You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 23 replies
and has been read 1.042 times
 De programmate ludoque Scrabble3D
pages 1 | 2
Bussinchen Offline




Posts: 6

Fri Apr 29, 2011 3:26 pm
De ludo Scrabble3D lingua Latina ludendo Quote · reply

Salvete, amici ludum Scrabularum ludumque Scrabble3D ex animo diligentes!

In interretis http://www.scrabble-blog.de/2011/04/scra...atein/#comments situ Vectoris scripta legi. Equidem censeo nos oportere providere ut etiam dictionarium linguae Latinae auctoris Heikonis Tietzis ludo Scrabble3D addatur. Mihi enim placeret.
Aliquot fortasse programmatis Scrabble3D interfaciem Latinam praebere poterimus.

Hi nexus nobis utiles sunt:

De aleatoribus lingua Latina scrabulantibus:

http://latinscrabble.larkvi.com/

De copia pretioque litterarum ludi Scrabularum:

http://latinscrabble.larkvi.com/latin_distribution.pdf

Hic catalogos verborum latinorum publicos ex rete extrahere possumus:

http://wiki.services.openoffice.org/wiki...28x-register.29
http://sourceforge.net/projects/freedict/
http://sourceforge.net/projects/freedict/files/
http://j3e.de/ispell/iroma/

Freedict:

Pagina domestica: • http://www.freedict.org/en/
Wiki: • http://sourceforge.net/apps/mediawiki/fr...title=Main_Page

Lexica Neolatina:

http://www.obta.uw.edu.pl/~draco/docs/voccomp.html
http://la.wikipedia.org/wiki/Lexica_Neolatina





Valete!
Bussinatrix





--------------------------

Imaginem vexilli Romani ex situ http://en.wikipedia.org/wiki/Roman_Empire extraxi.




Wörtlich übersetzt:

Seid gegrüßt, ihr Freunde, die ihr das Scrabblespiel und das Spiel Scrabble3D von Herzen hochschätzt!


Im Internet habe ich auf der Seite http://www.scrabble-blog.de/2011/04/scra...atein/#comments das von Vektor Geschriebene gelesen. Auch ich bin der Meinung, dass es sich für uns gehört, dafür zu sorgen, dass dem Spiel Scrabble3D des Autors Heiko Tietze auch ein Wörterbuch der lateinischen Sprache hinzugefügt wird. Mir würde das nämlich gefallen.
Irgendwann einmal können wir vielleicht eine lateinische Benutzeroberfläche des Programms Scrabble3D präsentieren.

Diese Links sind uns nützlich:

Über die in lateinischer Sprache scrabblenden Spieler:

http://latinscrabble.larkvi.com/

Über die Menge und die Werte der Buchstaben des Scrabblespiels:

http://latinscrabble.larkvi.com/latin_distribution.pdf

Hier können wir öffentliche Listen von lateinischen Wörtern aus dem Netz ziehen:

http://wiki.services.openoffice.org/wiki...28x-register.29
http://sourceforge.net/projects/freedict/
http://sourceforge.net/projects/freedict/files/
http://j3e.de/ispell/iroma/

Freedict:

Heimische Seite: • http://www.freedict.org/en/
Wiki: • http://sourceforge.net/apps/mediawiki/fr...title=Main_Page

Neulateinische Wörteristen:

http://www.obta.uw.edu.pl/~draco/docs/voccomp.html
http://la.wikipedia.org/wiki/Lexica_Neolatina





Lebt wohl!
Bussinchen





--------------------------

Das Bild des römischen Banners habe ich aus der Seite http://en.wikipedia.org/wiki/Roman_Empire herausgezogen.





Dieser Kopfbeitrag #1 hat die URL http://www.scrabble3d.info/t883f375-De-ludo-Scrabble-D-lingua-Latina-ludendo-1.html#msg9865578.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Fri Apr 29, 2011 8:50 pm
#2 RE: De ludo Scrabble3D lingua Latina ludendo Quote · reply


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Fri Apr 29, 2011 9:06 pm
#3 Quae verba collocare licet? --> "Latin Word Checker" Quote · reply

Hoc situ recognoscere possumus quae verba in lamina nobis collocare liceat:

Wörtlich übersetzt: Auf dieser Seite können wir überprüfen/erkennen, welche Wörter wir auf das Brett legen dürfen:

http://www.verbumsapienti.co.uk/words.html


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Sun May 01, 2011 7:15 pm
#4 De copia litterarum Latinarum earumque pretiis Quote · reply

Ecce copia pretiaque litterarum Latinarum quibus ludo Scrabularum utendum est (littera, numerus, pretium):

Wörtlich übersetzt: Hier sind die Menge und die Werte der lateinischen Buchstaben, die man im Scrabblespiel verwenden muss (Buchstabe, Anzahl, Wert).


A 9 1 B 2 4 C 4 2 D 3 2 E 11 1 F 1 8 G 2 4 H 1 8
I 9 1 K 0 0 L 3 2 M 4 2 N 4 2 O 5 1 P 2 4 Q 3 3
R 7 1 S 8 1 T 8 1 V 9 1 X 2 4 Y 0 0 Z 0 0

Tesserae albae: 2 0

-------------------------------------

A 9 1
B 2 4
C 4 2
D 3 2
E 11 1
F 1 8
G 2 4
H 1 8
I 9 1
K 0 0
L 3 2
M 4 2
N 4 2
O 5 1
P 2 4
Q 3 3
R 7 1
S 8 1
T 8 1
V 9 1
X 2 4
Y 0 0
Z 0 0

Tesserae albae: 2 0
Blanke Spielsteine: 2 0





http://latinscrabble.larkvi.com/latin_distribution.pdf nexus fons litterarum Latinarum copiae earumque pretiorum est.

Copiae litterarum K et Y et Z addidi, quae litterae in verbo Latino Kalendae et in verbis Graecis velut zona vel hydra exstant.
Numerus litterarum K Y Z est nullus, earum pretium quoque est nullus. Igitur tesseris albis uti licet, ut verba collocare possimus quae litteris K Y Z scribuntur.

-------------------------------

Der Link http://latinscrabble.larkvi.com/latin_distribution.pdf ist die Quelle für die Menge der lateinischen Buchstaben und deren Werte.

Der Menge der Buchstaben habe ich K, Y und Z hinzugefügt - drei Buchstaben, die in dem lateinischen Wort Kalendae und in griechischen Wörtern wie z.B. zona oder hydra vorkommen. Die Anzahl der Buchstaben K, Y und Z ist null, deren Wert ist auch null. Folglich ist es erlaubt, die blanken Spielsteine zu benutzen, damit wir Wörter legen können, die mit den Buchstaben K, Y oder Z geschrieben werden.



I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Sun May 01, 2011 10:49 pm
#5 Ecce captio imaginis ludi in lingua Latina peracti Quote · reply

Ecce captio imaginis ludi quem lingua Latina sine ullo dictionario feci:

Wörtlich übersetzt: Hier ist die Aufnahme des Bildes von einem Spiel, das ich in lateinischer Sprache ohne irgendein Wörterbuch gemacht habe:



I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Sun May 01, 2011 11:24 pm
#6 übersetzt Quote · reply

Auf den indirekten Wunsch eines Forumsmitglieds hin habe ich meine lateinischen Beiträge in latinisierendes, sprich ziemlich wörtlich aus dem Lateinischen zurückübersetztes Deutsch übersetzt.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Mon May 02, 2011 8:52 am
#7 RE: De copia litterarum Latinarum earumque pretiis Quote · reply

Copiae litterarum etiam Y litteram addidi, quia in verbis Graecis velut hydra exstat.
Etiam numerus litterae Y est nullus; eius pretium quoque est nullus. Igitur tesseris albis uti licet, ut verba collocare possimus quae littera Y scribuntur, etiamsi pauca sunt.

-------------------------------

Der Menge der Buchstaben habe ich auch das Y hinzugefügt - weil das Y in griechischen Wörtern wie z.B. hydra vorkommt. Die Anzahl des Buchstaben Y ist ebenfalls null, dessen Wert ist auch null. Folglich ist es erlaubt, die blanken Spielsteine zu benutzen, damit wir Wörter legen können, die mit dem Buchstaben Y geschrieben werden, auch wenn es [nur] wenige sind.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Mon May 02, 2011 7:34 pm
#8 http://twitter.com/#!/latinscrabble Quote · reply

Magister quidam Scrabularum @latinscrabble, Toronti in Canada habitans, in situ Twitteris lingua Anglica scribit:

Ein gewisser Magister Scrabularum @latinscrabble, in Toronto, Kanada, twittert auf Englisch:


http://twitter.com/#!/latinscrabble


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.463

Tue May 03, 2011 10:50 am
#9 RE: http://twitter.com/#!/latinscrabble Quote · reply

Auf einer Site dieses Magisters (http://latinscrabble.larkvi.com/regulae.php) steht, dass die Endung -que beim lateinischen Scrabble nur in ganz besonderen Fällen erlaubt ist. Das ist auch interessant in Hinblick auf andere Sprachen wie Ungarisch oder Farsi, wo man auch gewisse Endungen an sehr viele Wörter anhängen kann, weil sie eigentlich die Bedeutung von Präpositionen oder dergleichen haben. Es ist also zu überlegen, ob auch in diesen Sprachen die Verwendung solcher Endungen eingeschränkt werden sollte.

Gibt es insbesonde in Ungarisch schon diesbezügliche Regelungen?


Bussinchen Offline




Posts: 6

Tue May 03, 2011 12:52 pm
#10 De regulis ludi Scrabularum Quote · reply

De regulis ludi Scrabularum - Spielregeln fürs lateinische Scrabble

Hat die Seite http://latinscrabble.larkvi.com/regulae.php eigentlich offiziellen Status für den Rest der lateinisch scrabblenden Welt?
Oder hat sie nur auf lokaler Ebene (in-)"offiziellen" Status für die lateinischen Scrabbler des Fachbereichs Mediävistik der Universität von Toronto?

Haben sich die Mediävisten in Toronto den Status einer FIGS in Italien, einer FISE für die Hispanidad oder eines Scrabble e.V. fürs deutschsprachige Scrabble gegeben? Wenn ja, dann sollten die sich IMHO umbenennen in CILLS (Confoederatio Internationalis Ludi Latini Scrabularum ) oder so etwas in dem Stil!

Es sieht ganz danach aus, dass ich mich irgendwann einmal mit Sean M Winslow per E-Mail in Verbindung setzen muss.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Tue May 03, 2011 1:24 pm
#11 RE: De copia litterarum Latinarum earumque pretiis Quote · reply

Zitat von Bussinchen
Copiae litterarum etiam Y litteram addidi, quia in verbis Graecis velut hydra exstat.
Etiam numerus litterae Y est nullus; eius pretium quoque est nullus. Igitur tesseris albis uti licet, ut verba collocare possimus quae littera Y scribuntur, etiamsi pauca sunt.

-------------------------------

Der Menge der Buchstaben habe ich auch das Y hinzugefügt - weil das Y in griechischen Wörtern wie z.B. hydra vorkommt. Die Anzahl des Buchstaben Y ist ebenfalls null, dessen Wert ist auch null. Folglich ist es erlaubt, die blanken Spielsteine zu benutzen, damit wir Wörter legen können, die mit dem Buchstaben Y geschrieben werden, auch wenn es [nur] wenige sind.



Dies entspricht übrigens den Regeln auf http://latinscrabble.larkvi.com/regulae.php (Punkt 6):

6.Blank tiles may be used for any missing Latin letter, not just those supplied in the tilesets; accordingly, words that employ k, y, or z may be played.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Sat Jun 11, 2011 10:59 pm
#12 RE: De regulis ludi Scrabularum: Nomina ponere illicet. Quote · reply

De regulis ludi Scrabularum - Spielregeln fürs lateinische Scrabble

Auf der Webseite http://www.verbumsapienti.co.uk/rules.html lesen wir unter Punkt 18 Folgendes:

Zitat
8. Any words found in a standard dictionary are permitted except proper names, etc., usually commencing with a capital letter, those designated as foreign words, abbreviations and words requiring apostrophes or hyphens. Consult a dictionary only to check spelling or usage. Any word may be challenged before the next player starts his turn. If the word challenged is unacceptable, the player takes back their tiles and loses his turn.


Nun ist es aber so, dass in modernen Ausgaben klassischer lateinischer Texte auch die Adjektive, die sich von Eigennamen ableiten, mit einem großen Anfangsbuchstaben geschrieben werden.

Beispiele:

Roma - Romani, -orum; Romanus, -a, -um (Rom - die Römer, römisch)
Massilia - Massilienses (Marseille - die Einwohner von Marseille)
Mars - Martius, -a, -um (der Gott Mars - dem Mars geweiht, aber auch dichterisch, nachklassisch: kriegerisch)

Würde man in Analogie zum den deutschen Scrabble-Regeln argumentieren, dann müssten solche von Eigennamen abgeleiteten Wörter zulässig sein, vgl. MÜNCHEN vs. MÜNCHNER, CHRISTUS vs. CHRISTLICH usw.

Im Lateinischen werden heute üblicherweise auch Feste wie zum Beispiel die Bacchanalia (Bacchanalien) und die Wörter Idus und Kalendae in Datumsangaben mit großem Anfangsbuchstaben geschieben:

Bacchanal, -is - dem Bacchus geweihter Ort, bsd. Stätte der Bacchusfeier *)
Bacchanalia, -ium/-iorum - Bacchusfest, aber auch dichterisch: Orgien *)

Idus, Iduum - Iden - der 13. bzw. 15. Monatstag im altrömischen Kalender
Kalendae, -arum / Calendae, Calendarum - der 1. Monatstag im altrömischen Kalender

Hier muss ich sehr zu meinem Leidwesen feststellen, dass der Word Checker auf http://www.verbumsapienti.co.uk/words.html inkonsequent ist:
Idus ist unzulässig, wohingegen Kalendae bzw. Calendae zulässig ist.

Bacchanal ist laut Word Checker unzulässig, obwohl dieses Wort nicht nur der Name des Festes selbst ist, sondern auch auch allgemeine Bedeutungen hat, siehe oben. Unzulässig sind laut Word Checker auch Romani, Massilienses, Martius.

Wie sollen wir nun in unserem latin.dic verfahren? Sollen wir grundsätzlich alle heutzutage großgeschriebenen Wörter für unzulässig erklären, ungeachtet der Tatsache, dass es eine übertragene oder allgemeine Bedeutung gibt oder dass es nur von Eigennamen abgeleitete Adjektive sind? Wenn wir so verfahren würden, was die einfachste Lösung wäre, fände ich es jedoch schade für die zwei schönen lateinischen Wörter Idus und Kalendae.

-------------------------------

*) Quelle: Langenscheidts Handwörterbuch Lateinisch-Deutsch, ungekürzte Schulausgabe, 1971


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Sun Jun 12, 2011 10:31 pm
#13 Sodalitas LVDIS LATINIS faciundis e.V. Quote · reply

Bussinatrix: "CETERVM CENSEO ETIAM Scrabble3D LVDVM LATINVM FORE..."

___________________________________________________________________


Sodalitas LVDIS LATINIS faciundis e.V.

http://www.lrz.de/~stroh/sodalitas/sodalitas.html

Auszug aus der Satzung der Sodalitas LVDIS LATINIS faciundis e.V.
(e legibus Sodalitatis)


Zitat von http://www.lrz.de/~stroh/sodalitas/ziele.html
(§ 2) Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung, Kunstverständnis, Erziehung und internationaler Kommunikation durch die Pflege des Lateinischen als lebendig gesprochener und gesungener Sprache in Praxis, Übung und Ausbildung. (proposuit sibi Sodalitas sermone Latino in usu exercitatione institutione colendo, i. e. Latine loquendo et cantando, cultum humanitatem commerciumque litterarum inter omnes populos augere.)
Dieser Zweck soll verwirklicht werden insbesondere durch (id autem fieri debet)

- Förderung und Fortführung der LVDI LATINI in der 1983 von Jan Novák und Wilfried Stroh begründeten Gestalt, (LVDIS LATINIS edendis sic ut Ianus Novák et Valahfridus A. D. MCMLXXXIII primum facere coeperunt )

- Vorbereitung, Durchführung oder Förderung szenischer und musikalischer Veranstaltungen ähnlicher Zielsetzung, (spectaculis scaenicis acroasibusque musicis ad celebrandum sermonem Latinum praeparandis exhibendis adiuvandis)

- Vorbereitung und Durchführung von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen in lateinischer Sprache oder zur gesprochenen lateinischen Sprache.(orationibus disputationibusque quae aut ipsae Latinae sint aut ad vivum Latinae linguae usum pertineant praeparandis et exhibendis)


(§ 3) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinn des Abschnitts 'Steuerbegünstigte Zwecke' der Abgabenordnung (omnia quae a Sodalitate aguntur communi bono atque commodis ita seruiunt, ut vectigalium lege a tributis maximam partem libera atque immunia sint)



1. Vorsitzender: Prof. Dr. Wilfried Stroh, Bourdonstr. 7, D-85354 Freising (Tel.: 08161/64046)

c/o Abteilung für Griechische und Lateinische Philologie (Institut für Klassische Philologie)
der LMU München
Geschwister-Scholl-Pl. 1
D-80539 München

Tel.: 089/2180-5705
-2354 (Institutssekretariat) Fax: 089/2180-2355
E-Mail: stroh@klassphil.uni-muenchen.de


Bussinchen Offline




Posts: 6

Sat Jun 18, 2011 1:11 pm
#14 RE: De regulis ludi Scrabularum Quote · reply

Zitat von http://latinscrabble.larkvi.com/regulae.php
2. Lewis and Short's dictionary is the official arbiter of whether a word is acceptable, with two caveats:
• All forms of leo, lere are inadmissable. This is an incorrect etymology found in Priscan, not an actual word.
• 'Omega' will be admitted, as it is used prominently in the Vulgate, and it is confusing that 'alpha' is acceptable and 'omega' isn't. No other greek letters are allowed, though 'mu' is also a Latin exclamatory, 'beta, ae' is a beet, etc.



Können wir dem Rechnung tragen? Wenn ja, wie?

Linhart, siehst du eventuell eine Möglichkeit, die Wörter in der LISTALL-Liste mithilfe der in http://users.erols.com/whitaker/wordsdoc.htm#SOURCE genannten Codes in verschiedene Kategorien zu verfrachten? Siehe hierzu auch http://users.erols.com/whitaker/wordsdoc.htm#DICTIONARY.
Offenbar hat Whitaker die Lemmata seiner LISTALL-Liste wie auf http://users.erols.com/whitaker/wordsdoc.htm#SOURCE beschrieben, überprüft.

Möglicherweise ist uns in diesem Zusammenhang die Datei DICTPAGE.RAW nützlich.
Beispiel:
#alsius, alsia, alsium ADJ _______________ [XXXFO] :: liable to injury from cold; chilly/cool/cold (L+S);


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


Bussinchen Offline




Posts: 6

Sat Jun 18, 2011 1:22 pm
#15 Magister Scrabularum @latinscrabbleToronto = Sean Michael Winslow Quote · reply

Magister Scrabularum @latinscrabbleToronto = Sean Michael Winslow

http://latinscrabble.larkvi.com/ad_contigendum.php

http://www.torontoareagamers.com/members/12614878/

http://medieval.utoronto.ca/about/people/grad_10.html#w

http://twitter.com/#!/latinscrabble

sean.winslow@utoronto.ca

latin_scrabble@larkvi.com

----------------------------

Hodie magistro Scrabularum epistulam electronicam mittam.

Heute werde ich dem lateinischen Scrabble-Magister Sean M. Winslow eine E-Mail schreiben.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


pages 1 | 2
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen