Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.659 mal aufgerufen
 N
Seiten 1 | 2
Bussinchen Offline




Beiträge: 90

23.05.2013 03:07
#16 RE: NUMQUIS Zitat · Antworten

Zitat von linhart im Beitrag #13
Vielen Dank für alle diese Beiträge!

Nach einigem hin und her scheint mir für unsere Zwecke doch die Aufnahme aller grammatikalisch korrekten Formen sinnvoll. Nur bei NUMQUEIS habe ich noch Zweifel, weil QUEIS an sich schon eine ungewöhnliche Form ist.

Dieser Meinung bin ich jetzt auch.

Im Grunde genommen ist es hier nur eine Frage des Standpunktes, welche Formen man einpflegt. Aber wenn wir unser Hapax-legomenon-Prinzip hier im Fall NUMQUIS auch anwenden, liegen wir sicher nicht falsch. Und wenn wir berücksichtigen, dass numquem bei Terenz und numquas und numcui sogar bei dem Klassiker par excellence, Cicero, belegt sind, dann erst recht nicht (siehe die Resultate der BTL-Suche von Chriss im vorigen Beitrag). Und als weiteres Argument haben wir die Bennett-Grammatik und die alten spanischen Grammatiken.


Meinst du wirklich NUMQUEIS oder nicht vielleicht NUMQUES (Tippfehler, Lapsus)?

Ich gehe mal davon aus, dass du NUMQUES meinst und dich nur vertippt hast.

Im L&S ist unter dem Stichwort quis nämlich die im Senatus consultum de Bacchanalibus belegte Form QUES angeführt. Im Text des Senatus consultum de Bacchanalibus kommt QUES zweimal vor:
http://www.archive.org/stream/remnantsea...ge/n40/mode/2up
http://www.archive.org/stream/remnantsea...ge/n42/mode/2up

Beide Male lautet der Text: sei ques esent

Da hier also nicht die mit num zusammengesetzte Form belegt ist, ja num nicht einmal in den beiden Sätzen mit ques vorkommt, würde ich vorschlagen, keine Form NUMQUES ins latin.dic einzupflegen.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

linhart Offline




Beiträge: 2.493

23.05.2013 05:49
#17 RE: NUMQUIS Zitat · Antworten

Nein, ich hab schon NUMQUEIS gemeint. Das ist eine Variante von NUMQUIBUS, die im Beitrag #2 zweimal vorkommt.

Zitat von L&S, Glossa
queis = ques, also for quibus, v. 1. qui
I. init.

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

23.05.2013 13:29
#18 RE: NUMQUIS Zitat · Antworten

Zitat von linhart im Beitrag #17
Nein, ich hab schon NUMQUEIS gemeint.

OK.

http://www.latein.at/phpBB/viewtopic.php...=285993#p285997

Zitat von Bussinatrix auf http://www.latein.at/phpBB/viewtopic.php...=285993#p285997
Kann jemand von euch mal so lieb sein und eventuell eruieren, ob überhaupt und wenn ja, wo die außergewöhnliche Nebenform NUMQUEIS belegt ist? Das wäre dann eine Variante von NUMQUIBUS; siehe http://athirdway.com/glossa/?s=queis.

Siehe auch die Faksimile-Screenshots der spanischen Grammatiken von 1835 und 1797 auf NUMQUIS (2).


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

26.05.2013 15:27
#19 RE: NUMQUIS Zitat · Antworten

Zitat von Bussinchen im Beitrag #18
http://www.latein.at/phpBB/viewtopic.php...=285993#p285997

Zitat von Bussinatrix auf http://www.latein.at/phpBB/viewtopic.php...=285993#p285997
Kann jemand von euch mal so lieb sein und eventuell eruieren, ob überhaupt und wenn ja, wo die außergewöhnliche Nebenform NUMQUEIS belegt ist? Das wäre dann eine Variante von NUMQUIBUS; siehe http://athirdway.com/glossa/?s=queis.

Siehe auch die Faksimile-Screenshots der spanischen Grammatiken von 1835 und 1797 auf NUMQUIS (2).






Da sich keiner mehr drüben im e-Latein-Forum gerührt hat, glaube ich, dass die ungewöhnliche, von uns aus Gründen der Analogie gebildeten Form NUMQUEIS vermutlich gar nirgends konkret belegt ist.

Es steht im L&S unter dem Stichwort QUI:

Zitat von L&S, Glossa.exe, http://athirdway.com/glossa/?s=qui
qui, quae, quod (old forms: nom. quei; gen. quojus; dat. quoi, and in inscrr. QVOEI, QVOIEI, and QVEI; abl. qui; plur. ques or queis; fem. QVAI; neutr. qua; dat. and abl. queis and quĭs. — Joined with cum : quocum, quācum, quicum, quibuscum; rarely cum quo, Liv. 7, 33: cum quibus, id. 4, 5. — Placed also before other prepositions: quas contra, quem propter, etc.; v. h. praepp.), pron.

I. Interrog., who? which? what? what kind or sort of a? (adjectively; while quis, quid is used substantively; qui, of persons, asks for the character, quis usu. for the name).


Ich interpretiere das dahingehend, dass es sich bei den fraglichen und seltenen Formen um altlateinische und zum Teil auch nur in Inschriften belegte Formen handelt. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Formen in diesen speziellen Belegstellen ausgerechnet in der Kombination mit NUM vorkommen, ist möglicherweise relativ gering. Ich drücke mich bewusst sehr vorsichtig aus, denn 100%ig sicher sein, dass das so ist, kann man natürlich nicht. Eins steht aber fest: Klassisch sind diese Formen nicht.

Vielleicht sollten wir diese Form daher vorsichtshalber lieber mal weglassen, d.h. nicht ins latin.dic einpflegen. Weniger ist vielleicht manchmal mehr.

Grundsätzlich halte ich ein Weglassen sehr fraglicher Formen für besser als das Einpflegen derselben.

Ich bin mir aber dessen bewusst, dass dies eine willkürliche Entscheidung wäre. Allerdings genauso willkürlich wie die Entscheidung, diese Form aus Gründen der Analogie und Nachvollziehbarkeit für den Scrabbler trotzdem ins latin.dic einzupflegen. Egal, wofür wir uns entscheiden, so wird es keine 100%ig befriedigende Lösung sein, solange wir keine konkreten Belegstellen kennen.

Quid censes tu, mi care Linharte?


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

linhart Offline




Beiträge: 2.493

26.05.2013 19:07
#20 RE: NUMQUIS Zitat · Antworten

Ich bin auch der Meinung, dass wir NUMQUEIS nicht aufnehmen sollten.

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

26.05.2013 19:29
#21 RE: NUMQUIS Zitat · Antworten

Dann sind wir uns ja wieder mal einig!


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Bussinchen Offline




Beiträge: 90

26.05.2013 20:30
#22 RE: NUMQUIS Zitat · Antworten

Chriss schrieb vorhin im e-Latein-Forum:

Zitat von Chriss auf http://www.latein.at/phpBB/viewtopic.php...=286080#p286076
Diesen Beitrag melden Mit Zitat antworten Re: Beugungsformen von "numquis"
von Chriss » So 26. Mai 2013, 15:18

Hallo, ich habe wieder in der BTL nachgeschaut. Für "numqueis" hat er keine Ergebnisse geliefert.




Das geht dann also genau in die Richtung, die ich bereits vermutet habe.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble

Seiten 1 | 2
«« †† NABIS
NOCTUS »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz