You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 36 replies
and has been read 1.744 times
 Tipps und Tricks zu Scrabble
pages 1 | 2 | 3
Bussinchen Offline




Posts: 6

Fri Jun 12, 2009 9:56 pm
#16 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

al|men (österr. für Vieh auf der Alm halten)
Brein, der; -s (österr. mdal. für Hirse, Hirsebrei)
fa|schie|ren <franz.> (österr. für Fleisch durch den Fleischwolf drehen); faschierte Laibchen (Frikadellen)
Laib|chen (österr. ein kleines, rundes Gebäck)
Sel|che|rei (bayr. und österr. für Fleisch- u. Wursträucherei)
sel|chen (bayr. und österr. für räuchern)
Sel|cher (bayr. und österr. für jmd., der mit Geselchtem handelt) / Sel|che|rin
ta|xa|tiv (österr. für vollständig); taxativ aufzählen
Tschick, der; -s, - <ital.> (österr. ugs. für Zigarette[nstummel])


debrecen Offline



Posts: 693

Sun Jul 05, 2009 11:14 am
#17 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Hallo Bussinchen,

bevor ich die Ausdrücke wieder vergesse, hier zwei neue Funde:

Fegnest,(e)s, e schweiz. mdal. für unruhiger Mensch
fegnesten, gefegnestet

Manus österr. als Kurzform für Manuskript

Gruß

Debrecen


linhart Offline




Posts: 2.463

Sun Jul 05, 2009 7:12 pm
#18 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Obwohl ich Österreicher bin, kenne ich auch nicht alle bisher aufgelisteten Wörter.
Ich möchte aber auch eines beisteuern:
GLUMPERT (wertloses Zeug, Gerümpel) ist genau das, was ich derzeit aus meinem Keller entferne.


Bussinchen Offline




Posts: 6

Tue Jul 07, 2009 12:40 pm
#19 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Pass aber auf, dass du mit dem ganzen Keller-GELUMP(E) / -GLUMPERT nicht aus Versehen auch allerfeinste Antiquitäten wegschmeißt!
(siehe rtl2: Der Trödel-Trupp. Das Geld liegt im Keller. )


debrecen Offline



Posts: 693

Sun Jul 12, 2009 12:15 pm
#20 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Hallo Bussinchen!

mechen, meschen (österr. Farbstreifen ins Haar färben)

Gruß

Debrecen


Bussinchen Offline




Posts: 6

Sun Jul 12, 2009 1:52 pm
#21 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

meschen hatten wir glaube ich schon.
Von frz. la mèche = die (Haar-)Strähne!
Trotzdem danke!


debrecen Offline



Posts: 693

Sun Jul 12, 2009 3:09 pm
#22 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

repetitio est mater studiorum:)


Bussinchen Offline




Posts: 6

Mon Jul 13, 2009 11:32 pm
#23 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Alle gesammelten Neuzugänge geballt auf einmal:

Al|ko|len|ker (österr. für alkoholisierter Autofahrer)
Bre|zel, die; -, -n, österr. auch das; -s, -, schweiz. auch Bret|zel, die; -, -n (salziges od. süßes Gebäck)
Ei|gen|gut (schweiz. für in die Ehe eingebrachter Besitz)
feg|nes|ten (schweiz. mdal.); gefegnestet; zu fegnesten
Feg|nest, das; -[e]s, -e (schweiz. mdal. für unruhiger Mensch [bes. Kind])
Glum|pert, das; -s (österr. ugs. für wertloses Zeug)
Ma|nus, das; -, - (bes. österr. und schweiz. Kurzform von Manuskript)
mè|chen ['], me|schen (österr. für Farbstreifen ins Haar färben)
Me|sche, me|schen vgl. Mèche, mèchen
Mèche [], Me|sche, die; -, -n <franz.> (österr. für gefärbte Haarsträhne)
Ni|del, der; -s oder die; -, Nid|le, die; - (schweiz. mdal. für Sahne)
Schupf, der; -[e]s, -e (südd., schweiz. mdal. für Schubs, Stoß, Schwung)


Bussinchen Offline




Posts: 6

Wed Sep 02, 2009 12:08 am
#24 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Wolfgang Ambros - Schifoan

Am Freitag auf´d Nacht montier i die
Schi auf mei´ Auto
und dann begib i mi
ins Stubeital oder nach Zell am See,
weil dort auf die Berg ob´n
hams immer an leiwand'n Schnee

Weil i wü
Schifoan - Schifoan -ooooh - Schifoan
weil Schifoan ist des Leiwandste
sas ma si nur vorstell'n kann

In der Früh bin i der erste, der was aufifahrt
damit i net so lang auf´s Aufifahr´n wart

Ob´n auf der Hütt´n kauf i ma an Jägertee,
weil so a Tee macht den Schnee
erst so richtig schee

Weil i wü
Schifoan - Schifoan - ooooh -Schifoan
weil Schifoan ist des Leiwandste
was ma si nur vorstell´n kann

Und wann der Schnee staubt
und wann die Sunn scheint
dann aab i alles Glück in mir vereint

I steh am Gipfel - schau obe ins Tal
a jeder is glücklich, a jeder fühlt si wohl

Und will nur

Schifoan - schifoan - schifoan
weil Schifoan is des Leiwandste
was ma si nur vorstell´n kann

Am Sonntag auf´d Nacht montier i die
Schi auf mei Auto
aber dann überkommts mi
und i schau no amol aufi
und denkt aber wo
i fahr no net z´Haus
und bleib am Montag a no da

Schifoan - Schifoan
oh, oh, oh, oh
Schifoan
weil Schifoan is des Leiwandste,
was ma si nur vorstell´n kann


PS:
lein|wand, lei|wand (österr. ugs. für großartig); es ist [alles] lei[n]wand!
RD25


Bussinchen Offline




Posts: 6

Wed Sep 02, 2009 12:10 am
#25 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Und weil's grad so schee war, glei no a paar Sach'n:

ben|zen (österr. ugs. für betteln, bitten; ständig ermahnen)
mi|nim <lat.> (schweiz., sonst veraltet für geringfügig, minimal)
ein|fat|schen (österr. für verbinden)
Böögg [...k], der; -en, -en (schweizerische Fastnachts- u. Brauchtumsfigur)
Lö|li, der; -s, -s (schweiz. ugs. für Tölpel)
ell|bö|geln (schweiz. für die Ellbogen einsetzen); ich ellbög[e]le, du ellbögelst; geellbögelt


Gero Offline




Posts: 2.613

Wed Sep 02, 2009 5:07 am
#26 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

damit hat sich die Frage der Steigerbarkeit von leiwand wohl geklärt - danke Bussinchen!

Gero


Gero Offline




Posts: 2.613

Sun Dec 06, 2009 1:03 pm
#27 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Hallo Bussinchen,

beim Buchstaben O (da bin ich gerade) fiel mir ein originelles Wort auf:

OUTWACHLER(IN) - österr. ugs. Linienrichter(in)

Ich hab den Ausdruck noch nie zuvor gehört.


Lischon Offline



Posts: 32

Tue Nov 16, 2010 3:35 pm
#28 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

Bin ja gerade innerhalb der Agglomeration Konstanz/Kreuzlingen einmal über die Grenze umgezogen, und da kriegt man zwangsläufig so manches Schweizzerische Juwel mit...

Bei einem Spiel außerhalb eines Turniers konnte ich gleich mit meinem neuen Schweizerischen Wortschatz punkten. Meine Gegnerin legte ZEIGENDE (68P) (mit dem Z auf dem Doppel, gleich zu Beginn). Ich konnte mich eines Parkverbotsschildes vor meiner haustüre erinnern, auf dem stand "Parken verboten"- "Fehlbare werden verzeigt" erinnern und legte VERZEIGENDE für 66 Punkte... :D

Übrigens sind auch eine Menge Anglizismen eigentlich (auch) Helvetismen:

Dazu gehören:
Penalty
Corner
Hand (interessant weil man dadurch ein S anfügen kann)
Goal/Goalie/Goali
Tumbler (Trockner)
Offside (-s,-s)
und auch
offside...

bei letzterem frag ich mich ob man das wohl beugen kann... dem offsidem Spieler klingt doch auch nach einigen Championslagen auf SF2 sehr gewagt...


linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Nov 17, 2010 7:55 pm
#29 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

FEHLBAR und VERZEIGEN finde ich sehr gut, habe ich bisher nicht gekannt!
OFFSIDE darf man weder nach der offiziellen Turnierliste noch nach Geros Superdic beugen. Nur der Plural OFFSIDES ist erlaubt.

OUTWACHLER ist mir als Österreicher natürlich bekannt. Wie bei vielen Austriazismen hätte ich aber nicht sagen können, ob es im Duden steht.
Das Wort kommt von WACHELN (bayr., österr. für winken).

Im Duden findet man auch WACHLER, aber mit der Bedeutung "Gamsbart".


Gero Offline




Posts: 2.613

Wed Nov 17, 2010 8:11 pm
#30 RE: Deutsche aufgepasst: Österreichisch und Schweizerisch pauken mit Bussinchen! Quote · reply

UD:
offside ['; engl. offside, aus: off = fort, weg u. side = Seite]: in der Wendung o. sein/stehen (bes. Ballspiele schweiz.; abseits sein/abseitsstehen).


Download: Geros Superdic, was sonst! | Discussion: Forum | News: Twitter | ... und im übrigen bin ich der Meinung, dass Wordfinder beim online-Spiel pfui sind!


pages 1 | 2 | 3
Kurzwörter »»
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen