausgetragen werden. Die Finalisten haben es verdient, die Zuschauer ebenfalls.

Ben gegenüber bin ich gern bereit ("just for fun") es probeweise auf freundschaftlicher Basis auch jetzt schon mal zu machen. Ich fliege heute nachts zurück, habe eine arbeitssame Woche, dann das Turnier in Hamburg. Danach spielen wir? Ich lade Ben herzlich dazu ein,

Rich


Bussinchen Online




Posts: 17

Mon Apr 11, 2011 7:02 pm
#57 RE: SBsdSS März-April 2011: Kommentar zum Finalspiel Quote · reply

Zitat von Rich
(c) Vor Beginn des Spiels wurde eher ich als derjenige genannt, bei dem es ja noch nie geklappt hätte. Erstaunlich bleibt für mich die (erneute) Erfahrung - bisher noch ohne Erklärung von den "Experten": Auch hier hatte Ben schließlich das Spiel eingerichtet, mich dazu eingeladen. Er hatte (machte) den ersten Zug, den ich dann angezeigt bekam zusammen mit SEINER Bank (!?!), über der Bank war er erneut als Spieler am Zug angegeben und ich konnte natürlich keine der Buchstaben dieser Bank auf dem Spielbrett platzieren. Das bedarf immer noch einer Erklärung- (Zur Erinnerung: Das Spiel begann mit EMU).


Bin zwar kein Experte, aber so viel kann ich dazu sagen:
Bei mir ist der von Rich beschriebene Fehler NOCH NIE aufgetreten. Daher kann ich leider überhaupt nichts dazu sagen. Dabei spiele ich tagtäglich, vornehmlich mit Gero, aber auch mit Petronella und anderen.
Wenn der Fehler nicht rekonstruierbar ist, wird es schwierig, einen Kommentar oder Erklärungsversuch dazu abzugeben...

Zitat von Rich
(a) Nur zwei Joker anstatt der vier "Vorgeschriebenen".

Als ich den ersten Joker bekam und damit auch prompt meinen stärksten Zug machen konnte, gratulierte Ben und bemerkte daran anschließend: Es sind nur 2 Joker im Buchstabensatz. Ich schrieb ihm zurück, ob man das nicht ändern sollte oder könnte und schlug vor, meinen Zug abzuschließen, mich auszuloggen und nach einer Wartezeit von 15 Minuten wieder einzuloggen. Da er das Spiel (mit Unterstützung von Bussinchen) eingerichtet hatte, erhoffte ich mir eine einfache Änderung der Parameter. Ben erwiderte darauf, dass wir - gemäss TSO - das Spiel fortsetzen sollten mit den Buchstaben im Sack. Wir haben uns darauf geeinigt und weitergespielt.


Wenn die Parameter einmal festgelegt sind, ist es meines Wissens nicht möglich, diese einfach im laufenden Spiel im Nachhinein zu ändern. Hier wäre nur der Abbruch des laufenden Spiels und der Start eines neuen Spiels in Frage gekommen. Da aber die Turnierregeln wie in meinem vorigen Posting sinngemäß zitiert genau festlegen, wie in solchen Fällen zu verfahren ist, war die von Ben vorgeschlagene Lösung, einfach weiterzuspielen, sicher nicht falsch.

Zitat von Rich
Bussinchen wollte ihm dabei helfen - die beiden haben parallel dazu geskypt. Ich habe nichts dagegen, finde allerdings solch eine Einrichtung nicht optimal - Ich fände gut, wenn die beiden Spieler keine weiteren (Internet)Aktivitäten für die Dauer des Spieles unternehmen: Ein Vorschlag von mir, keine Unterstellung von irgendetwas.


Auch ich finde das nicht optimal, und bisher kam das auch nicht vor. Bei den Schwierigkeiten im gestrigen Spiel wollte ich Ben lediglich helfen und es mir und ihm ersparen, alles per Scrabble3D-Chat schriftlich erklären zu müssen, was noch länger gedauert hätte. Da tippt man sich ja die Finger wund. Wenn alles einwandfrei gelaufen wäre, dann hätte ich keinesfalls mit einem der Spieler parallel geskypt. Gestern befanden wir uns allerdings in einem Ausnahmezustand.
Danke, Rich, dass du mir nichts unterstellst . Natürlich hätte ich als Kiebitz Ben die Buchstaben, die du auf deinem Bänkchen hattest, sagen können, und ich hätte Ben tolle Vorschläge machen können, was für tolle neunfache Superbingos er hätte legen sollen*). So etwas tue ich aber prinzipiell nicht, denn das gehört sich nicht, und wenn ich es getan hätte, dann hätte ich danach auch ein ganz ganz schlechtes Gewissen gehabt. So habe ich aber eine reine Weste und ich kann mit 100%ig reinem Gewissen hier schreiben. Sei versichert, dass ich mit Ben NUR über die technischen Probleme gesprochen habe, nicht über das Spiel selbst. Ich lege größten Wert darauf, ehrenhaft zu sein und auch zu bleiben.

Zitat von Rich
(g) Erschwerend: Kaum läuft alles, bricht es wieder zusammen!! Armer Ben, der natürlich annimmt, dass es durch irgendeinen Fehler seinerseits passiert ist. Diesmal ist der Server zusammengebrochen. Alles fliegt raus - Hektik erneut. Hier eine Bitte: Wenn der Server ausfällt und wieder hochgefahren wird/ist, dann sollte als ERSTE MELDUNG an alle im Netz genau das erscheinen: Sorry, der Server war down, ist jetzt wieder da und ihr könnt die jeweiligen Spielstände abrufen und weiterspielen. Entlastung bei denen, die sich zunächst beteiligt/verantwortlich fühlen.


An sich ist das zwar keine schlechte Idee, allerdings gebe ich zu bedenken, dass es Scotty persönlich ist, der in so einem Fall den entsprechenden Serverhinweis in eine spezielle Datei manuell eingeben und später wieder löschen müsste, d.h. das wäre doch jedes Mal mit einem gehörigen Arbeitsaufwand verbunden, den ich dem armen Scotty tatsächlich nicht zumuten würde. Inwieweit sich die Generierung eines solchen Hinweises im Programm automatisieren lässt, kann ich nicht sagen. Dazu müsste Scotty Stellung nehmen, der allein weiß, was sich programmieren lässt und was nicht.

-------------------------------------

*) Mal ganz abgesehen davon, dass von uns beiden Ben der bei weitem bessere Spieler ist und ich ihm sowieso nur viel schlechtere Züge hätte einsagen können als die, die er als hervorragender Turnierspieler selbst findet...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Online




Posts: 17

Mon Apr 11, 2011 7:28 pm
#58 RE: SBsdSS März-April 2011: Kommentar zum Finalspiel Quote · reply

Zitat von Rich
(b) Zur Einrichtung des Spieles: Wie ich dem letzten Beitrag entnehme, ist man auf dem richtigen Weg: Der Server stellt die jeweilige Konfiguration zur Verfügung (siehe PIXIE). Hier gab es eine Anleitung und man konnte die Einstellungen selbst vornehmen. Ben hat zwar das Spiel eingerichtet, aber später dazu bemerkt, dass er es das erste Mal tat. Bussinchen wollte ihm dabei helfen - die beiden haben parallel dazu geskypt.


Ja, Scotty hat vor, so etwas zu programmieren. Der Server ist der Diener, also hat er zu dienen. Er soll die Turnierspieleinstellungen vornehmen und "auf Bestellung servieren". Lassen wir uns überraschen, was Scotty, unser Zauberer, Schönes bewerkstelligen kann...

Ben hätte natürlich rechtzeitig vor dem Finalspiel die E-Mail von Julia mit den Einstellungen einsehen und die Einstellungen in Ruhe vornehmen können. Dass Ben bisher noch nie ein Spiel konfiguriert hatte, wusste ich bis dato auch nicht. Ihm ist allerdings zugute zu halten, dass er zurzeit mitten im Examensstress steht und daher sicher lieber paukt, als sich ausgerechnet jetzt mit der Handhabung des Scrabble3D-Programms auseinanderzusetzen. Seien wir also nachsichtig mit Ben. Ich wünsche ihm jedenfalls alles Gute für alle Examensprüfungen, die noch anstehen...
Wenn sein Juraexamen vorbei ist, dann kann ich ihn gern in Scrabble3D-spezifischer Informatik prüfen...


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Vektor Offline



Posts: 1.030

Tue Apr 12, 2011 1:39 am
#59 RE: SBsdSS März-April 2011: Kommentar zum Finalspiel Quote · reply

@rich:

(a) Schade, dass diese Kommunikation per "flüstern" stattfand. (Wir Kiebitze konnten nur deinen 15-Minuten-Vorschlag lese, was sehr verwirrend war) Sonst hätte direkt geklärt werden können, dass ein Ändern der Einstellungen da nicht mehr möglich war.

(c) Warum es die seltsamen Spielstartschwierigkeiten bei dir gibt, ist weiter ein seltsames Phänomen, dem wir irgendwie auf die Schliche kommen sollten. Machst du irgendwas, was du für selbstverständlich hältst, was aber nicht gemacht werden sollte? Liegt es an irgendwelchen Einstellungen an deinem Rechner? Hast du in den USA mit demselben Rechner gepielt, mit dem du auch von zu Hause agierst.

(e) Eine Antwort deinerseits hat mich nicht erreicht - du hast offenbar weder "gerufen" (-> Server) noch mich direkt angeflüstert (-> Vektor). Ich vermute, du hast "gesagt" (-> Gruppe), obwohl wir ja nicht in einer Gruppe verbunden waren. Das kann ich dann nicht lesen - und wunderte mich somit, dass du mein Angebot nicht beantwortetest

(g) Wenn der Server down ist, kann er ja keine Meldung schicken. Und wenn er dann wiederbelebt ist, muss man sich doch erst aktiv neu einloggen (oder?). Das heißt, man muss schon gemerkt haben, dass etwas faul war.


Bussinchen Online




Posts: 17

Tue Apr 12, 2011 7:33 am
#60 RE: SBsdSS März-April 2011: Kommentar zum Finalspiel Quote · reply

Zitat von Vektor
(g) Wenn der Server down ist, kann er ja keine Meldung schicken. Und wenn er dann wiederbelebt ist, muss man sich doch erst aktiv neu einloggen (oder?). Das heißt, man muss schon gemerkt haben, dass etwas faul war.


Ich hatte Richs Vorschlag so aufgefasst, dass er möchte, dass nach dem erneuten Einloggen nach einem Crash des Servers ein Hinweis kommt, so ähnlich wie die Begrüßung, die man bekommt, sobald man sich einloggt.

So einen Hinweistext kann Scotty, der ja den Server privat betreibt, natürlich manuell in diese Spezialdatei eingeben, sodass jeder, der sich einloggt, den Hinweis bekommt, dass kurz vorher der Server gecrasht war. Allerdings würden dann alle Leute, die sich dann einloggen, diesen Hinweis bekommen, auch solche, die gar nichts von dem Crash mitbekommen hatten und die diese Information folglich auch gar nicht benötigen bzw. dadurch nur verwirrt würden. Und würde man sich ausloggen und wieder neu einloggen, dann käme der Hinweis jedes Mal erneut, so wie die Begrüßung ja auch bei jedem Einloggen kommt. Erschwerend kommt hinzu, dass so ein Hinweis auf Englisch sein muss, weil alle Nationalitäten diese Info lesen können müssen. Unser Server ist ja international.
Und nach einem Tag (oder nach welchem Zeitraum auch immer), müsste Scotty diesen Hinweis jeweils wieder löschen.

Dieser Aufwand erscheint mit nicht angemessen. Scotty hat schon genug zu tun damit, den Server neu zu starten, wenn dieser mal gecrasht ist. Dann noch jedes Mal einen Text zu verfassen, der erklärt warum und wieso und dass usw., halte ich für nicht zumutbar für Scotty.

Solange man nach einem Crash nicht wieder eingeloggt ist, kann sowieso kein Hinweis die Spieler, die vom Server geflogen waren, erreichen. Dies ist ein Unding.

Ich sehe also im Moment keine Lösung, wie man dem Wunsch von rich Rechnung tragen könnte - es sei denn, Scotty macht eine Sonderprogrammierung zur Ausgabe von Spezialmitteilungen des Servers, die nur in bestimmten Fällen nur an bestimmte Gruppen von Usern gesendet werden. Ich denke aber, dass so etwas im Moment keine Priorität hat.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


pages 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen