You're not registered yet. Click here to register. Credits 
You can register here for free.
This topic has 194 replies
and has been read 5.375 times
 español.dic
pages 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Mar 05, 2010 5:28 pm
#136 RE: Wenn nun das neue español.dic bald online geht... Quote · reply

Dann würde aber wohl im Spiel auf dem Spielbrett auch z.B. ein @, £ oder $ statt 1 2 3 angezeigt?
Von der Optik her schon blöd...


Vektor Offline



Posts: 1.027

Fri Mar 05, 2010 5:32 pm
#137 RE: Wenn nun das neue español.dic bald online geht... Quote · reply

@Gero: klar! Aber das hat erst Notwendigkeit, wenn das "befürchtete Problem" wirklich besteht und jemand so einen Font bastelt.

Ansonsten halte ich 1,2,3 aus den beschriebenen Grüßen für die bessere Alternative.


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Mar 05, 2010 5:43 pm
#138 RE: Wenn nun das neue español.dic bald online geht... Quote · reply

Zitat von Vektor
Ansonsten halte ich 1,2,3 aus den beschriebenen Grüßen für die bessere Alternative.


Ich prinzipiell auch, Ziffern auf dem Spielbrett sind von der Optik her immer noch besser als £@$€§½#@$¤, oder?


Bussinchen Online




Posts: 17

Fri Mar 05, 2010 9:22 pm
#139 Copyright FISE-Liste Quote · reply

Auf gesamten Seite http://www.fisescrabble.org/reglamento.htm, wo die offizielle spanische Wörterliste zum Download angeboten wird, steht nirgends etwas von einem Copyright.

Aber ich suche weiter...


Bussinchen Online




Posts: 17

Sun Mar 07, 2010 1:30 pm
#140 RE: Copyright FISE-Liste Quote · reply

Zitat von Vektor
Wichtiger ist wohl die Klärung des Copyrights ...


Ich habe nun sämtliche Links der FISE-Seite http://www.fisescrabble.org/ aufmerksam durchgesehen. Lediglich auf http://www.fisescrabble.org/listas_de_palabras.htm habe ich bezüglich Copyright einen kurzen Passus gefunden (Zitat):

Se permite la reproducción total o parcial así como la obtención de otros listados a partir de éstos, siempre que sea para uso personal y no para la obtención de beneficios económicos. Asimismo se solicita no utilizar estos listados para jugar deslealmente en el juego en red.

Die Reproduktion der gesamten Listen oder von Auszügen derselben sowie die Erstellung anderer Listen, die auf diesen hier basieren, ist gestattet, vorausgesetzt dass dies persönlichen Zwecken dient und nicht für kommerzielle Zwecke eingesetzt wird. Des Weiteren wird gefordert, dass diese Listen nicht dazu benutzt werden, bei Spielen im Internet zu mogeln (cheaten).


Allerdings gehe ich davon aus, dass sich dieser Passus nur auf die beiden dort zum Download angebotenen Listen der 7- und 8-buchstabigen Wörter bezieht, und nicht auf die gesamte offizielle FISE-Liste, die heruntergleladen werden kann auf http://www.fisescrabble.org/reglamento.htm, wo leider nichts zum Thema Copyright zu finden ist.

Ich interpretiere das dahingehend, dass diese offizielle FISE-Liste keinem Copyright unterliegt, sondern frei weiterverwendet werden darf. Dafür würde auch sprechen, dass sich auf der Main Page der FISE-Seite der Link http://www.gtoal.com/cgi-bin/juez/ befindet, von dem aus jedermann ohne weiteres zur kompletten Online-Version der DRAE22 kommt, die der FISE-Liste zugrundeliegt. In der Online-Version der DRAE22 lassen sich auch sämtliche Verbbeugungen abrufen. Probiert einfach mal spaßeshalber mit einem Verb, z.B. llamar (rufen), indem ihr auf "Conjugar" klickt, wenn das Verb llamar mit seinen Bedeutungen angezeigt wird.

Der Passus
El Lexicón FISE y el Reglamento de Léxico de la FISE no se modificarán hasta la publicación del DRAE edición XXIII
Die FISE-Wörterliste und das der FISE-Wörterliste zugrunde liegende Reglement bleiben unverändert, bis die 23. Auflage der DRAE veröffentlicht wird.

dürfte m.E. ebenfalls dafür sprechen, dass es keine Copyright-Beschränkungen für die FISE-Liste gibt, da die DRAE22 ja auch online für jedermann uneingeschränkt zugänglich ist. Wenn es ein Copyright gäbe, das eine Einschränkung für unsere Scrabble3D-Zwecke darstellen würde, dann müsste das doch irgendwo explizit genannt werden.
Es ist sogar so, dass sich auf http://buscon.rae.es/draeI/ ein Link befindet (= Acceso rápido al Diccionario desde el Navegador web), wo genau erklärt wird, wie man sich die DRAE als permanentes Schnellzugriffs-Tool in seinem Internet-Browser installieren kann. Ich habe die Anweisungen befolgt und mir dieses Tool testweise installiert, um mir ein Bild davon machen zu können, und siehe: Es funktioniert!

Mein persönlicher Kommentar, was den Service für die Allgemeinheit betrifft:
DRAE (Spanische Akademie) : Duden (deutscher Verlag) = 1 : 0

Meine persönliche Quintessenz:
Ich selbst hätte jetzt keinerlei Bedenken mehr, eine angepasste Version der FISE-Liste als español.dic für Scrabble3D zu verwenden und auf Sourceforge.net zum Download anzubieten.


Bussinchen Online




Posts: 17

Sun Mar 07, 2010 2:22 pm
#141 FISE und DRAE Quote · reply

Mein Fazit:

FISE:
Generell habe ich den Eindruck, dass die spanischsprachigen Scrabbler sich weltweit auf professionellere Art und Weise organisiert haben als die deutschprachigen.

DRAE
Zugang zum Wortschatz einer Sprache:
Generell komme ich zu dem Schluss, dass nicht-gewinnorientierten Akademien im Vergleich zu kommerziell arbeitenden Verlagen grundsätzlich der Vorzug zu geben ist, wenn man ans Wohl der Allgemeinheit denkt. Ich sehe, dass die Webseiten der spanischen, französischen und auch schwedischen Akademie (mit gewissen Unterschieden) dem User einen durchweg besseren und darüber hinaus auch noch kostenlosen Online-Service bieten als es der deutsche Duden-Verlag tut, der stets bestrebt ist, den Anwendern seine Produkte möglichst gewinnbringend zu verkaufen.


Gero Offline




Posts: 2.650

Sun Mar 07, 2010 3:02 pm
#142 RE: Copyright FISE-Liste Quote · reply

Deinen Schilderungen nach zu urteilen hätte ich keine juristischen Bedenken, diese Liste anzubieten. Man sollte diese Liste aber mit den gleichen Auflagen belegen wie dies der Anbieter tut. Dann ginge man auf Nummer sicher.


Bussinchen Online




Posts: 17

Sun Mar 07, 2010 4:48 pm
#143 RE: Copyright FISE-Liste Quote · reply

@Gero:

Meinst du mit Auflagen den Passus
Die Reproduktion der gesamten Listen oder von Auszügen derselben sowie die Erstellung anderer Listen, die auf diesen hier basieren, ist gestattet, vorausgesetzt dass dies persönlichen Zwecken dient und nicht für kommerzielle Zwecke eingesetzt wird. Des Weiteren wird gefordert, dass diese Listen nicht dazu benutzt werden, bei Spielen im Internet zu mogeln (cheaten).?

Das kann man wohl machen, aber ich weiß jetzt nicht auf Anhieb, ob sich das nur weitgehend oder wirklich
100%ig mit Scottys GNU-GPL-Lizenz deckt.


Bussinchen Online




Posts: 17

Wed Mar 10, 2010 8:14 pm
#144 Welche WB-Kategorien im español.dic? Quote · reply

Wir könnten vielleicht hier im Forum diskutieren, was im Spanischen für Wörterbuchkategorien angelegt werden sollten, falls überhaupt. Mit den von Gero im deutschen Dic angelegten Kategorien ist das nämlich nicht vergleichbar, weil es meines Wissens im Spanischen keine Aufspaltung des DRAE in Universal-, Rechtschreib- und großes Wörterbuch gibt wie beim Duden, sondern jeweils nur eine einzige Liste existiert. Im Spanischen ist es eben das DRAE. Die Aufspaltung in RD, UD und gWD scheint mir ein Spezialfall beim Duden zu sein.


grangrau Offline




Posts: 484

Wed Apr 28, 2010 1:46 pm
#145 RE: Welche WB-Kategorien im español.dic? Quote · reply

...es gibt natuerlich auch im Spanischen beliebig viele verschiedene Woerterbuecher:
z. B. allein fuer kanarische Ausdruecke gibt es ein schwergewichtiges 4-baendiges Werk, je Band ca. 5 cm stark...


Bussinchen Online




Posts: 17

Wed Apr 28, 2010 2:36 pm
#146 RE: Welche WB-Kategorien im español.dic? Quote · reply

Wenn wir unsere Ambitionen nun sehr hochstecken, dann könnten wir tatsächlich ab-/wählbare Kategorien einrichten für Südamerikanismen, "Kanarismen", und und und...

Aber wie will man das bewerkstelligen?
Welche Wörterbücher muss man dann konsultieren?
Reicht unser DRAE dafür aus?
Wie müsste man vorgehen?


Bussinchen Online




Posts: 17

Wed Apr 28, 2010 4:23 pm
#147 1 2 3 im español.dic? Quote · reply

Zunächst, schlage ich vor, sollten wir aber das vorbereitete espanol.dic auf der Basis des DRAE, mit 1 2 3 anstelle von CH, LL und RR, ohne zusätzliche Kategorien für Südamerikanismen, "Kanarismen" u.dgl., als Dic für Scrabble3D einstellen. Ich war etwas übereifrig, als die spanish.lang online gegangen war, und wollte unmittelbar danach mit dem espanol.dic nachziehen. Aber ich glaube, dass ich aufgrund der doch noch nicht ganz abgeschlossenen Diskussion zur Handhabung des spanischen Dics lieber noch warte, bis Grangrau wieder da ist, damit auch er seinen Standpunkt darlegen kann, zumal das neue DRAE-konforme Dic auf Scottys Wunsch hin die beiden alten spanischen Dics von Grangrau ersetzen sollte. Scotty möchte für jede Sprache nämlich möglichst jeweils nur ein Dic einstellen, damit auf Sourceforge.net alles schön einheitlich ist und eine klare Linie hat. Mit der derzeitigen Bitmap-Kompromisslösung für die Darstellung der Digraphen, von der ich so begeistert war und auch immer noch bin, ist unser Perfektionist Scotty - kritisch wie er ist - aber keineswegs zufrieden, und er wird unsere drei CH-, LL- und RR-Bitmaps nicht als Zubehör für das espanol.dic und für die Scrabble3D.exe auf Sourceforge.net einstellen. Das hat er mir klipp und klar zu verstehen gegeben, und da wird auch kein Bitten und Betteln helfen. Ich hatte ihn neulich extra noch einmal mündlich auf die Bitmaps hin angesprochen, um ganz konkret die Gründe für sein kategorisches Nein zu hören. Nach diesem Gespräch muss ich sagen, dass ich seine Argumentation zumindest nachvollziehen kann. Wir müssen Scottys Standpunkt daher respektieren, auch wenn es uns schwerfällt.


Bussinchen Online




Posts: 17

Wed Apr 28, 2010 4:25 pm
#148 RE: Welche WB-Kategorien im español.dic? Quote · reply

Das Problem ist, dass ohne geladene Bitmaps die Ziffern 1 2 3 auf dem Spielbrett angezeigt werden und dass auch die Wortsuche mit der Eingabe von 1 2 3 erfolgen muss, was nicht sehr schön ist. Wie man es dreht und wendet, so gibt es wegen der FISE-konformen offiziellen Digraphenspielregel bei Spanisch immer etwas, was nicht perfekt ist.

Ich hätte daher noch eine Idee:

Man könnte im espanol.dic eventuell zwei Kategorien anlegen für all die Wörter, die CH, LL RR enthalten, und zwar als Kategorie 1 mit C + H, L + L und R + R bzw. als Kategorie 2 mit 1, 2, 3. Dann könnte der User, der keine Bitmaps zur Verfügung hat, die nicht FISE-regelkonforme, digraphenlose Spielweise mit separaten Einzelbuchstaben wählen und bei der Wortsuche ganz normale Einzelbuchstaben eingeben. Der User, der Bitmaps laden kann und will, könnte hingegen die regelkonforme 1-2-3-Variante aktivieren und auch bei der Wortsuche
1-2-3 eingeben.

Würde das funktionieren oder habe ich da vielleicht wieder irgendetwas nicht bedacht?

Das Problem wäre hier, dass im Spiel überhaupt keine Wörter mit CH, LL und RR berücksichtigt werden, falls der User aus Versehen nur die Standardkategorie aktiviert hat und vergessen hat, zusätzlich ein Häkchen entweder bei Kategorie 1 oder 2 zu setzen. Und was wäre, wenn der User aus Versehen bei beiden Kategorien ein Häkchen setzen würde? Dann gäbe es wirklich Kuddelmuddel! Vielleicht wäre das Problem der korrekten Aktivierung der Kategorien aber in den Griff zu kriegen, wenn man den spanischen Usern eine besondere Hilfe anböte, indem man in der spanish.lang eine ausführlichere Erklärung für das entsprechende Kategorien-Tooltip (die Hintanzeige) einbaut.

Der Text für diese spanische Hintanzeige würde dann abweichen von den entsprechenden Hinttexten in den lang-Dateien der anderen Sprachen.

So lautet der Text in der german.lang:
gbCategories.Caption=Kategorien
gbCategories.Hint=einzelne Wörter können Kategorien zugeordnet werden, die hier abgewählt werden können

Man könnte speziell in der spanish.lang nun z.B. so formulieren:
gbCategories.Caption=Kategorien
gbCategories.Hint=Einzelne Wörter sind Kategorien zugeordnet, die hier abgewählt werden können. ACHTUNG: Die Wörter, die CH, LL und RR enthalten, müssen entweder in Kategorie 1 oder Kategorie 2 aktiviert werden. Wird Kategorie 1 gewählt, werden die Digrafen nicht als solche berücksichtigt, sondern als Einzelbuchstaben aufgeführt, und das Spiel entspricht nicht den offiziellen Spielregeln der FISE. Wird Kategorie 2 gewählt, werden CH, LL, RR durch 1, 2, 3 ersetzt, und es muss auch bei der Wortsuche 1, 2, 3 eingegeben werden. Die Ziffern können durch entsprechende Bitmaps ersetzt werden, die auf http://17085.homepagemodules.de heruntergeladen werden können. Ist Kategorie 2 aktiviert, dann ist das Spiel regelkonform.

--------

Ich ahne schon, dass Scotty so eine extrem lange Hintanzeige nicht gern sieht. Ich ja eigentlich auch nicht. Aber was soll man tun?


Scotty Offline

Administrator


Posts: 3.609

Wed Apr 28, 2010 5:12 pm
#149 RE: Welche WB-Kategorien im español.dic? Quote · reply

Obgleich die Idee, Kategorien für CH vs. C-H zu erstellen, einen gewissen Charme hat, würde ich eher eine linguistische Unterscheidung empfehlen. Zum einen sind Kategorien nicht als entweder/oder implementiert und der Benutzer müsste eine Kategorie an- und die andere abschalten, was wiederum detaillierte Kenntnisse über die Problematik voraussetzt. Zum anderen wäre dann eine Unterscheidung amerikanisches, europäisches und afrikanisches Spanisch nicht mehr leicht zu integrieren. Prinzipiell geht es aber, wobei anzumerken ist, dass Kategorien den Ladeprozess verlangsamen.
Hints haben (normalerweise) keinen Umbruch. Überlange Ausgaben werden deshalb nicht funktionieren.


Bussinchen Online




Posts: 17

Wed Apr 28, 2010 5:27 pm
#150 RE: Welche WB-Kategorien im español.dic? Quote · reply

Hhhhhhhhhhhhhhhhhhh !!!
Seufz.

Aaaach Scotty... - wie sollen wir das alles bloß in den Griff kriegen...


pages 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Jump  
disconnected Scrabble3D Chat Members online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen