You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 91 replies
and has been read 6.607 times
 Aenigmata Scrabularum
pages 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Bussinchen Offline




Posts: 9

Tue Dec 25, 2012 3:15 am
SAMMELTHREAD: Alle Aenigmata Scrabularum noch einmal OHNE Lösung Thread closed


Sammelthread:
Alle Aenigmata Scrabularum noch einmal ohne Lösung



Hier in diesem Sammelthread möchte ich all die schönen Rätsel unseres tüchtigen Linharti Aenigmatistae noch einmal nacheinander sammeln, und zwar ohne darangehängte Diskussion und vor allem ohne Lösung!

Wer also die alten Rätsel noch einmal neu machen möchte, ohne gleich die Lösung zu sehen, kann dies hier in diesem Thread tun. Dadurch werden die alten Rätsel für den, der will, noch einmal neu aktuell. In den jeweiligen Einzelthreads findet ihr zur Kontrolle dann die Lösungen.

Gaudete!




Links zu den Threads mit der Lösung / Links to the threads with the solution

http://www.scrabble3d.info/f354-Aenigmata-Scrabularum.html



.


I OpenSource!
• Scrabble3D Download: Sourceforge.net | • Scrabble3D Help: Wiki | • Scrabble3D News: Twitter | • Scrabble3D Fanship: Facebook
• Scrabble3D in Italia: Sezione Scrabble3D sul Forum della Federazione Italiana Gioco Scrabble


linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 12:59 am
#2 1. Primum aenigma Scrabularum Latinum - - - Noli turbare circulos meos Thread closed

1. Primum aenigma Scrabularum Latinum - - - Noli turbare circulos meos


Hier ist mein erstes lateinisches Scrabble-Rätsel. Wenn man weiß, wem die gelegten Worte zugeschrieben werden, ist es auch mit bescheidenen Latein-Kenntnissen nicht allzu schwer, die Toplösung zu erraten. Sie bringt über 100 Punkte. Darüber hinaus sind aber noch viele andere Bingos möglich.

Here is my first Latin Scrabble problem. If you know to whom the played words are attributed it should not be too
hard to find the top solution. It scores more than 100 points. In addition to it there are lots of other possible bingos.






Siehe auch http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-5-e4da.png



Wer will, kann mir seine Lösung privat mitteilen.

In zwei Wochen gebe ich hier die Lösung bekannt.

If you like you may send me your solution by private mail.
After two weeks I will post the solution here.






Attachment:
rätsel01.pdf

linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:02 am
#3 2. Secundum aenigma Scrabularum Latinum - - - Gaudeamus igitur Thread closed

2. Secundum aenigma Scrabularum Latinum - - - Gaudeamus igitur


Und gleich gehts weiter mit dem zweiten Rätsel. / We continue immediately with the second problem.




Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...679-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-6-1679.png



So manche werden sich da an fröhliche Studentenzeiten erinnern, und dann wird die Lösung nicht schwerfallen. Diesmal gibt es nur eine Bingo-Lösung.

Some of you will remember their good time at the university and then the solution won't be difficult to find. This time there is only one bingo solution.






linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:03 am
#4 3. Tertium aenigma Scrabularum Latinum - - - Pueri sunt pueri Thread closed

3. Tertium aenigma Scrabularum Latinum - - - Pueri sunt pueri


Das nächste Rätsel stammt von Christoph Haenel. Das Lösungswort ergänzt die bereits gelegten Wörter zu einem bekannten Ausspruch von Horaz und kann an drei verschiedenen Stellen angelegt werden.

Wem das zu leicht vorkommt, dem verrate ich, dass man je nach benutztem Wörterbuch noch einen oder zwei weitere Bingos legen kann.

(Der Blanko links unten bedeutet ein P.)

The next problem has been composed by Christoph Haenel. The words on the board form together with the solution a well-known aphorism of Horaz.
The solution word may be placed in three different positions.

If this is too easy for you, you may try to find one or two further bingos, depending on the dictionary you use.

(The blank at the lower left corner stands for a P.)






Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...bf3-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-f-9bf3.png








linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:05 am
#5 4. Quartum Aenigma Scrabularum Latinum - - - In principio erat verbum Thread closed

4. Quartum Aenigma Scrabularum Latinum - - - In principio erat verbum


Heute soll einmal die lateinische Bibel zu Wort kommen, die doch eine große Rolle in der Geschichte der lateinischen Sprache gespielt hat. Welche Stelle könnte da für ein Scrabble-Rätsel besser geeignet sein als der Beginn des Johannes-Evangeliums, wo die Bedeutung des Wortes betont wird?

The Bible plays an important role in the history of the Latin language. So I have taken the words of today’s problem from the beginning of the Gospel According to John. This seems to be well suited for Scrabble, since it stresses the importance of the word.




Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...74d-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-g-c74d.png


Das Lösungswort passt zu VERBUM und bringt weit über 100 Punkte. Es ist der einzig mögliche Bingo und kommt im Johannes-Evangelium achtmal vor.

Ich freue mich sehr, wenn ihr mir eure Lösung mitteilt (als „private Mail“).

The solution word has something to do with VERBUM and yields far more than 100 points. It is the only possible bingo and occurs eight times in the Gospel of John.

I’d be very pleased if you let me know your solution (by „private mail“).







linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:06 am
#6 5. Quintum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Quidquid id est Thread closed

5. Quintum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Quidquid id est


Das heutige Rätsel enthält eine Parodie auf den bekannten Spruch „Quidquid id est, timeo Danaos et dona ferentes“. Das hat angeblich Laokoon angesichts des Trojanischen Pferds gesagt. Von dieser Parodie fehlt hier allerdings ein Wort, das an zwei verschiedenen Stellen angelegt werden kann und je nachdem 78 oder 90 Punkte bringt.

Für die besonders Ehrgeizigen: Es gibt noch zwei weitere Bingos, die aber keineswegs ungewöhnliche Wörter darstellen.

(Die Idee zu diesem Rätsel verdanke ich übrigens Gerhard Fernau.)

Ich würde mich wieder sehr freuen, wenn ihr mir eure Lösung(en) mitteilt.



Today’s problem contains a parody on the well-known saying „Quidquid id est, timeo Danaos et dona ferentes“ of Laokoon in view of the Trojan Horse. However, of this parody there is one word missing, which may be placed at two different positions yielding 78 or 90 points, respectively.

For the very ambitious ones: there are two other possible bingos.

Again, I’d be very pleased if you let me know your solution(s).





Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...769-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-n-3769.png


P.S.: Bei der ersten Version dieses Rätsels ist mir ein kleiner Fehler passiert: Ich habe auf das Wort ET (auf M6w) vergessen. Bitte um Entschuldigung!

The first version of this problem contained a small mistake: I forgot the word ET (at M6). Excuse me, please!








linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:07 am
#7 6. Sextum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Sacra Camenae domus Thread closed

6. Sextum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Sacra Camenae domus


Das heutige Rätsel besteht aus den Worten einer weithin sichtbaren Inschrift, die auf der Fassade des Großen Festspielhauses in Salzburg angebracht ist (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fes_Festspielhaus).

Today’s problem consists of the words of an inscription on the Great Festival Hall in Salzburg (see http://en.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fes_Festspielhaus).


SACRA CAMENAE DOMUS
CONCITIS CARMINE PATET
QUO NOS ATTONITOS
NUMEN AD AURAS FERAT


(Der Muse heiliges Haus steht Kunstbegeisterten offen,
als Entflammte empor trage uns göttliche Macht)

(The Muse's holy house is open to those moved by song,
divine power bears us up who are inspired)


Das Lösungswort hat etwas damit zu tun und ist mit über 80 Punkten dotiert.
Darüber hinaus gibt es noch mindestens einen Bingo an derselben Stelle. (Die genaue Anzahl der Lösungen hängt vom verwendeten Wörterbuch ab.)

The solution word has something to do with it and is endowed with more than 80 points.
In addition to that there is at least one further bingo at the same position. (The exact number of solutions depends on the used dictionary.)





Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...ff1-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-o-1ff1.png





Attached pictures:
Lateinische Inschrift am Festspielhaus.jpg   Lateinische Inschrift am Festspielhaus_2.jpg  
Show as slideshow

linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:08 am
#8  7. Septimum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Tempora mutantur Thread closed

7. Septimum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Tempora mutantur


TEMPORA MUTANTUR ET NOS MUTAMUR IN ILLIS

Die Lösung des heutigen Rätsels hat etwas mit einer Person zu tun, die manchmal mit diesem Spruch in Zusammenhang gebracht wird. Sie bringt mehr als 60 Punkte.

The solution of today’s problem has something to do with a person who is sometimes mentioned in connection with this proverb. It yields more than 60 points.




Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/gw3n-74-077e-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/gw3n-74-077e.jpg






linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:09 am
#9 8. Octavum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Quousque tandem abutere Thread closed

8. Octavum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Quousque tandem abutere


QUOUSQUE TANDEM ABUTERE PATIENTIA NOSTRA

„Wie lange noch wirst du unsere Geduld missbrauchen?“

So beginnt die erste Rede von Cicero gegen Catilina, und vielleicht denkt sich das auch schon der eine oder die andere von euch in Hinblick auf die lateinische Wortliste für Scrabble3D (und Quackle), die ich versprochen habe. Da steckt eben doch sehr viel Arbeit drin, daher wird es noch ein paar Monate dauern, bis ihr mit meiner Wortliste lateinisch scrabblen könnt.

Das mit über 100 Punkten dotierte Lösungswort dieses Rätsels kennt sicher jeder, der einmal Latein gelernt hat. Es kommt auch im Titel einer der Schriften Ciceros vor. Daneben gibt es noch eine zweite Lösung mit gleich vielen Punkten und mindestens vier weitere Bingos.

Die Idee zu diesem Rätsel stammt übrigens von meinem Mathematik-Kollegen Walter Bauer.


„How long will you abuse our patience?“

This is the beginning of the first speech of Cicero against Catilina, and perhaps some of you think the same regarding the Latin word list for Scrabble3D which I had promised. But since this involves very much work it will still last several months until you can use it.

The solution word yields more than 100 points. It will be well-known to everyone who had Latin in school. It is also part of the title of one of Cicero’s works. An addition to it, there are a second solution with equally many points and four further bingos.

The idea of this problem comes from my mathematics colleague Walter Bauer.





Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/gw3n-77-03c6-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/gw3n-77-03c6.jpg






linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:09 am
#10  9. Nonum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Salve, pater patriae Thread closed

9. Nonum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Salve, pater patriae


SALVE PATER PATRIAE
BIBAS PRINCEPS OPTIME

Die Lösung des folgenden Rätsels ist sicher ganz einfach, wenn man weiß, was es mit diesem Spruch für eine Bewandtnis hat. Es gibt dafür eine hohe dreistellige Punktezahl.

Es gibt noch einige weitere Bingos, von denen der beste auch über 100 Punkte bringt.

Die Idee zu diesem Rätsel stammt wieder von Gerhard Fernau.


The solution of the following problem is certainly very simple for Bavarians, who know when this salutation is used. It yields far more than 100 points.

There are some further bingos, one of which also counts more than 100.

The idea of this problem comes again from Gerhard Fernau.






Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...3e7-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-s-33e7.png






linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:12 am
#11 10. Decimum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Gutta cavat lapidem Thread closed

10. Decimum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Gutta cavat lapidem


GUTTA CAVAT LAPIDEM, NON VI SED SAEPE CADENDO.

Der auf die alten Griechen zurückgehende Spruch "Steter Tropfen höhlt den Stein" findet sich in lateinischer Form bei Ovid (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_gefl%...B6hlt_den_Stein ). Die obige Variante gefällt mir aber besonders gut, auch wenn sie nicht von Ovid oder den Griechen stammt.

Das Lösungswort ist sicher jedem vertraut, der einmal mit den Metamorphosen des Ovid in Berührung gekommen ist, nur dass es hier in einer anderen grammatikalischen Form auftritt, damit sich ein schöner Scrabble mit fast 100 Punkten ergibt.

Es gibt dann noch einen gleich wertvollen Bingo, sowie eine ganze Reihe weiterer, die aber deutlich weniger bringen.

Zu Ovid empfehle ich das folgende Interview mit Prof. Holzberg:
http://17085.homepagemodules.de/t1506f35...html#msg9871926


The saying „A water drop hollows a stone“ comes from the ancient Greeks but may also be found in one of Ovid’s works (see http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Latin_phrases:_G ). I like in particular the above expanded version, even though it does not go back to Ovid or the ancient Greeks.

The solution word is certainly well-known to everyone who has once seen the Metamorphoses of Ovid (in Latin). However, it is used here in a different grammatical form in order to get a nice bingo with almost 100 points.

There is another equally valuable bingo as well as several others, yielding considerably fewer points.





Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...ea9-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-t-6ea9.png






linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:13 am
#12 11. Undecimum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Centum sunt causae Thread closed

11. Undecimum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Centum sunt causae


Und noch einmal Ovid, weil’s gar so schön ist:

CENTUM SUNT CAUSAE, CUR EGO SEMPER AMEM.

Das ist aus den Amores, und dort findet sich auch das mit 90 Punkten dotierte Lösungswort, und zwar in verschiedenen grammatikalischen Formen.

Dieses Mal scheint es keine weiteren Bingos zu geben. Experten könnten aber trotzdem nach vier eher ungewöhnlichen Wörtern suchen, von denen jedes mehr als 60 Punkte bringt.

Ich möchte wieder einmal sagen, dass ich mich immer sehr freue, wenn mir jemand seine Lösung(en) mitteilt. Ich gebe dann umgehend Bescheid, ob sie auch wirklich stimmen.


And once again Ovid, since it is so beautiful:

CENTUM SUNT CAUSAE, CUR EGO SEMPER AMEM.

This may be found in Ovid’s Amores as well as the solution word, which yields 90 points.

This time there seem to be no further bingos. But experts might wish to search for four rather unusual words, each of which is more than 60 points worth.

Once again I’d like to say that I am always very glad if somebody informs me about his or her solution(s). I‘ll immediately answer as soon as I receive such a mail.






Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...16a-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-v-c16a.png






linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:14 am
#13 12. Duodecimum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Viderimus nil posse creari de nihilo Thread closed

12. Duodecimum Aenigma Scrabularum Latinum - - - Viderimus nil posse creari de nihilo


VIDERIMUS NIL POSSE CREARI DE NIHILO

Das ist ein bekanntes Zitat aus „De rerum natura“ von Lukrez und wird oft verkürzt in der Form „Aus nichts wird nichts“ oder so ähnlich wiedergegeben.

Dieses Werk von Lukrez spielt eine wesentliche Rolle in dem vor kurzem erschienenen Buch „Die Wende - Wie die Renaissance begann“ von Stephen Greenblatt. (Darauf hat mich grangrau aufmerksam gemacht.)

Das hoch dotierte Lösungswort ist vermutlich ziemlich bekannt und kommt an mehreren Stellen in „De rerum natura“ vor.
Daneben gibt es noch eine Lösung mit gleich vielen Punkten sowie vier weitere Bingos, die aber allesamt nicht leicht zu finden sein dürften.

--------------------------------------

The above sentence is a well-known quotation from Lucretius‘ „De rerum natura“ and essentially means „Nothing can be created from nothing“.

This work of Lucretius plays an important role in the book „The Swerve: How the World Became Modern“ by Stephen Greenblatt, which appeared in 2011. (grangrau has drawn my attention to this book.)

The high-scoring solution occurs several times in „De rerum natura“ and most of you will know it.

Besides, there are a second solution with equally many points and four other bingos, all of which seem to be rather difficult to find.






Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...364-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-w-6364.png






linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:15 am
#14 13. Tertium Decimum Aenigma - - - Odi et amo Thread closed

13. Tertium Decimum Aenigma - - - Odi et amo


Noch einmal das Thema Liebe, aber diesmal kommt der Gegenpol dazu:

ODI ET AMO. QUARE ID FACIAM FORTASSE REQUIRIS.
NESCIO. SED FIERI SENTIO ET EXCRUCIOR.

Ich hasse und ich liebe. Warum, fragst du vielleicht.
Ich weiß es nicht. Ich fühl’s und es kreuzigt mich.


Dieses berühmte „carmen“ von Catull enthält die Quintessenz seiner Gedichte. Bussinchen hat mir mehrere Varianten davon präsentiert, als sie sich mit dem neunten Rätsel abplagte. Es drückte wohl gut ihren Gefühlszustand aus.

Das Lösungswort dürfte relativ bekannt sein und ist mit einer hohen Punktezahl dotiert. Es kommt am Beginn eines anderen Gedichtes von Catull vor.

Es gibt dann noch einen zweiten gleich wertvollen Bingo, der aus dem Griechischen kommt und auch nicht besonders schwer zu erraten sein dürfte.

Dank der hohen Bewertung des H im lateinischen Buchstabensatz gibt es darüber hinaus noch einige Lösungen, die zwar keine Bingos sind, aber trotzdem mehr als 60 Punkte bringen.

========================================

Again the theme is love, but this time the antipole is added:

ODI ET AMO. QUARE ID FACIAM FORTASSE REQUIRIS.
NESCIO. SED FIERI SENTIO ET EXCRUCIOR.

I hate and I love. Why I do this, perhaps you ask.
I know not, but I feel it happening and I am tortured.


This famous „carmen“ by Catullus contains the essence of his poems. Bussinchen presented to me several variants of it while she was struggling with the ninth enigma. Apparently it well described her emotional state.

The solution word seems to be well known and scores rather high. It appears at the beginning of another one of Catullus’s poems.

There is a second equally valuable Bingo which is borrowed from the Greek but also seems to be easy to find.

In addition to that, there are some non-bingo solutions yielding also more than 60 points thanks to the high value of H in the Latin letter set.




Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...82b-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-x-182b.png






linhart Offline




Posts: 2.463

Wed Dec 26, 2012 1:16 am
#15 14. Quartum Decimum Aenigma - - - Quicquid quaeritur Thread closed

14. Quartum Decimum Aenigma - - - Quicquid quaeritur


QUICQUID QUAERITUR OPTIMUM VIDETUR

Am wertvollsten erscheint, was man erst suchen muss.

Auf diesen weisen Spruch aus dem Satyricon von Titus Petronius hat mich Bussinchen aufmerksam gemacht. Er bezieht sich wohl insbesondere auch auf Rätsel und daher auch auf dieses Rätsel hier und somit gewissermaßen auf sich selbst.

Auch das Lösungswort kann man in ähnlicher Weise als selbstbezüglich ansehen. Es ist ein Wort, das wahrscheinlich jeder kennt, aber bei den alten Römern hatte es eine ganz andere Bedeutung.

Daneben gibt es noch sechs weitere Bingos, die fast ebenso viele Punkte bringen.

==============================================

Whatever must be sought for, that seems best.

Bussinchen has drawn my attention to this wise proverb which may found in Petronius‘ Satyricon.
It certainly refers in particular to riddles and so also to this riddle here and thus in a certain sense to itself.

The solution word may be understood as self-referencial in a similar way. It is a word which probably everybody knows, but in ancient Rome it had a totally different meaning.

Besides, there are six further bingos which yield almost as many points.




Siehe auch
http://www.bilder-hochladen.net/files/jc...9d4-png-nb.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/jcry-1b-d9d4.png






pages 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen