Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 323 mal aufgerufen
 F
Gero Offline




Beiträge: 2.741

20.05.2011 06:57
das problematische Verb fragen Zitat · Antworten

fragen als Verb wird im UD und RD unterschiedlich beurteilt:

RD:
fra|gen; du fragst (landsch. frägst); er fragt (landsch. frägt); du fragtest (landsch. frugst, Konjunktiv früg[e]st); gefragt; frag[e]!

UD:
fragen <sw. V.; hat> [mhd. vragen, ahd. fragen, frahen, zu Frage]:
...

Der Unterschied: fragen kennt der UD nur als schwaches Verb. Dies gilt auch für alle Komposita mit fragen. Auf dieser Basis gäbe es zwei Betrachtungsweisen:

- man fasst die starken Beugungen des RD als Sonderfall zum Verb fragen auf und lässt die starke Beugung für Komposita nicht zu - sprachlich gesehen sicherlich die zeitgemässe(re) Verfahrensweise. ABFRÜGE wäre damit beispielsweise ungültig. Das ergäbe in der Folge etliche Streichungen.

- man geht hier von einer unterschiedlichen Behandlung des Verbs fragen in den beiden Medien aus und lässt diesen Dissens auch für Komposita gelten

Was meint ihr?

Gero


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

Vektor Offline



Beiträge: 1.049

20.05.2011 09:09
#2 RE: das problematische Verb fragen Zitat · Antworten

Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der "frägt", nicht auch "abfrägt".
Aus meiner Sicht sollten die nur im RD erwähnten Formen gemäß Stammprinzip weiterhin auch für die Komposita gelten.

Gero Offline




Beiträge: 2.741

20.05.2011 10:22
#3 RE: das problematische Verb fragen Zitat · Antworten

möglicherweise ist das alles ein Sturm im Wasserglas: kann jemand mal nachgucken, ob der UD bei der Aufstellung der starken Verben zu Beginn des Buches die fraglichen Formen mit aufführt?


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!

FAUNUS »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz